Die Kinder vom Napf

  • Die Kinder vom Napf
Joel, 10, und Severin, 11, mit Kuh Röösli Vergrößern
    Die Kinder vom Napf Joel, 10, und Severin, 11, mit Kuh Röösli
    Fotoquelle: SF1
  • Die Kinder vom Napf
50 Kinder Vergrößern
    Die Kinder vom Napf 50 Kinder
    Fotoquelle: SF1
  • Die Kinder vom Napf
Severin beim Bau der Bühne Vergrößern
    Die Kinder vom Napf Severin beim Bau der Bühne
    Fotoquelle: SF1
Spielfilm, Dokumentarfilm
Die Kinder vom Napf

Infos
Originaltitel
Die Kinder vom Napf
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 25. Oktober 2012
DVD-Start
Do., 14. März 2013
SF1
Mi., 26.12.
23:45 - 01:15


50 Bergbauernkinder, zehn Kilometer Schulweg, mitten im Herzen der Schweiz. Frühmorgens müssen die Kinder los, um rechtzeitig in die Dorfschule zu kommen - im Winter durch hohen Schnee, im Sommer über saftige Wiesen. Nachmittags zurück zum Bauernhof, wo jedes Kind sein Ämtli hat. «Wenn wir metzgen, muss man zuerst den Kopf abhauen. Dann macht es päng.» Kilian, sechs Jahre alt, weiss, wovon er spricht. Schon früh treten die Kinder in die Stapfen des Bergbauernberufes. Der Film von Alice Schmid führt von Hof zu Hof in ein isoliertes, aber auch geborgenes Leben. Durch die Augen der Kinder erlebt das Publikum hautnah mit, was es heisst, wenn plötzlich der Wolf auftaucht oder der Habicht die Hühner holt, oder wie die Kinder sich den Launen der Witterung stellen. 365 Tage begleitete Alice Schmid die Bergbauernkinder aus der Luzerner Gemeinde Romoos mit der Kamera in der zerklüfteten, wilden Hügellandschaft am Napf.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Kinder vom Napf" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Kinder vom Napf"

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Mythos Gotthard - Pass der Pioniere

Mythos Gotthard - Pass der Pioniere

Spielfilm | 25.12.2018 | 17:30 - 18:15 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
arte FŸr die Burgkapelle muss ein gotisches Fenster per Hand hergestellt werden.

Guédelon: Wir bauen uns eine Burg

Spielfilm | 28.12.2018 | 08:55 - 10:25 Uhr
3/502
Lesermeinung
arte Jeden Tag beginnt Bartabas, Gründer des Pferdetheaters Zingaro, früh am Morgen die Arbeit mit seinem Lieblingspferd Le Caravage.

Le Caravage - Reitkünstler Bartabas und sein Star

Spielfilm | 29.12.2018 | 00:30 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr