Die Königin der Stille

  • Die Ärztin testet das Hörgerät an Denisa. Mit dessen Hilfe kann sie zum ersten Mal im Leben Geräusche wahrnehmen. Vergrößern
    Die Ärztin testet das Hörgerät an Denisa. Mit dessen Hilfe kann sie zum ersten Mal im Leben Geräusche wahrnehmen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Denisa spielt mit einem Fernglas. Vergrößern
    Denisa spielt mit einem Fernglas.
    Fotoquelle: ZDF
  • Am Ende steckt Denisa alle mit ihrer Begeisterung an und tanzt im Bollywood-Stil mit den Einwohnern von Breslau. Vergrößern
    Am Ende steckt Denisa alle mit ihrer Begeisterung an und tanzt im Bollywood-Stil mit den Einwohnern von Breslau.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Die Königin der Stille

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 14/08 bis 21/08
Produktionsland
Polen
Produktionsdatum
2014
arte
Mi., 15.08.
02:20 - 03:20


Die Dokumentation erzählt die Geschichte von Denisa, einem zehnjährigen, tauben Roma-Mädchen, das in einer illegalen Siedlung in Polen lebt. Die Roma-Gemeinschaft ist von der Zwangsräumung bedroht, muss sich täglich mit den Angriffen von Nachbarn und extremer Armut auseinandersetzen. Denisa versucht ihren eigenen Weg zu finden, mit der Härte ihres Alltags klarzukommen. Eines Tages, als sie eine Mülldeponie nach Kleidung und Holz durchsucht, findet Denisa eine Schachtel mit Bollywood-Filmen. Seitdem ist sie fasziniert von der glamourösen Welt, die sie sich auf einem kleinen Fernseher anschaut. Denisa beginnt ihre eigenen Bollywood-Kostüme herzustellen und übt eigene Tanzchoreographien bis zur Perfektion ein. Jeden Tag lädt sie andere Kinder der Siedlung ein, sie in ihre magische Welt zu begleiten. Nach einer Weile bekommt Denisa ein Hörgerät von der lokalen Fürsorge und beginnt erstmalig in ihrem Leben Geräusche wahrzunehmen. Fasziniert davon und zugleich erschrocken beginnt sie die Welt der Geräusche zu erkunden und benutzt Alltagsgegenstände, die von den Jungs aus dem Müll gesammelt wurden, sowie alte, rostige Töpfe als Perkussionsinstrumente für ihre Choreographien. Der Film endet mit der Zwangsräumung, einhergehend mit einer spektakulären Bollywood-Szene - in der Hauptrolle Denisa, die wie eine Königin auf ihrem Thron durch die gesamte Stadt getragen wird und auf ihrem Weg alle, denen sie zufällig begegnet, ebenfalls zum Tanzen bringt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die alte Feuerwehrtechnik funktioniert noch.

Sammeln, schmieren, schrauben - Die Magdeburger Museums-Retter

Report | 21.08.2018 | 06:35 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

Planet Wissen

Report | 21.08.2018 | 07:00 - 08:00 Uhr
3.63/5046
Lesermeinung
SWR Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Vom Ahorn bis zur Zwiebel - Der Storchschnabel

Report | 21.08.2018 | 07:30 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr