Die Lebenslüge

Spielfilm, Melodram
Die Lebenslüge

Infos
Originaltitel
Die Lebenslüge
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Sa., 04. Juli 2009
HR
Fr., 25.05.
01:10 - 02:35


In die familiäre Idylle der Bildhauerin Sophie Brückner bricht die Nachricht herein, dass ihr Mann Gabriel auf Mallorca mit seinem Wagen tödlich verunglückt ist. Vor allem Tochter Anne kommt nur schwer mit dem plötzlichen Verlust zurecht. Sophie muss nach Mallorca reisen, um den Leichnam zu identifizieren. Dort erfährt sie, dass ihr Mann in Begleitung einer ihr unbekannten Frau namens Maren unterwegs war, die bei dem Unglück ebenfalls ihr Leben verlor. Auch Michael Gernold, der aus München angereiste Ehemann der Toten, hat keine Erklärung für die Bekanntschaft seiner Frau mit Sophies Mann. Sie beginnen zu recherchieren - und decken das Doppelleben ihrer beider Partner auf. Seit drei Jahren hatten Maren und Gabriel eine innige Liebesbeziehung. In der Verwirrung der Gefühle kommt es am gleichen Abend beinahe zu einer erotischen Begegnung zwischen Sophie und Michael. Am kommenden Tag kehrt Sophie nach München zurück. Allein ihrer verständnisvollen Mutter erzählt sie von Gabriels Untreue. Ihrer Tochter Anne will sie die Enttäuschung ersparen. So sehr Sophie sich bemüht, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, so wenig will es ihr gelingen, Michael zu vergessen. Auch Michael spürt, wie sehr er die Nähe der Frau vermisst. Er sucht den Kontakt zu Sophie. Ganz allmählich kommen die beiden sich näher, verlieben sich. Entsetzt über die "Treulosigkeit" ihrer Mutter, erfährt Anne von Michael schließlich die ganze Wahrheit über ihren Vater - eine Offenbarung, mit der Michael, ohne es zu wollen, eine Katastrophe heraufbeschwört.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Lebenslüge" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Lebenslüge"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Gefundene Jahre

Gefundene Jahre

Spielfilm | 22.05.2018 | 13:50 - 15:55 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
ARD Gary (Campbell Scott, re.) will Craig (James Cromwell) von seinem Projekt abbringen.

Für immer dein

Spielfilm | 10.06.2018 | 02:10 - 03:48 Uhr
3.33/5012
Lesermeinung
HR Isabel Kelly (Julia Roberts, li.) und Jackie Harrison (Susan Sarandon).

Seite an Seite

Spielfilm | 16.06.2018 | 21:45 - 23:40 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
News
Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr