Yad Vashem, die Holocaust- Gedenkstätte in Jerusalem ehrt Menschen, die Juden in der Nazizeit versteckten oder ihnen zur Flucht verhalfen als Gerechte unter den Völkern . Es ist die höchste Ehrung, die der israelische Staat Nicht-Juden verleihen kann. Wie unterschiedlich die Motive dieser Gerechten waren, zeigen drei exemplarische Geschichten aus Polen, den Niederlanden und aus Deutschland.