Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche

Paul Dahlke und Theo Lingen. Vergrößern
Paul Dahlke und Theo Lingen.
Fotoquelle: NDR/DEGETO
Spielfilm, Komödie
Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche

Infos
Audiodeskription, Bildbeschreibung ausschließlich über DVB-S und DVB-C
Originaltitel
Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche
Produktionsland
Deutsche Demokratische Republik
Produktionsdatum
1967
NDR
Mo., 24.12.
12:30 - 14:00


Das pommersche Dorf Kummerow zur Zeit Bismarcks: Pastor Breithaupt, der streitbare Seelenhirte der Gemeinde, hält zwar viel von Tradition, von heidnischen Bräuchen aber gar nichts. So ist ihm der Ritus des "Heidendöpen", den die Kinder von Kummerow jedes Jahr leidenschaftlich pflegen, zutiefst zuwider. Jahr für Jahr stehen sie im eiskalten Wasser des Mühlbachs, und wer es am längsten aushält, wird zum König gekrönt. Dass Breithaupts Jüngste, Ulrike, die "Braut" bei diesem Wettbewerb spielt, verschlimmert die Sache natürlich erheblich. Wieder einmal hat alles Wettern nichts genützt, ein neuer König wird gefunden, und wieder einmal ist der Kuhhirte Krischan der Schiedsrichter. Krischan wird von den Kindern vergöttert, in den Augen des Pastors ist er ein Rebell, dem bürgerliche Tugenden wie Häuslichkeit und Geldverdienen, ordentliche Kleidung und Wohlanständigkeit nichts bedeuten. Und den sonntäglichen Gottesdienst versäumt er natürlich auch. Er taucht auf und verschwindet, wie es ihm beliebt. Einen noch größeren Feind hat Krischan in Müller Düker. Er will Krischan aus Kummerow vertreiben, koste es, was es wolle, denn Krischan kennt das dunkle Geheimnis in Dükers Vergangenheit.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Zwei außer Rand und Band

Zwei außer Rand und Band

Spielfilm | 24.12.2018 | 13:30 - 15:45 Uhr
Prisma-Redaktion
4.43/5021
Lesermeinung
MDR Suse (Christel Bodenstein) probt mit ihren Kollegen (Die Vier Brummers) für die Silvester-Eisrevue.

Silvesterpunsch

Spielfilm | 30.12.2018 | 11:20 - 12:50 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Journalistin Eva (Anna Prucnal, links) und Sängerin Marylou (Eva-Maria Hagen) haben ein leichtes Spiel mit dem ahnungslosen Bootsjungen Moses (Frank Schöbel).

Reise ins Ehebett

Spielfilm | 07.01.2019 | 22:55 - 00:18 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr