Die Kelten

  • Römische Senatoren ergeben sich stoisch in ihr Schicksal. So jedenfalls erzählt es der römische Historiker Titus Livius mehr als 300 Jahre später. Vergrößern
    Römische Senatoren ergeben sich stoisch in ihr Schicksal. So jedenfalls erzählt es der römische Historiker Titus Livius mehr als 300 Jahre später.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Christ
  • Der Schmuck der Prinzessin von Bettelbühl zeugt sowohl vom Reichtum der keltischen Oberschicht als auch von ihren Kontakten zu anderen Kulturen. Vergrößern
    Der Schmuck der Prinzessin von Bettelbühl zeugt sowohl vom Reichtum der keltischen Oberschicht als auch von ihren Kontakten zu anderen Kulturen.
    Fotoquelle: ZDF/Jeremy Hall, BBC
  • Die Goldbeschläge der Schuhe des Fürsten von Hochdorf dienten der Präsentation des Verstorbenen. Sie wurden extra für die Beisetzung hergestellt. Vergrößern
    Die Goldbeschläge der Schuhe des Fürsten von Hochdorf dienten der Präsentation des Verstorbenen. Sie wurden extra für die Beisetzung hergestellt.
    Fotoquelle: ZDF/Jeremy Hall, BBC
  • Die Felsgravuren des Val Camonica gehören seit den 1970er Jahren zum UNESCO-Welterbe. Geschaffen wurden sie über Jahrtausende. Vergrößern
    Die Felsgravuren des Val Camonica gehören seit den 1970er Jahren zum UNESCO-Welterbe. Geschaffen wurden sie über Jahrtausende.
    Fotoquelle: ZDF/Jeremy Hall, BBC
  • Den Kelten gelingt es, Rom einzunehmen. Erst nach der Zahlung eines hohen Lösegeldes ziehen sie wieder ab. Vergrößern
    Den Kelten gelingt es, Rom einzunehmen. Erst nach der Zahlung eines hohen Lösegeldes ziehen sie wieder ab.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Christ
  • Oberhalb des Ortes Hallstatt liegt ein keltisches Salzbergwerk mit dazu gehörigem Gräberfeld. Funde, die dort gemacht wurden, gaben der frühen keltischen Eisenzeit den Namen. Man spricht von der Hallstattzeit. Vergrößern
    Oberhalb des Ortes Hallstatt liegt ein keltisches Salzbergwerk mit dazu gehörigem Gräberfeld. Funde, die dort gemacht wurden, gaben der frühen keltischen Eisenzeit den Namen. Man spricht von der Hallstattzeit.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Geiger
Report, Geschichte
Die Kelten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
Sa., 01.12.
13:05 - 13:50
Folge 1, Europas vergessene Macht


Die Kelten waren geschickte Handwerker und international agierende Händler. Ihre Krieger lehrten die Römer nicht nur das Fürchten, sondern auch die Kriegsführung. Im 1. Jahrtausend vor Christus ist Europa fest in der Hand der Kelten. Ihre Stammesgebiete reichen von Britannien über Zentraleuropa bis nach Anatolien. Als im 4. Jahrhundert vor Christus große Stammesverbände die Alpen überqueren, fordern sie damit Rom heraus. Am 18. Juli 387 vor Christus erleiden die Römer in der Schlacht an der Allia eine empfindliche Niederlage. Das römische Heer wird von den keltischen Kriegern überrannt und die Stadt Rom von den Barbaren - wie die Römer die Kelten nennen - eingenommen. Die Kelten sind den Römern in Bezug auf Waffen und Kriegsführung weit überlegen. Frühe Anfänge ihrer Kultur finden sich im österreichischen Hallstatt, wo sich im 8. Jahrhundert vor Christus dank des Salzabbaus nicht nur eine reiche Kultur entwickelt, sondern auch der Übergang von der Bronze- in die Eisenzeit in Europa nachvollziehen lässt. Funde in sogenannten Fürstensitzen machen deutlich, wie weit die Handelskontakte der Kelten reichten. Ein Beispiel ist die Heuneburg, eine Großsiedlung, die Tausenden Einwohnern Platz bot. Die Fürstensitze zeugen außerdem vom Schönheitssinn der Kelten. Die Kelten werden für die aufstrebende Macht vom Tiber zum Trauma und letztendlich zum Auslöser für deren Aufstieg zur Weltmacht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Kaiser Karl (Leopold Altenburg) ist völlig unvorbereitet mitten im Ersten Weltkrieg auf den österreichischen Thron gekommen und muss nun das Habsburger Reich vor dem Zusammenbruch bewahren.

"Verrat!" - Das Ende der Habsburger im Ersten Weltkrieg

Report | 29.11.2018 | 11:25 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Ruf von Alexander dem Großen (Darsteller: Komparse) war legendär. Obwohl er in kurzer Zeit ein Weltreich schuf, das nach seinem Tod schnell zerfiel, überdauerte sein Ruhm seine Lebenszeit um ein Vielfaches. Fast jedes Zeitalter, jede Kultur kennt Alexander und erneuerte immer wieder den Mythos um diese Herrschergestalt.

Alexander der Große - Der Superstar der Antike

Report | 02.12.2018 | 15:45 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Logo "ZDF-History".

ZDF-History - Joséphine - Napoleons große Liebe

Report | 02.12.2018 | 23:55 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Seit Jahren sieht man Sandra Borgmann vorwiegend in pointierten, oft starken Nebenrollen. Nun rückt die markante Charakterdarstellerin als neue SAT.1-Kommissarin in die erste Reihe.

Sandra Borgmann debütiert bei SAT.1 als Kommissarin Julia Durant. Im Interview spricht sie über eine…  Mehr

Jude Law zeigt sich enttäuscht, dass Woody Allens neuer Film "A Rainy Day in New York" womöglich nicht den Weg in die Kinos finden wird.

Möglicherweise startet Woody Allens "A Rainy Day in New York" nie in den amerikanischen Kinos. Schau…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach fünf Jahren Pause sitzen die Frontmänner von The BossHoss wieder auf Deutschlands berühmtesten roten Drehstühlen.

Im nächsten Ableger von "The Voice of Germany" sucht SAT.1 die beste Stimme ab 60. Nun gab der Sende…  Mehr

Frank Rosin geht es nach einem Allergie-Anfall nicht gut.

Schreckmoment bei "The Taste": Weil ihm eine Baumblüte nicht bekommt, muss Frank Rosin mitten währen…  Mehr