Die Hochzeit meiner Töchter

Spielfilm, Komödie
Die Hochzeit meiner Töchter

Infos
Originaltitel
Die Hochzeit meiner Töchter
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Fr., 01. Dezember 2006
One
Sa., 08.12.
08:55 - 10:25


Für Hilde Reimer geht ein Traum in Erfüllung, als ihre drei Töchter mit Sack und Pack, den drei Babys und ihren Lebenspartnern zu ihr in die Familienvilla aufs Land ziehen: Susanne mit ihrem Freund Robert , Anja mit ihrer Freundin Karin und Regina mit ihrer großen Liebe Frank . Die drei Kleinfamilien bringen gewaltig Leben in die Villa. Nur eines bereitet der fürsorglichen Hilde Kopfschmerzen: Alle drei Töchter leben mit ihren Partnern in 'wilder Ehe' zusammen. Wenn sie doch nur verheiratet wären! Leider stößt sie mit ihren Vorträgen über die Vorzüge einer geregelten Ehe nur auf Spott und taube Ohren. Dann aber taucht völlig überraschend der alte Onkel Volker zu Besuch auf. Als Pfarrer führt er seit Jahrzehnten eine Ordensmission in Afrika. Völlig entsetzt über das 'sündige' Lotterleben von Susanne, Anja und Regina stellt er die jungen Damen vor ein Ultimatum: Entweder es wird binnen drei Wochen geheiratet, oder er überschreibt seinen Besitzanteil an der Villa der Kirche - und dann wäre es endgültig aus mit dem fröhlichen WG-Dasein. Notgedrungen stürzen sich die Reimer-Töchter in die Hochzeitsvorbereitungen, sehr zur Freude von Mutter Hilde. Was die Bräute in spe nicht ahnen: Bei 'Onkel Volker' handelt es sich in Wahrheit um Hildes späte Liebe, den Hobbyschauspieler Theo! Doch während Hilde voller Begeisterung die Feierlichkeiten plant, beginnen ihre Töchter, unter dem Druck der nahenden Eheschließung ihre Beziehungen noch einmal auf den Prüfstand zu stellen. Und dabei kommt es zu so manchen Turbulenzen, Eifersüchteleien und Beziehungskrisen - schließlich wollen die Schwestern zu Hildes großem Entsetzen sogar ihre Hochzeiten komplett absagen! Wo sie doch alles so clever eingefädelt hatte! Zwar versöhnen sich die drei Paare gerade noch rechtzeitig wieder - aber als der große Tag endlich da ist, kommt doch alles ganz anders als geplant...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Hochzeit meiner Töchter" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Marga Engel gibt nicht auf

Marga Engel gibt nicht auf

Spielfilm | 07.12.2018 | 07:30 - 09:00 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
BR Jörg Klein (Francis Fulton-Smith, links) ist fassungslos über den unverhofften "Kindersegen". Zum Glück bieten sich Michael (Michael von Au, 3. von rechts) und seine Freundin Lena (Sonsee Neu, 2. von rechts) als Pflegeeltern für Tini (Ginger Wensky, 3. von links), Laura (Nina Szeterlak, rechts) und den kleinen Jesus (Toni Henschelmann) an.

Die Kinder meiner Braut

Spielfilm | 08.12.2018 | 10:30 - 12:00 Uhr
2.8/505
Lesermeinung
NDR Mama macht's möglich

Mama macht's möglich

Spielfilm | 10.12.2018 | 07:30 - 09:00 Uhr
3.93/5015
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr