Die Jones - Spione von nebenan

  • Die ziemlich durchschnittliche Agentenkomödie "Die Jones - Spione von nebenan" entbehrt nicht eines gewissen Charmes. In den Hauptrollen agieren Isla Fisher (links), Zach Galifianakis (zweiter von links), Jon Hamm und Gal Gadot. Vergrößern
    Die ziemlich durchschnittliche Agentenkomödie "Die Jones - Spione von nebenan" entbehrt nicht eines gewissen Charmes. In den Hauptrollen agieren Isla Fisher (links), Zach Galifianakis (zweiter von links), Jon Hamm und Gal Gadot.
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corp. / Frank Masi
  • Die neuen Nachbarn Natalie (Gal Gadot, rechts) und Tim (Jon Hamm, zweiter von rechts) sind Karen (Isla Fisher) nicht ganz geheuer - ihr Ehemann Jeff (Zach Galifianakis) ist den Neuen gegenüber weitaus offener eingestellt. Vergrößern
    Die neuen Nachbarn Natalie (Gal Gadot, rechts) und Tim (Jon Hamm, zweiter von rechts) sind Karen (Isla Fisher) nicht ganz geheuer - ihr Ehemann Jeff (Zach Galifianakis) ist den Neuen gegenüber weitaus offener eingestellt.
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corp. / Bob Mahoney
  • Sie liebt ihren Job: Meisterspionin Natalie Jones (Gal Gadot). Vergrößern
    Sie liebt ihren Job: Meisterspionin Natalie Jones (Gal Gadot).
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corporation
  • Wer hätte das gedacht: Karen entpuppt sich im Laufe des Films als ziemlich passable Hobby-Spionin. Vergrößern
    Wer hätte das gedacht: Karen entpuppt sich im Laufe des Films als ziemlich passable Hobby-Spionin.
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corporation
  • Tim (Jon Hamm) und Natalie (Gal Gadot) schicken ihre Nachbarn auf eine nicht ganz ungefährliche Mission. Vergrößern
    Tim (Jon Hamm) und Natalie (Gal Gadot) schicken ihre Nachbarn auf eine nicht ganz ungefährliche Mission.
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corp. / Frank Masi
  • Die abenteuerlustige Karen (Isla Fisher) spioniert ihrer neuen Nachbarin recht talentiert hinterher. Vergrößern
    Die abenteuerlustige Karen (Isla Fisher) spioniert ihrer neuen Nachbarin recht talentiert hinterher.
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corp. / Frank Masi
  • Schwung in die Kiste: Karen (Isla Fisher) und Jeff (Zach Galifianakis) wollen ihr Liebesleben wieder ein wenig ankurbeln. Vergrößern
    Schwung in die Kiste: Karen (Isla Fisher) und Jeff (Zach Galifianakis) wollen ihr Liebesleben wieder ein wenig ankurbeln.
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corp. / Dan McFadden
  • Karen (Isla Fisher) und ihr Mann Jeff (Zach Galifianakis) staunen nicht schlecht, als sie heimlich im Haus ihrer neuen Nachbarn herumschnüffeln. Vergrößern
    Karen (Isla Fisher) und ihr Mann Jeff (Zach Galifianakis) staunen nicht schlecht, als sie heimlich im Haus ihrer neuen Nachbarn herumschnüffeln.
    Fotoquelle: ProSieben / 2016 Twentieth Century Fox Film Corp. / Frank Masi
Spielfilm, Actionkomödie
James Bond 08/15 – In nachbarschaftlicher Mission
Von Gabriele Summen

Infos
Spielfilm in HD, [Bild: 16:9 ]
Originaltitel
Keeping Up With The Joneses
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 23. März 2017
ProSieben
Mi., 13.02.
20:15 - 22:20


Die recht konventionelle Agentenkomödie "Die Jones – Spione von nebenan" erfindet zwar das Genre-Rad nicht neu, ist aber alles in allem recht unterhaltsam.

Manchmal möchte man nach einem anstrengenden Arbeitstag vor dem Fernseher einfach nur ein wenig lachen und entspannen – und für diesen Fall ist die Agentenkomödie "Die Jones – Spione von nebenan" von "Superbad"-Regisseur Greg Mottola sicher nicht die schlechteste Wahl. Obwohl die Geschichte im Großen und Ganzen einem bekannten Muster folgt – gewöhnliche Menschen werden in Topspionage-Fälle verwickelt -, besticht sie immer wieder mit gewissem Charme. Dies ist bestimmt auch den Hauptdarstellern zu verdanken, zwischen denen die Chemie einfach stimmt. ProSieben hat den Film nun als Free-TV-Premiere im Programm.

