Die Jagd nach den Gewürzinseln

Eine Karavelle, Nachbau eines Schiffes aus der Zeit Vasco da Gamas. Vergrößern
Eine Karavelle, Nachbau eines Schiffes aus der Zeit Vasco da Gamas.
Fotoquelle: ZDF/Eike Schmitz
Report, Dokumentation
Die Jagd nach den Gewürzinseln

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
ZDFneo
Mi., 20.03.
04:20 - 05:00


Am 8. Juli 1497 verlässt der Portugiese Vasco da Gama mit einer Flotte von vier Schiffen die Küste vor Lissabon. Seine Aufgabe: den Seeweg nach Indien zu finden. Viele hatten es bereits versucht und waren gescheitert. Christoph Kolumbus wollte ebenfalls nach Indien und hatte stattdessen "nur" Amerika entdeckt. Auch Vasco da Gamas Reise war vom Scheitern bedroht. Warum gelang es ausgerechnet ihm, als Sieger hervorzugehen im größten Abenteuer am Anfang der Neuzeit - vergleichbar etwa mit der Landung des ersten Menschen auf dem Mond? Marco Polo hatte bereits im 13. Jahrhundert von Inseln im Fernen Osten berichtet, auf denen Gold und Gewürze zu finden seien, von goldenen Palästen, Diamanten und Elfenbein. Er löste damit eine Jagd nach den Schätzen des Orients aus, deren Auswirkungen heute noch zu spüren sind. Damals begann, was wir heute "Globalisierung" nennen. Die beiden Hauptrivalen bei dem Wettlauf nach Indien waren Spanien und Portugal. Die Spanier versuchten es weiter, Indien auf dem Weg nach Westen zu erreichen. Die Portugiesen hingegen auf dem Weg nach Osten. Außerdem schickten sie Spione aus, um die Handelswege der Araber über den Indischen Ozean auszukundschaften. Portugiesische Seefahrer hatten wahrscheinlich beim Versuch, den afrikanischen Kontinent zu umschiffen, lange vor Kolumbus Brasilien entdeckt. Die Informationen, die sie auf diesen Erkundungsreisen sammelten, blieben geheim. Kartendiebstahl wurde mit dem Tode bestraft. Obwohl Vasco da Gama nach zwei Jahren mit nur einer Handvoll Edelsteinen und Gewürzen zurückkehrt, wird er wie ein Held empfangen. Warum fand der Portugiese auf seiner Route als erster Europäer den Seeweg nach Indien, und warum irrte Kolumbus? Der Film versucht, anhand des einzigen Augenzeugenberichtes der Reise von Vasco da Gama, der erst fast 400 Jahre später in einer Klosterbibliothek entdeckt wurde, zu rekonstruieren, was damals wirklich geschah.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Unsere Moore liegen wie Inseln in unserer Kulturlandschaft. Letzte Reste einer Natur, die vor 10.000 Jahren weite Flächen Europas prägte. Während sich das Landschaftsbild seit dieser Zeit fast überall in Mitteleuropa extrem veränderte, erlauben die wenigen Moore, die der Trockenlegung und Abtorfung entgingen, einen Blick in eine längst vergangene Zeit.

Das Moor

Report | 22.04.2019 | 12:10 - 12:55 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

Sagenhaft - Der Spreewald

Report | 22.04.2019 | 13:00 - 14:30 Uhr
3.38/5013
Lesermeinung
NDR Ein CaseIH-Quadtrack auf einem Stoppelfeld in Mecklenburg-Vorpommern.

Treckerfahrer dürfen das! XXL - Die dicksten Dinger

Report | 22.04.2019 | 15:30 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr

Inka Bause macht mal wieder den Liebes-Realitäts-Test: Sie erkundigt sich, wie viele Schmetterlinge bei den Landleuten flattern.

Wie ist es den Bauern und ihren neuen Partnerinnen ergangen? Hat die Liebe gehalten? Inka Bause hat …  Mehr

Gemeinsames Ende nach 18 Jahren Bremer "Tatort": Der Ostermontag-Krimi "Wo ist nur mein Schatz geblieben?" ist die letzte Ermittlung des Duos Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen).

Das übliche, eher schmale Budget der Bremer Ermittler wurde für das Finale ein wenig aufgestockt. Mi…  Mehr

Der Youtuber Firas Alshater macht sich auf die Suche nach dem christlichen Abendland. Der kleine Chihuahua Zucchini ist sein treuester Begleiter.

Der aus Syrien geflohene Firas Alshater macht sich in seiner neuen Heimat Deutschland auf die Suche…  Mehr