Improvisationskunst ist gefragt, als Sandra von ihrem Vater die Almwirtschaft 'Hüttenwirt' erbt. Inzwischen mehr Stadtmensch als Kind der Berge, hat die Werbefachfrau mit Gastronomie rein gar nichts am Hut und will sich daher von der Berghütte so bald als möglich trennen. Doch als Sandra nach Tirol reist, um den Verkauf abzuwickeln, merkt sie schnell, dass das Schicksal wohl anderes mit ihr vor hat. Die Liebe zur alten Heimat flammt wieder auf - zusammen mit Sandras unerschrockenem Kampfgeist.