Die Hochburg des Ku Klux Klan

Report, Dokumentation
Die Hochburg des Ku Klux Klan

Infos
Originaltitel
Die Hochburg des Ku Klux Klan
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Spiegel Geschichte
Sa., 03.11.
00:50 - 01:40


Die Südstaaten der USA vor gut fünfzig Jahren: Gegen die zunehmende Gleichberechtigung der afro-amerikanischen Bevölkerung regt sich bei vielen weißen Amerikanern Protest. Davon profitiert der Geheimbund Ku Klux Klan, der sich mit rassistischen Parolen und Gewalt gegen die Veränderungen stemmt. Besonderen Zulauf erhält die Organisation in North Carolina. Hier rekrutiert der selbsternannte Heilsbringer Bob Johns massiv Anhänger. Die Dokumentation wirft einen Blick zurück in diese Epoche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Zwischen zwei Bildern - die SWR-Zeitreise

Zwischen zwei Bildern - die SWR-Zeitreise

Report | 02.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Hassan bei einer Aktion in Essen. Die Gruppe setzt auf Straßentheater um Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erhalten.

Glaubenskrieger - Hassan gegen den Rest der Welt

Report | 03.11.2018 | 00:30 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Ihre Wohnung verlässt sie nicht mehr.

Mich vermisst keiner!

Report | 03.11.2018 | 01:55 - 02:23 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr

Familie wider Willen: Jade (Lea Ruckpaul, links) und Oliver (Tilman Pörzgen, zweiter von links) wollen heiraten. Doch wenn es nach Olivers Mutter Claudia (Rebecca Immanuel, zweite von rechts) und Jades Vater Herb (Christoph M. Ohrt, rechts) geht, dann ist das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen.

Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt sind aus der Serie "Edel & Starck" bekannt. Das Traumpaar übe…  Mehr