Die Geschichte des Südwestens

SWR Fernsehen DIE GESCHICHTE DES SÜDWESTENS , "Wie wir um den rechten Glauben kämpften", am Sonntag (13.08.17) um 10:40 Uhr.SZENE Martin Luther (Thorsten Danner) auf dem Weg zum Reichstag zu Worms (1521) Vergrößern
SWR Fernsehen DIE GESCHICHTE DES SÜDWESTENS , "Wie wir um den rechten Glauben kämpften", am Sonntag (13.08.17) um 10:40 Uhr.SZENE Martin Luther (Thorsten Danner) auf dem Weg zum Reichstag zu Worms (1521)
Fotoquelle: SWR/Jens Boeck
Report, Dokumentation
Die Geschichte des Südwestens

SWR
So., 13.08.
10:40 - 11:30
Folge 2, Wie wir um den rechten Glauben kämpften


Auch im Südwesten findet die Reformation Anhänger. Viele jubeln Martin Luther zu, als er 1521 auf dem Reichstag in Worms standhaft bleibt und seine Lehre nicht widerruft. Die Bauern im Südwesten lernen daraus, dass die geltende Ordnung alles andere als gottgegeben ist. Sie leiten aus der Heiligen Schrift die Freiheit und Gleichheit aller Menschen ab und lehnen sich gegen die Obrigkeit auf. Noch können sie ihre Forderungen nicht durchsetzen, aber die Überzeugung, dass man sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und notfalls dafür kämpfen muss, lässt sie nicht mehr los. Das 16. Jahrhundert ist eine schwierige Zeit für Ritter. Sie verlieren immer mehr an Bedeutung. Götz von Berlichingen, Raubritter mit eiserner Hand, hält sich als "Fehdeunternehmer" über Wasser. Bei Streitigkeiten schlägt er sich auf die Seite einer Partei, unterstützt sie - notfalls mit Waffengewalt - und erhält dafür eine Provision. Dieses Geschäftsmodell verschafft ihm ein gutes Auskommen. Doch als ihn eine Abordnung aufständischer Bauern 1525 für den Aufstand gegen die Obrigkeit gewinnen will, muss Götz von Berlichingen Farbe bekennen. Joß Fritz ist der Sohn eines Leibeigenen. Die Ausbeutung und Unterdrückung der Landbevölkerung hat er am eigenen Leib erfahren. 1501 sammelt er die Bauern in der Bundschuh-Bewegung. Gemeinsam erheben sie sich gegen die Obrigkeit. Der Kürschnergeselle Sebastin Lotzer gilt als Verfasser der "12 Artikel" von Memmingen, mit denen die Bauern ihre Forderungen gegenüber der Obrigkeit im Bauernkrieg formulieren. Die "12 Artikel" gelten als die erste Niederschrift von Menschen - und Freiheitsrechten in Europa. Kaspar Sturm, Reichsherold und heimlicher Unterstützer der Reformation. 1521 ist es die Aufgabe des kaiserlichen Beamten aus Oppenheim, den rebellischen Mönch Martin Luther aus Wittenberg sicher nach Worms zum Verhör vor Kaiser und Kurfürsten zu bringen. Was kaum einer ahnt: Sturm ist ein glühender Anhänger des aufrührerischen Luther. Der Südwesten der Bundesrepublik hat eine reiche Geschichte, überall finden sich noch heute Zeugnisse seiner wechselvollen Historie. Das multimediale Projekt "Die Geschichte des Südwestens" führt die Zuschauer an diese Schauplätze und erzählt die Erlebnisse bekannter und weniger bekannter Menschen, die in der jeweiligen Zeit gelebt und sie oft auch geprägt haben. Es bietet einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und historischen Entwicklungen - vom Mittelalter bis in die Neuzeit - in sieben Fernsehfilmen, einem aufwändigen Online-Special und einem Buch. Es will die Menschen im Südwesten für ihre eigene Geschichte interessieren, Wissen vermitteln, Orientierung geben, ihnen helfen, historische Zusammenhänge zu verstehen und mitreden zu können - vielleicht auch ein bisschen stolz zu sein auf "ihre" Heimat, "ihre" Geschichte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Streitwagentruppen von Thutmosis III. greifen den Feind an.

Ägypten - Großmacht am Nil

Report | 18.08.2017 | 14:05 - 14:50 Uhr (noch 3 Min.)
3.33/509
Lesermeinung
WDR Lichters Schnitzeljagd Logo

Lichters Schnitzeljagd - Süßes Blut und Schoko-Herz

Report | 18.08.2017 | 14:30 - 15:15 Uhr (noch 28 Min.)
4.13/508
Lesermeinung
NDR Logo

die nordstory

Report | 18.08.2017 | 15:00 - 16:00 Uhr
3.27/5073
Lesermeinung

 

News
Auch mit 70 zeigt Arnold Schwarzenegger klare Kante.

"Let's terminate hate!": In einer Videobotschaft wendet sich Arnold Schwarzenegger an US-Präsident T…  Mehr

Alec Guinness (links) spielte in der "Original"-Trilogie Obi-Wan Kenobi, den Lehrmeister von Mark Hamills Luke Skywalker.

Disney baut seine "Star Wars"-Bemühungen weiter aus: Nach dem Han-Solo-Film soll auch Obi-Wan Kenobi…  Mehr

"Ich habe Respekt vor der Magie der 'Sportschau'", erklärt Jessy Wellmer.

Jessy Wellmer moderiert erstmals die Bundesliga-"Sportschau". Das erwartet sie von der neuen Fußball…  Mehr

"Die Realität ist eine Bedrohung, die uns jungen Schauspielern bewusst ist. Es existiert eine überdurchschnittlich große Chance, dass man nach dem Studium arbeitslos wird", verrät Jochanah Mahnke.

Warum und wie wird man eingentlich Schauspieler? Die Schauspiel-Studentin Jochanah Mahnke, die berei…  Mehr

Fußball-Star Cristiano Ronaldo verbrachte viel Zeit in der Maske, um sich in einen No-Name-Kicker zu verwandeln.

RTL bedient sich in Film-Archiven und in den Untiefen des World Wide Webs, um kuriose Mini-Sensation…  Mehr