Zach Galifianakis ("Hangover") spielt den gutmütigen Vorstadttrottel Jeff, der mit seiner abenteuerlustigen besseren Hälfte Karen (Isla Fisher, "Die Unfassbaren – Now You See Me") Bekanntschaft mit den neuen Nachbarn schließt. Tim und Natalie, gespielt von "Mad Men"-Star Jon Hamm und "Wonder Woman" Gal Gadot, sind ein Traumpaar, wie es im Buche steht: unglaublich attraktiv, weltgewandt und leidenschaftlich ineinander verliebt. Ihr Haus haben sie mal eben ungesehen bar bezahlt.

Eigentlich hätte das in einer Sackgasse wohnende Vorstadt-Ehepaar also allen Grund, neidisch auf die beiden zu sein. Stattdessen aber fühlt sich Jeff, der als Personalberater in einem Luft- und Raumfahrt-Verteidigungsunternehmen arbeitet und eine leichte homoerotische Neigung hat, von Tim angezogen und möchte sein Freund werden.

Wenn einige Szenen später Tim dem einfühlsamen Jeff gesteht, dass er manchmal seinen Job hasst – womit er insgeheim seine wahre Tätigkeit als Spion und nicht den Tarnberuf des Reiseschriftstellers meint -, passiert etwas Anrührendes zwischen den beiden, das die Komödie ein wenig aus dem Einheitsbrei des Genres hervorhebt. Drehbuch-Autor Michael LeSieur ("Ich, Du und der Andere") scheint tatsächlich etwas an seinen Figuren zu liegen.

Jeffs Frau Karen ist hingegen nicht so vertrauensselig wie ihr Mann: Sogleich vermutet sie ein dunkles Geheimnis hinter der allzu perfekten Fassade der Jones. Sie fängt an, dem wie eine Persiflage auf "Mr. und Mrs. Smith" wirkenden Paar hinterherzuspionieren und findet bald heraus, dass die beiden tatsächlich Agenten sind.

Leider völlig vorhersehbar werden Jeff und Karen nun in den Strudel der Ereignisse um einen bösen Waffendealer mit dem Decknamen "Skorpion" (Patton Oswalt) hineingezogen, was dem Zuschauer jedoch wiederum einige annehmbare und recht witzige Actionszenen beschert. Lacher jenseits der Gürtellinie inklusive.

Sicher, wenn der Abspann läuft, hat man bereits Mühe, sich an die besten Gags zu erinnern. Aber aufgrund des gewissen menschlichen Touchs denkt man wohlwollend an die Komödie zurück. Und an den mit einem Quantum Sean Connery'schen Charme gesegneten Jon Hamm, der als ernstzunehmender Kandidat für die Rolle des James Bond nicht mehr so schnell aus dem Kopf geht.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Jones - Spione von nebenan" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Jones - Spione von nebenan"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Hancock

Hancock

Spielfilm | 24.02.2019 | 11:20 - 12:55 Uhr
Prisma-Redaktion
2/5026
Lesermeinung
RTL Abby (Melissa McCarthy), Erin (Kristen Wiig), Holtzmann (Kate McKinnon) und Patty (Leslie Jones) auf Geisterfang.

Ghostbusters

Spielfilm | 03.03.2019 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
1.91/5011
Lesermeinung
ZDF Calvin (Kevin Hart) hatte sich seinen Tag eigentlich anders vorgestellt.

TV-Tipps Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA

Spielfilm | 04.03.2019 | 22:15 - 23:50 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Berliner Familie auf der Flucht vor todbringendem Kometen (von links): Ärztin Susanne (Christiane Paul), ihre Tochter Leonie (Lena Klenke), Sohn Jonas (Claude Heinrich) sowie Lehrer-Vater Uli (Mark Waschke).

In acht Tagen wird ein Meteorit Europa zerstören. Was also tun? Die Sky-Serie "8 Tage" schickt seine…  Mehr

Helmut (Michael Gwisdek, links) und Klaus (Harald Krassnitzer) sollten sich einmal aussprechen.

Michael Gwisdek und Harald Krassnitzer geben in der ARD-Komödie "Familie Wöhler auf Mallorca" Vater …  Mehr

Ermittlerin Mohn (Christina Hecke) gerät in ihrem zweiten Fall an verschiedenen Fronten schwer unter Druck.

Ein junges Mädchen verschwindet nach einer Party, Kommissarin Judith Mohn macht sich große Vorwürfe,…  Mehr