Die Jagd nach den Gewürzinseln

Eine Karavelle, Nachbau eines Schiffes aus der Zeit Vasco da Gamas. Vergrößern
Eine Karavelle, Nachbau eines Schiffes aus der Zeit Vasco da Gamas.
Fotoquelle: ZDF/Eike Schmitz
Report, Dokumentation
Die Jagd nach den Gewürzinseln

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
ZDFneo
Sa., 10.11.
10:15 - 11:00


Am 8. Juli 1497 verlässt der Portugiese Vasco da Gama mit einer Flotte von vier Schiffen die Küste vor Lissabon. Seine Aufgabe: den Seeweg nach Indien zu finden. Viele hatten es bereits versucht und waren gescheitert. Christoph Kolumbus wollte ebenfalls nach Indien und hatte stattdessen "nur" Amerika entdeckt. Auch Vasco da Gamas Reise war vom Scheitern bedroht. Warum gelang es ausgerechnet ihm, als Sieger hervorzugehen im größten Abenteuer am Anfang der Neuzeit - vergleichbar etwa mit der Landung des ersten Menschen auf dem Mond? Marco Polo hatte bereits im 13. Jahrhundert von Inseln im Fernen Osten berichtet, auf denen Gold und Gewürze zu finden seien, von goldenen Palästen, Diamanten und Elfenbein. Er löste damit eine Jagd nach den Schätzen des Orients aus, deren Auswirkungen heute noch zu spüren sind. Damals begann, was wir heute "Globalisierung" nennen. Die beiden Hauptrivalen bei dem Wettlauf nach Indien waren Spanien und Portugal. Die Spanier versuchten es weiter, Indien auf dem Weg nach Westen zu erreichen. Die Portugiesen hingegen auf dem Weg nach Osten. Außerdem schickten sie Spione aus, um die Handelswege der Araber über den Indischen Ozean auszukundschaften. Portugiesische Seefahrer hatten wahrscheinlich beim Versuch, den afrikanischen Kontinent zu umschiffen, lange vor Kolumbus Brasilien entdeckt. Die Informationen, die sie auf diesen Erkundungsreisen sammelten, blieben geheim. Kartendiebstahl wurde mit dem Tode bestraft. Obwohl Vasco da Gama nach zwei Jahren mit nur einer Handvoll Edelsteinen und Gewürzen zurückkehrt, wird er wie ein Held empfangen. Warum fand der Portugiese auf seiner Route als erster Europäer den Seeweg nach Indien, und warum irrte Kolumbus? Der Film versucht, anhand des einzigen Augenzeugenberichtes der Reise von Vasco da Gama, der erst fast 400 Jahre später in einer Klosterbibliothek entdeckt wurde, zu rekonstruieren, was damals wirklich geschah.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Mein Norden

Mein Norden

Report | 17.12.2018 | 04:25 - 04:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 17.12.1998

Report | 17.12.2018 | 04:40 - 05:05 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Schrott oder Schätzchen

Schrott oder Schätzchen - Unterwegs mit den Antik-Jägern

Report | 17.12.2018 | 06:50 - 07:20 Uhr
4.4/5010
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr