Die Jungfrau von Orleans
Musikspiel, Oper • 14.05.2022 • 20:15 - 22:13
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Die Jungfrau von Orleans
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Musikspiel, Oper

Die Jungfrau von Orleans

Regisseurin Ewelina Marciniak und Dramaturgin Joanna Bednarczyk überschreiben Schillers Klassiker und machen daraus eine Suche nach den verschiedenen Rollenzuschreibungen der Titelheldin. Johanna, Jungfrau von Orleans: Wer ist dies Frau wann, für wen? Eine gottesfürchtige, von Visionen Geleitete ist diese Johanna nicht. Mehr erscheint sie wie ein aufmüpfiger Teenager. Die spätere Heldin steht ihr noch nicht ins Gesicht geschrieben. In Frankreich tobt der Hundertjährige Krieg, Engländer und Burgunder verbünden sich gegen den französischen Dauphin, der auf ein Gebiet südlich der Loire zurückgedrängt wurde. Die Stadt Orléans markiert die Front. Das junge Bauernmädchen Jeanne d'Arc, bei Schiller wird daraus Johanna, macht sich daran, diesen Krieg der Männer gehörig aufzumischen. Sie will den Dauphin zum Sieg führen und Frankreich befreien. Geführt von Erscheinungen, oder sind es Wahnvorstellungen, sieht sie sich befähigt, das Blatt zu wenden und Geschichte zu schreiben. Ob Schillers Johanna oder die historische Jeanne d'Arc, sie nimmt kein gutes Ende, fällt glorreich in der Schlacht oder landet auf dem Scheiterhaufen. Doch der Dauphin triumphiert tatsächlich und wird zu Charles VII. Das Bauernmädchen, die Jungfrau, die Heerführerin wird posthum zur Heiligen verklärt. Mit vielfältigen Mitteln wird die Titelfigur dekonstruiert und anschließend rekonstruiert. Ob Videosequenzen über oder Choreografien auf der Bühne, nichts bleibt unversucht, um Johanna zu fassen. Am Ende wird sie zum Star ihrer eigenen Geschichte, reflektiert ihre Konstruiertheit als literarische, historische Figur und als Schauspielerin. Es ist Zeit, die von Männern erdachte und aufgezwängte Opferrolle abzulegen. Redaktionshinweis: 3sat zeigt mit "Die Jungfrau von Orleans" vom Nationaltheater Mannheim das zweite von insgesamt drei "Starken Stücken" aus der Auswahl der zehn bemerkenswerten Inszenierungen, die von einer Jury ausgewählt und zum diesjährigen Berliner Theatertreffen eingeladen wurden. Als drittes "Starkes Stück" folgt am Samstag, 21. Mai, um 20.15 Uhr "humanistää! eine abschaffung der sparten" vom Volkstheater Wien. Alle drei "Starken Stücke" sind ab Freitag, 6. Mai, für 120 Tage in der 3sat-Mediathek verfügbar.

top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Allergien: Wie viel Dreck brauchen Kinder?

Die "Bauernhof-Hypothese" besagt, dass Bauernhofkinder besonders selten an Allergien leiden. Durch den häufigen Kontakt mit Keimen wird das noch junge Immunsystem von Kindern trainiert.
Viele Kräuter und Gewürze enthalten Stoffe, die heilsam sind.
Gesundheit

Heilsame Helfer in der Küche

Gewürze und Kräuter geben Speisen das gewisse Etwas und machen kulinarische Genüsse zu dem, was sie sind: ein Vergnügen. Darüber hinaus enthalten sie aber auch Stoffe, die heilsam sind und die Abläufe im menschlichen Organismus positiv beeinflussen.
 Toni Krahl sagt mit seiner Band City nach 50 Jahren "Tschüss".
HALLO!

Toni Krahl: "Abschied nehmen? Keine Erfahrung"

City hören auf! Die legendäre Band, die genau vor 50 Jahren in Ost-Berlin gegründet wurde, hat mit ihrem neuen Album "Die letzte Runde" ihren Abschied auf Tonträger verkündet, und geht noch ein letztes Mal ab Juli auf große Deutschland-Tournee. Sänger Toni Krahl blickt im Interview sowohl nach vorne als auch zurück.
Professor Dr. Sven Ostermeier ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie und spezielle orthopädische Chirurgie. Der Schulter- und Knie-Experte arbeitet als leitender Orthopäde der Gelenk-Klinik
Gundelfingen. Außerdem ist er Instruktor der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie.
Gesundheit

Ist eine Bakerzyste gefährlich?

Betroffene klagen bei Bakerzysten neben Funktionseinschränkungen über ein permanentes Druckgefühl sowie Schmerzen. Diese werden besonders heftig, wenn die anfangs walnussgroße Zyste weiterwächst und, schlimmstenfalls, im Wadenbereich platzt
Die Gedenkstätte Esterwegen.
Nächste Ausfahrt

Dörpen: Gedenkstätte Esterwegen

Auf der A 31 von Emden nach Bottrop sehen Autofahrer nahe dem Anschluss 17 das Hinweisschild "Gedenkstätte Esterwegen". Wer die Autobahn hier verlässt, kann die Gedenkstätte Esterwegen im gleichnamigen Ort im Landkreis Emsland besuchen.
Schauspielerin Julia Stinshoff.
HALLO!

Julia Stinshoff: Elmo ist privat deutlich frecher als vor der Kamera!

In der Sesamstraße ist Julia Stinshoff regelmäßig an der Seite von Elmo zu sehen. Wir haben mit der Schauspielerin gesprochen.