Die Heiland - Wir sind Anwalt

  • Romy Heiland (Lisa Martinek, M.) und ihre Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, r.) befragen den verletzten SEK-Auszubildenden Mike Neidhard (Sebastian Kaufmane, l.) im Krankenhaus Vergrößern
    Romy Heiland (Lisa Martinek, M.) und ihre Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, r.) befragen den verletzten SEK-Auszubildenden Mike Neidhard (Sebastian Kaufmane, l.) im Krankenhaus
    Fotoquelle: rbb/Gordon Muehle
  • Romy Heiland (Lisa Martinek, l.) und ihre Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, r.) suchen im Krankenhaus nach Hinweisen für Ihren Fall. Vergrößern
    Romy Heiland (Lisa Martinek, l.) und ihre Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, r.) suchen im Krankenhaus nach Hinweisen für Ihren Fall.
    Fotoquelle: rbb/Gordon Muehle
Serie, Anwaltsserie
Die Heiland - Wir sind Anwalt

Infos
Foto, Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RBB
Sa., 19.01.
20:15 - 21:00
Folge 3, Wenn Du mich liebst


Der Fall führt Romy und Ada in die ungewohnte Welt des Sondereinsatzkommandos der Polizei. Tina Fuchs, die Frau eines SEK-Beamten und Polizeiausbilders, bittet Romy gegen die Versetzung ihres Mannes, Christian Fuchs, juristisch vorzugehen. Die Familie hatte sich vor kurzem mit ihrer kleinen Tochter, die im schulpflichtigen Alter ist, in Berlin niedergelassen. Doch es stellt sich heraus, dass Christian Fuchs der Versetzung formal nicht widersprochen hat, wie er behauptet. Der SEK-Beamte hat offensichtlich kein Interesse an Romys Hilfe, was er ihr unmissverständlich klar macht. Romy steht vor einem Rätsel. Als ihrem Nicht-Mandanten dann aber vorgeworfen wird, scheinbar mutwillig den Polizeischüler Mike Neidhart nach einer Übung auf dem Dienstgelände mit dem Auto angefahren zu haben, steht Christian bei Romy vor der Tür und bittet sie inständig um Hilfe. Doch mit Christians Suspendierung hat seine Familie ein existenzielles Problem. Er muss lernen, seiner Anwältin völlig zu vertrauen, nur dann besteht Aussicht auf Hilfe.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Stefan Kehler (Wolfgang Bathke, li.) und Mike Eschenbach (Matthias Bullach, re.) kümmern sich um den Drogeriebesitzer Paul Borowski (Raimund Gensel, Mi.), dessen Drogerie abgebrandt ist.

Im Namen des Gesetzes - Vollmond

Serie | 19.01.2019 | 20:15 - 21:05 Uhr
3.28/5025
Lesermeinung
DMAX Asphalt-Cowboys

Asphalt-Cowboys - Lieber so als anders

Serie | 19.01.2019 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.38/5026
Lesermeinung
ARD Harry Schneider (Aleksandar Tesla, l.) ist auch vor Gericht nicht in der Lage, seine Wutausbrüche zu kontrollieren. Isabel von Brede (Sabine Postel, l.) und Pflichtverteidiger Lars Meckel (Matthias Ziesing, r.) bezweifeln, dass er so den Richter von seiner Unschuld überzeugen kann.

Die Kanzlei - Exzess

Serie | 22.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.66/5083
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr