Die Jäger des Mittelmeeres: Haie vom Aussterben bedroht

  • Es gibt viele weiße Haie, die im Mittelmeer gefangen werden. Vergrößern
    Es gibt viele weiße Haie, die im Mittelmeer gefangen werden.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ZED/Stéphane Granzot
  • Der weiße Hai Vergrößern
    Der weiße Hai
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ZED/François Sarano
  • Der weiße Hai Vergrößern
    Der weiße Hai
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ZED/François Sarano
  • Der weiße Hai Vergrößern
    Der weiße Hai
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ZED/François Sarano
  • Der weiße Hai Vergrößern
    Der weiße Hai
    Fotoquelle: ZDF/ORF/ZED/Aldo Ferrucci
  • Senderlogo "3sat" Vergrößern
    Senderlogo "3sat"
    Fotoquelle: ZDF/bda creative
Natur+Reisen, Tiere
Die Jäger des Mittelmeeres: Haie vom Aussterben bedroht

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2019
3sat
Di., 23.07.
15:10 - 16:00


Der französische Meeresforscher François Sarano geht auf Spurensuche nach den unterschiedlichen Hai-Arten, die sich vor noch nicht einmal 100 Jahren im Mittelmeer getummelt haben. Wenn Taucher den mächtigen Haien ganz nahe kommen wollen, denken sie häufig, sie müssten bis ans Ende der Welt reisen. Dabei gab es im Mittelmeer, quasi direkt vor unserer Haustüre, zum Beispiel Blauhaie, Hammerhaie, Dornhaie, Sechskiemerhaie und auch Weiße Haie. Jede Fischart, sei sie groß oder klein, spielt eine Rolle im Ökosystem. Es würde ohne Einklang nicht funktionieren. In beeindruckenden Unterwasserszenen gewährt die Dokumentation einen Einblick in die faszinierende Welt der mächtigen Jäger des Mittelmeeres und ihrer Beute und führt zu den Ursprüngen eines gefallenen Königreichs. Die Straße von Messina beherbergt die größten Haie des Mittelmeeres. In Neumond-Nächten sollen sich hier sogar die geheimnisvollen Sechskiemerhaie ins flachere Wasser wagen. Während eines Tauchgangs bei Nacht hoffen die Forscher, dieser Hai-Art begegnen zu können. Sie kennen auch die Geheimplätze, an denen sich die Kammzähnerhaie treffen. Weit weg von den Menschen, ihren Haken und Netzen, leben die Tiere ungestört in den Tiefen des Mittelmeeres. Hier und da erhascht man in den Schutzgebieten noch einen Blick auf den Glanz vergangener Tage. Das lässt hoffen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Wenn Wale sich in Fischereizubehör verwickeln, ersticken sie meist qualvoll.

Mythos Wal

Natur+Reisen | 26.08.2019 | 04:05 - 05:35 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Putzige Findelkinder

Natur+Reisen | 26.08.2019 | 04:35 - 05:25 Uhr
3.2/5055
Lesermeinung
WDR Hunde verstehen!

Hunde verstehen!

Natur+Reisen | 26.08.2019 | 07:05 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

In voller Montur: Mike Banning (Gerard Butler) muss erneut die westliche Welt vor Terroristen beschützen.

Der US-Präsident und sein Bodyguard sind während der Zerstörung der britischen Hauptstadt auf sich a…  Mehr

"Dass man den Kindern keine Grenzen setzt, ist der Kardinalfehler unserer Generation", glaubt Milan Peschel.

Milan Peschel geht in der Verfilmung von "Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo" auf Esoterik-…  Mehr

Auch wenn etwas schiefläuft behält der Driver (Ryan Gosling) eine kühlen Kopf.

Als namenloser Fluchtwagenfahrer beweist Ryan Gosling auch in dem Neo-Noir-Actionfilm "Drive" seine …  Mehr

Der Meeresbiologe als Fernsehstar: Jacques Cousteau (Lambert Wilson) vermarktete sich und seine Familie auf seiner Calypso.

Als Entdecker wurde Jacques Cousteau zur Legende, sein Familienleben aber litt stark unter seinem En…  Mehr