Die Kunst der Anpassung

  • Im Norden des Himalaya erhebt sich majestŠtisch das Hochland von Tibet, die hšchstgelegene und weitlŠufigste Ebene der Welt. Vergrößern
    Im Norden des Himalaya erhebt sich majestŠtisch das Hochland von Tibet, die hšchstgelegene und weitlŠufigste Ebene der Welt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Junger Stumpfnasenaffe Vergrößern
    Junger Stumpfnasenaffe
    Fotoquelle: ARTE France
  • Stumpfnasenaffen sind ein besonders spektakulŠres Beispiel fŸr neue Arten, die die Evolution autonom von der Umgebung hervorbringt. Vergrößern
    Stumpfnasenaffen sind ein besonders spektakulŠres Beispiel fŸr neue Arten, die die Evolution autonom von der Umgebung hervorbringt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im Himalaya, Tausende Meter Ÿber dem Meeresspiegel, sind der Sauerstoffgehalt der Luft Šu§erst gering und die UV-Strahlung besonders hoch. Vergrößern
    Im Himalaya, Tausende Meter Ÿber dem Meeresspiegel, sind der Sauerstoffgehalt der Luft Šu§erst gering und die UV-Strahlung besonders hoch.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Mehr als 5.000 Meter Ÿber dem Meeresspiegel trotzen im Himalaya wildlebende Yaks den widrigen Bedingungen. Vergrößern
    Mehr als 5.000 Meter Ÿber dem Meeresspiegel trotzen im Himalaya wildlebende Yaks den widrigen Bedingungen.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Die Kunst der Anpassung

Infos
Produktionsland
NZ / J / Republik China
Produktionsdatum
2013
arte
Fr., 19.04.
09:50 - 10:35
China, das Dach der Welt


Unberührte Hochebenen und -gebirge prägen den Westen Chinas. Die Landschaften der hohen Himalaya-Gipfel, der Wüste Gobi und der von Wäldern flankierten tibetischen Hochebene sind atemberaubend und zugleich unwirtlich. Das Klima ist hart, die Luft enthält nur wenig Sauerstoff und die Sonneneinstrahlung ist besonders stark. Wer hier überleben will, muss sich anpassen. Im Norden des Himalayas erhebt sich majestätisch das Hochland von Tibet, die höchstgelegene und weitläufigste Ebene der Welt. Mehr als 5.000 Meter über dem Meeresspiegel trotzen wildlebende Yaks den widrigen Bedingungen. Das Herz und die Lungen der besonders zähen Rinderart sind doppelt so groß wie die seiner in tieferen Gefilden lebenden Artgenossen. Das Hengduan-Gebirge gehört zwar nicht zum Himalaya, entstand jedoch ebenfalls durch den Zusammenstoß der Indischen mit der Eurasischen Kontinentalplatte. Die Hänge sind so steil, dass die Tiere nicht von einem Tal ins nächste gelangen können. Die Forscher bezeichnen solche Gebirgsgebiete, in denen die Evolution autonom von der Umgebung neue Arten hervorbringt, als Sky Islands. Ein besonders spektakuläres Beispiel für dieses Phänomen sind die Stumpfnasenaffen. Sie teilen sich die Reliktwälder mit dem Großen Panda, dem bekanntesten Tier Chinas. Der Panda ist der seltenste Bär auf der Welt. Ursprünglich gehörte er wie der Grizzly und der Eisbär zu den Fleischfressern. Doch im Laufe der Evolution entwickelte sich der Panda zum Vegetarier. Jahrzehntelang gab dieser seltsame Ernährungswandel den Wissenschaftlern Rätsel auf. Ist vielleicht eine Genmutation der Grund?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Unsere Wälder - Nonstop

Unsere Wälder - Nonstop

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 03:30 - 04:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Naturpark Heidenreichsteiner Moor.

Eine Reise durch Niederösterreichs Naturparke - Von wilden Tieren, Mooren und Ruinen

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 03:30 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Logo

Abenteuer Erde - Mythos Nil - 1. Im Land der tausend Quellen

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 11:05 - 11:50 Uhr
3.44/50116
Lesermeinung
News
"Beck is back!" mit Bert Tischendorf in der Titelrolle wurde aufgrund von schwachen Quoten nicht um eine dritte Staffel verlängert.

RTL reagiert auf die schwachen Quoten und setzt drei Serien ab. Der Fictionchef des Kölner Senders g…  Mehr

Dieter Thomas Heck – hier mit Roy Black – begrüßte als Moderator der ZDF-Hitparade zahlreiche Künstler. Können Sie sich noch an die Songs erinnern?

Am 18. Januar 1969 wurde zum ersten Mal die "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt – es war der Auftakt zu ein…  Mehr

Rami Malek spielt im 25. James-Bond-Film den Bösewicht.

James Bond bekommt einen neuen Gegner: Rami Malek übernimmt im 25. Film die Rolle des Bösewichts. Ei…  Mehr

Jen (Christina Applegate) muss den plötzlichen Tod ihres Mannes verkraften. Die neue Netflix-Serie "Dead to Me" thematisiert mit viel schwarzem Humor die Verarbeitung von Trauer, aber auch die Entwicklung einer zweifelhaften Freundschaft.

In "Dead to Me" spielt Christina Applegate eine trauernde Witwe. Die neue Netfix-Serie ist düster un…  Mehr

Der junge Anwalt Tobias Lassner (Patrick Müller, Mitte) aus der RTL-Serie "Unter uns" erleidet einen Schlaganfall. Dafür kooperiert RTL mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Easy (Lars Steinhöfel) und Vivien (Sharon Berlinghoff) besuchen ihn im Krankenhaus.

Ein ernstes Thema am Vorabend: Der junge Anwalt Tobias Lassner erleidet in der Serie "Unter uns" ein…  Mehr