Die Inquisition

Unter Elisabeth I. sind erneut die Katholiken das Ziel der Verfolgung. Sie werden verhaftet und exekutiert. Vergrößern
Unter Elisabeth I. sind erneut die Katholiken das Ziel der Verfolgung. Sie werden verhaftet und exekutiert.
Fotoquelle: ZDF/TCB Media Rights Ltd.
Report, Kirche und Religion
Die Inquisition

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
ZDFinfo
So., 25.11.
22:30 - 23:15
Häretiker in England


England hat eine blutige Geschichte in Bezug auf religiöse Verfolgung. Es beginnt, als Heinrich VIII. sich 1534 von der katholischen Kirche lossagt und die Church of England gründet. Viele Katholiken werden verhaftet und exekutiert. Seine Tochter Mary I. vollzieht eine schicksalhafte Wende. Während ihrer kurzen Regentschaft werden nun Protestanten wegen Ketzerei hingerichtet. Unter Elisabeth I. sind erneut die Katholiken das Ziel der Verfolgung. Der Begriff "Inquisition" steht heute für eine der brutalsten Terrororganisationen der Geschichte. Mit ihrer Hilfe versetzten Kirche, Kaiser und Könige seit dem Hochmittelalter Europa in Angst und Schrecken. Die vierteilige Reihe "Die Inquisition" zeigt, wie und warum religiöse Fanatiker und Psychopathen im Namen des Christentums ungestraft und mancherorts jahrhundertelang massenhaft foltern und morden konnten. Es geht um Täter und Opfer, um gnadenlose Gerichtsverfahren und grausame Strafen - um Leben und Tod.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Claudia C. erzählt Dietrich Grönemeyer, dass sie sich ferne Ziele seit Jahren nur im Prospekt ansehen kann - sie hatte lange Angst vor ihren über 20 Gläubigern.

Dietrich Grönemeyer - Leben ist mehr! - Raus aus den Schulden

Report | 21.11.2018 | 17:45 - 18:00 Uhr
5/504
Lesermeinung
BR Moderator Benedikt Schregle.

STATIONEN - Verborgene Orte

Report | 21.11.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Abschied vom Islam

Abschied vom Islam - Wenn Flüchtlinge Christen werden

Report | 25.11.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr