Die Inseln der Queen

  • Elizabeth Johnston spinnt shetländische Wolle. Vergrößern
    Elizabeth Johnston spinnt shetländische Wolle.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Martin Pflüger
  • John Clark, Kapitän der Fähre nach Bressay. Vergrößern
    John Clark, Kapitän der Fähre nach Bressay.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Reiner Bauer
  • Die Naturfotografen Richard Shucksmith (l) und Brydon Thomason. Vergrößern
    Die Naturfotografen Richard Shucksmith (l) und Brydon Thomason.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Reiner Bauer
  • Nina Fraser trainiert für das große Rennen vor der Queen. Vergrößern
    Nina Fraser trainiert für das große Rennen vor der Queen.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Martin Pflüger
  • Der Maler James B.Thomason in seinem Garten. Vergrößern
    Der Maler James B.Thomason in seinem Garten.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Martin Koddenberg
  • Heitere Strickrunde in Busta House. Vergrößern
    Heitere Strickrunde in Busta House.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Martin Pflüger
  • Hazel Tindall, schnellste Strickerin der Welt. Vergrößern
    Hazel Tindall, schnellste Strickerin der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Friederike Schlumbo
  • Kennie Johnson ist Musiker und Mandolinenbauer. Vergrößern
    Kennie Johnson ist Musiker und Mandolinenbauer.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Reiner Bauer
  • Raymond Henderson, Postbote bei der "Royal Mail". Vergrößern
    Raymond Henderson, Postbote bei der "Royal Mail".
    Fotoquelle: ZDF/arte/Friederike Schlumbo
  • Gary Mouat, Grünpfleger, bringt den englischen Rasen nach Shetland. Vergrößern
    Gary Mouat, Grünpfleger, bringt den englischen Rasen nach Shetland.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Martin Pflüger
  • Hazel Tindall, schnellste Strickerin der Welt. Vergrößern
    Hazel Tindall, schnellste Strickerin der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Friederike Schlumbo
  • Jackie Murray, Rugby-Trainerin und Mitglied des Rettungsbootes der königlichen Küstenwache. Vergrößern
    Jackie Murray, Rugby-Trainerin und Mitglied des Rettungsbootes der königlichen Küstenwache.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Martin Pflüger
  • Kennie Johnson ist Musiker und Mandolinenbauer. Vergrößern
    Kennie Johnson ist Musiker und Mandolinenbauer.
    Fotoquelle: ZDF/arte/Martin Koddenberg
Natur+Reisen, Land und Leute
Die Inseln der Queen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
3sat
Mi., 14.11.
02:15 - 03:00
Folge 1, Die Shetlandinseln


Hinter dicken Steinmauern, zwischen farbenfrohen Blumen und Büschen, malt James B. Thomason die Welt vor 100 Jahren, als die Inselbewohner noch vom Fischhandel lebten. Jackie Murray trainiert bei Wind und Wetter die Rugby-Frauenmannschaft in Lerwick und springt ein, wenn das Rettungsboot der königlichen Küstenwache zu einem Noteinsatz gerufen wird. Die Melodien seiner Band sind für den Instrumentenbauer Kenny Johnson eine Aufmunterung in den langen Wintermonaten. Und Raymond Henderson sorgt beim königlichen Postdienst dafür, dass auch bis in die nördlichste Region Briefe und Pakete verteilt werden. Die Natur der Shetlands ist beinahe unberührt, die Felsen der baumlosen Landschaft gehören zu den ältesten Gesteinsschichten der Erde. In den Sommermonaten nisten Tausende Papageientaucher in den Klippen, und Orcas jagen Seerobben. Die Naturfotografen Richard Shucksmith und Brydon Thomason haben das Leben der Fischotter studiert, die hier besonders gut zu beobachten sind. Aus dem dicken Pelz der Shetland-Schafe spinnt Elizabeth Johnston feine Wolle für die berühmten Pullis mit Fair-Isle-Mustern, die auch von der königlichen Familie getragen werden. Und nicht zuletzt kommt auch das Maskottchen der königlichen Garde von hier - das Shetlandpony. Die Landschaft der Britischen Inseln ist oft unerwartet und einzigartig in Europa. Das weiß auch die Queen: Früher ging sie mindestens einmal im Jahr mit der königlichen Familie auf einen "Island Cruise" um die britische Westküste herum. Die meisten der Inseln sind unbewohnt oder dünn besiedelt. Im Norden leben die Inselbewohner in Abgeschiedenheit und von dem, was die karge Natur ihnen bietet und was ihre Vorfahren den Inseln mühsam abgetrotzt haben. Im Süden sind die Inseln zwar erschlossener, gelten aber unter Touristen immer noch als Geheimtipp. In der Dokumentationsreihe bildet die Entdeckung aus der Luft das Gerüst der Erzählung, die das Leben in einer einmaligen Landschaft aus einer völlig neuen Perspektive zeigt. Ob auf Schatzsuche auf Jersey oder zur Teatime auf den Shetlands - diese Reise ist "very British".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Lenin ist im ganzen Land präsent - wie hier in Novosibirsk vor der Oper

Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Natur+Reisen | 20.11.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Jens Kölker (rechts) mit Jonas Kauppert, der seit Jahren als Fliegenfischer unterhalb des Edersees unterwegs ist.

Erlebnis Hessen - Angebissen - Jens Kölker und die Fischer vom Edersee

Natur+Reisen | 20.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.43/5021
Lesermeinung
SWR 2 durch NRW

Zwei durch NRW - Unser Bundesland

Natur+Reisen | 21.11.2018 | 07:15 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr