Die Kinder des Monsieur Mathieu

  • Im Jahr 1949 verdingt sich der arbeitslose Musiker Clement Mathieu (Gerard Jgnot) als Hilfslehrer in einem Internat für schwer erziehbare Jungs. Dessen zynischer Schuld hat die Kinder, meist Kriegswaisen oder Söhne lediger Mütter, schon abgeschrieben und traktiert sie mit Prügel und Karzer. Mathieu aber hat eine andere Idee: als die wilden Jungs mal wieder außer Rand und Band sind, lässt er sie vorsingen und kanalisiert ihre Energie in einen Chor. Vergrößern
    Im Jahr 1949 verdingt sich der arbeitslose Musiker Clement Mathieu (Gerard Jgnot) als Hilfslehrer in einem Internat für schwer erziehbare Jungs. Dessen zynischer Schuld hat die Kinder, meist Kriegswaisen oder Söhne lediger Mütter, schon abgeschrieben und traktiert sie mit Prügel und Karzer. Mathieu aber hat eine andere Idee: als die wilden Jungs mal wieder außer Rand und Band sind, lässt er sie vorsingen und kanalisiert ihre Energie in einen Chor.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • ARD DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU (les choristes), Frankreich 2004, Regie Christophe Barratier, am Freitag (14.04.06) um 20:15 Uhr im Ersten.  Der junge Pierre Morhange (Jean-Baptiste Maunier) erhält endlich Besuch von seiner Mutter Violette (Marie Bunel). Vergrößern
    ARD DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU (les choristes), Frankreich 2004, Regie Christophe Barratier, am Freitag (14.04.06) um 20:15 Uhr im Ersten. Der junge Pierre Morhange (Jean-Baptiste Maunier) erhält endlich Besuch von seiner Mutter Violette (Marie Bunel).
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Der hartherzige Direktor Rachin (Francois Berleand, Mitte) und der ihm ergebene Cabert (Kad Merad, li.) wollen mal wieder eine ihrer Bestrafungen durchführen. Der neue Lehrer Clement Mathieu (Gerard Jugnot) soll einen Schuldigen aus dem Klassenbuch auswählen, was ihm aber gar nicht behagt. Vergrößern
    Der hartherzige Direktor Rachin (Francois Berleand, Mitte) und der ihm ergebene Cabert (Kad Merad, li.) wollen mal wieder eine ihrer Bestrafungen durchführen. Der neue Lehrer Clement Mathieu (Gerard Jugnot) soll einen Schuldigen aus dem Klassenbuch auswählen, was ihm aber gar nicht behagt.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Der Lausejunge Pierre Morhange (Jean-Baptiste Maunier, re.) hat mit seinen Mitschülern Corbin (Thomas Blumenthal, li.) und Le Querrec (Cyril Bernicot) die Noten seines Lehrers Mathieu gestohlen. Auf der Toilette betrachten die drei Jungs etwas ratlos ihre rätselhafte Beute. Vergrößern
    Der Lausejunge Pierre Morhange (Jean-Baptiste Maunier, re.) hat mit seinen Mitschülern Corbin (Thomas Blumenthal, li.) und Le Querrec (Cyril Bernicot) die Noten seines Lehrers Mathieu gestohlen. Auf der Toilette betrachten die drei Jungs etwas ratlos ihre rätselhafte Beute.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Clement Mathieu (Gerard Jugnot, hinen re.) hat die Rasselbande dazu gebracht, zu singen. Nur der kleine Pepinot (Maxence Perrien, hinten li.) kann den Ton nicht halten und muss daher das Metronom beaufsichtigen. Vergrößern
    Clement Mathieu (Gerard Jugnot, hinen re.) hat die Rasselbande dazu gebracht, zu singen. Nur der kleine Pepinot (Maxence Perrien, hinten li.) kann den Ton nicht halten und muss daher das Metronom beaufsichtigen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
Spielfilm, Drama
Die Kinder des Monsieur Mathieu

Infos
Originaltitel
Les choristes
Produktionsland
Frankreich / Schweiz
Produktionsdatum
2004
Kinostart
Do., 02. September 2004
DVD-Start
Do., 03. März 2005
3sat
So., 10.02.
17:00 - 18:30


Anlässlich des Todes seiner Mutter kehrt der berühmte Dirigent Pierre Morhange nach Jahrzehnten erstmals in sein französisches Heimatdorf zurück. Ein Schulfreund überreicht ihm das Tagebuch seines früheren Musiklehrers, und als Pierre darin zu lesen beginnt, erwachen die Erinnerungen an seine Schulzeit wieder zum Leben: Im Jahr 1949 findet der arbeitslose Musiker Clément Mathieu eine Anstellung als Aufseher in einem Internat für schwer erziehbare Jungen. Dessen hartherziger Direktor Rachin hat die Kinder, meist Kriegswaisen oder Söhne lediger Mütter, längst abgeschrieben. Gnadenlos traktiert er seine Schützlinge mit Prügeln und Arrest. Mathieu aber hat eine andere Idee: Als die wilden Jungs mal wieder außer Rand und Band sind, lässt er sie vorsingen und motiviert sie dazu, einen gemeinsamen Chor zu gründen. Getrieben von dem Wunsch, seine eigenen Kompositionen vertonen zu können, scheint für Mathieu der erzieherische Mehrwert der Gesangsstunden zunächst eher unwichtig. Doch instinktiv vermittelt der rundliche, flinke Mann bei seinem Bemühen um einen wohlklingenden Chor auch Disziplin und Zusammenhalt. Mit besonderer Hingabe widmet Mathieu sich dem jungen Pierre Morhange, dessen großes Talent er erkennt und mit viel Umsicht fördert. So ermutigt er auch Pierres alleinerziehende Mutter, den Sohn aufs Konservatorium zu schicken. Direktor Rachin indes sieht die zart erblühende Lebensfreude der Schüler und ihre beachtliche Kunstfertigkeit nur mit kritischen Augen. Als ein besonders schwer erziehbarer Junge, der fälschlich des Diebstahls bezichtigt und somit der Schule verwiesen wurde, sich rächt, indem er das Haus anzündet, sieht sich der Zyniker Rachin in seinen rückständigen Methoden bestätigt und entlässt Mathieu. Traurig packt Mathieu seine Sachen, doch beim Verlassen des Internats erwartet ihn eine wunderbare Überraschung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Kinder des Monsieur Mathieu" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Kinder des Monsieur Mathieu"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Simon (Samuel Labarthe) findet das Verhalten seiner Frau Diane (Emmanuelle Devos) recht beunruhigend und sucht sie kurzerhand in ihrem Hotel im französischen Evian auf.

Die Jägerin

Spielfilm | 25.01.2019 | 13:55 - 15:20 Uhr
3/5011
Lesermeinung
ARD Becca (Nicole Kidman) und Howie (Aaron Eckhart) trauern um ihren Sohn.

TV-Tipps Rabbit Hole - Neue Wege

Spielfilm | 10.02.2019 | 23:35 - 01:03 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
arte Enttäuscht von der Arbeit und wütend auf die Männer, hat Louise (Léa Seydoux) beschlossen, auszusteigen und nur noch in den Tag hinein zu leben.

Winterdieb

Spielfilm | 13.02.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
News
Timur Bartels, Aleksandra Bechtel, John Kelly, Sarah Lombardi, Detlef D! Soost, Désirée Nick, Kevin Kuske und Sarina Nowak (von links) zeigen bei SAT.1 ihre Eislaufkünste.

SAT.1 begibt sich aufs Glatteis und lässt die Promis zum Eistanz antreten. Wer kann Jury und Publiku…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr