Die Gepäckkontrolleure vom Flughafen

Report, Reportage
Die Gepäckkontrolleure vom Flughafen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
HR
Heute
13:25 - 13:55


Meist früh am Morgen landen am Frankfurter Flughafen Maschinen aus Fernost, Südamerika oder Afrika. Aus diesen Ländern bringen Reisende immer wieder Souvenirs mit, die aus Tieren oder Pflanzen gefertigt sind, die unter Artenschutz stehen. Taschen und Schuhe aus Schlangen - oder Krokoleder oder Schnitzereien aus Elfenbein: All das darf nicht eingeführt werden. Für die Zöllner am Frankfurter Flughafen heißt es deshalb: Augen auf. Der Artenschutz ist ihr Spezialgebiet. Ihr Blick in die Reisekoffer gilt also nicht nur versteckten Drogen oder Alkohol, sondern auch allem, was gegen den Artenschutz verstößt. Das können auch Muscheln, Schnecken oder Korallen sein, die am Strand gesammelt wurden. Viele Urlauber stecken sie ahnungslos ins Gepäck und wissen nichts von den Einfuhrverboten. Aber es gibt auch die, die über Artenschutz Bescheid wissen und geschützte Produkte mit vollem Wissen in die EU schmuggeln wollen, um so Geschäfte zu machen. Der "Hessenreporter" beobachtet, wie Zollbeamte und ihre Hunde nach Verbotenem schnüffeln.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Wie geht das?

Wie geht das? - Eine gute Nacht

Report | 22.06.2018 | 11:30 - 12:00 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
ARD Hannelore Fischer

ARD-Mittagsmagazin

Report | 22.06.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
3.17/5030
Lesermeinung
HR Eines der größten Passagierflugzeuge der Welt, eine A380, auf dem Frankfurter Flughafen.

Boxenstopp für einen Riesenflieger

Report | 22.06.2018 | 14:35 - 15:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr