Die Inseln der Queen

  • Weit draußen im Atlantik liegt die Inselgruppe St Kilda. Bis in die 1930er Jahre war die Insel Hirta besiedelt. Heute reisen Freiwillige an den mystischen Ort um das alte Dorf vor dem Verfall zu bewahren. Vergrößern
    Weit draußen im Atlantik liegt die Inselgruppe St Kilda. Bis in die 1930er Jahre war die Insel Hirta besiedelt. Heute reisen Freiwillige an den mystischen Ort um das alte Dorf vor dem Verfall zu bewahren.
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Martin Koddenberg
  • Kenny MacLean betreibt eine neue Destillerie auf der Insel Harris. Viele der Whiskeyfässer, die hier noch viele Jahre lagern werden, sind schon heute an die Inselbewohner verkauft - eine Art Crowdfunding. Vergrößern
    Kenny MacLean betreibt eine neue Destillerie auf der Insel Harris. Viele der Whiskeyfässer, die hier noch viele Jahre lagern werden, sind schon heute an die Inselbewohner verkauft - eine Art Crowdfunding.
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Kristian Kähler
  • Türkis-blaues Wasser und menschenleere Strände: Der Luskentyre Beach wird regelmäßig zu einem der schönsten Strände der Welt gewählt Vergrößern
    Türkis-blaues Wasser und menschenleere Strände: Der Luskentyre Beach wird regelmäßig zu einem der schönsten Strände der Welt gewählt
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Kristian Kähler
  • Steve Liddle hat eine Mission: Er will den Wald auf die baumlosen Inseln zurückbringen Vergrößern
    Steve Liddle hat eine Mission: Er will den Wald auf die baumlosen Inseln zurückbringen
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Martin Pflüger
  • Bill Cameron heizt noch auf die alte Art: Die großen Torfvorkommen der Inseln sorgen dafür, dass ihm so schnell nicht der Brennstoff ausgeht Vergrößern
    Bill Cameron heizt noch auf die alte Art: Die großen Torfvorkommen der Inseln sorgen dafür, dass ihm so schnell nicht der Brennstoff ausgeht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Martin Pflüger
  • Die verlassenen Häuser auf Harris ziehen den Fotografen John Maher an. Vergrößern
    Die verlassenen Häuser auf Harris ziehen den Fotografen John Maher an.
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Martin Pflüger
  • Die Unesco hat St Kilda einen seltenen Doppelstatus verliehen: Als Weltnatur und Weltkulturerbe Vergrößern
    Die Unesco hat St Kilda einen seltenen Doppelstatus verliehen: Als Weltnatur und Weltkulturerbe
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Martin Koddenberg
  • Nach einem 15-jährigen Aufenthalt in Glasgow zog es die junge Familie McKay wieder auf die Äußeren Hebriden zurück. Heute betreibt Leona ein kleines B&B in Luskentyre und Norman arbeitet für die Fähre. Vergrößern
    Nach einem 15-jährigen Aufenthalt in Glasgow zog es die junge Familie McKay wieder auf die Äußeren Hebriden zurück. Heute betreibt Leona ein kleines B&B in Luskentyre und Norman arbeitet für die Fähre.
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Martin Pflüger
Natur+Reisen, Land und Leute
Die Inseln der Queen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Phoenix
Sa., 22.12.
21:45 - 22:30
Die Äußeren Hebriden


Die Äußeren Hebriden liegen im Nordwesten des Vereinten Königreichs. Vor dem schottischen Festland befinden sich die Inseln Lewis und Harris, South und North Uist sowie die Insel Barra.Die Inseln bieten Extreme: sturmumtoste Felsküsten und Strände mit türkisblauem Wasser. Wegen der Natur ist die junge Familie MacKay zurückgekehrt: Nach 15 Jahren in Glasgow leben Norman und Leona mit ihren Kindern heute am Strand von Luskentyre. Er gilt als einer der schönsten Strände der Welt. Ihr Nachbar ist der Weber Donald John MacKay. In seiner Scheune webt er den weltbekannten Harris-Tweed. Dank eines Großauftrags konnte er der heimischen Tweed-Industrie neues Leben einhauchen und sie vor dem Verfall bewahren. Die Queen zeichnete ihn dafür als "Member of the British Empire" aus. Die Landschaft der Äußeren Hebriden ist karg und baumlos. Steve Liddle arbeitet daran, die Inseln wieder zu bewalden. Zwischen Traumstränden und Mondlandschaften begibt sich der Fotograf John Maher auf die Suche nach verlassenen Häusern und Anwesen. Hier wird sogar noch Torf per Hand gestochen. Auch die Queen schätzt die Ursprünglichkeit: Die Äußeren Hebriden sind ein beliebtes Urlaubsziel der königlichen Familie.
Die Äußeren Hebriden liegen im Nordwesten des Vereinten Königreichs. Vor dem schottischen Festland befinden sich die Inseln Lewis und Harris, South und North Uist sowie die Insel Barra.Die Inseln bieten Extreme: sturmumtoste Felsküsten und Strände mit türkisblauem Wasser. Wegen der Natur ist die junge Familie MacKay zurückgekehrt: Nach 15 Jahren in Glasgow leben Norman und Leona mit ihren Kindern heute am Strand von Luskentyre.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Weihnachtsstimmung in Seiffen im Erzgebirge

Seiffen - Kleines Weihnachtsparadies im Erzgebirge

Natur+Reisen | 22.12.2018 | 11:45 - 12:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
HR Winterstimmung in den Vogesen.

Winterreise in die Vogesen

Natur+Reisen | 22.12.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Mit dem Schlitten zum Weihnachtsbaum schlagen - Winterliche Freuden im vorweihnachtlichen Schweden.

Winterzauber - Weihnacht im hohen Norden

Natur+Reisen | 23.12.2018 | 15:00 - 15:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr

Der Prinz (Pavel Trávnícek) passt Aschenbrödel (Libuse Safránková) den verlorenen Schuh an. Jedes Jahr wieder spannend.

Die ARD beschert den Zuschauern auch dieses Jahr zahlreiche Ausstrahlungen des Weihnachtsklassikers …  Mehr

Heino (rechts) besucht "Bei Hübner" (Donnerstag, 13. Dezember, 20.00 Uhr, GoldStar TV) und spricht über seine Zukunft.

Heino spricht über seine Zukunft und verrät, ob die Abschiedstour wirklich seine letzte Konzertreise…  Mehr

Nach "Bohemian Rhapsody" könnte Rami Malek vielleicht bald als Bond-Bösewicht zu sehen sein.

Wird Rami Malek nach seiner Rolle als Freddie Mercury zum Gegenspieler von Daniel Craig? Wenn es nac…  Mehr

Die ARD-Doku "Geheimnisvolles Mittelmeer: Von Pottwalen und Wüstenfüchsen" erzählt von faszinierenden Lebenswelten im Mittelmeer und an dessen Küsten. Wüstenfüchse etwa müssen mit den kargen Lebensverhältnissen afrikanischer Wüsten herumschlagen.

Dass das Mittelmeer weit mehr als eine Touristenregion ist, zeigt eine neue Folge von "Erlebnis Erde…  Mehr