Die Liebe hat das letzte Wort

  • Im sonnigen Süden, in Gesellschaft seiner lebensfrohen Haushälterin Maria (Sabine Vitua), ihrer Mutter Anna (Ruth Maria Kubitschek, 2.v.re.) und ihres aufgeweckten Patensohnes Ricky (Jeremy Mockridge, li.), lernt der strenge Professor Senden (Günther Maria Halmer, re.) wieder zu lächeln. Vergrößern
    Im sonnigen Süden, in Gesellschaft seiner lebensfrohen Haushälterin Maria (Sabine Vitua), ihrer Mutter Anna (Ruth Maria Kubitschek, 2.v.re.) und ihres aufgeweckten Patensohnes Ricky (Jeremy Mockridge, li.), lernt der strenge Professor Senden (Günther Maria Halmer, re.) wieder zu lächeln.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Endlich kann der kleine Ricky (Jeremy Mockridge) mit seiner Patentante Maria (Sabine Vitua) und Professor Senden (Günther Maria Halmer, re.) seinen Vater Thomas (Heio von Stetten, liegend) im Krankenhaus besuchen. Vergrößern
    Endlich kann der kleine Ricky (Jeremy Mockridge) mit seiner Patentante Maria (Sabine Vitua) und Professor Senden (Günther Maria Halmer, re.) seinen Vater Thomas (Heio von Stetten, liegend) im Krankenhaus besuchen.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Der Bankier Ventui (Christian Kohlund) versucht vergeblich, bei Maria Bonfiglio (Sabine Vitua) zu landen. Vergrößern
    Der Bankier Ventui (Christian Kohlund) versucht vergeblich, bei Maria Bonfiglio (Sabine Vitua) zu landen.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Der Restaurantbetreiber Luigi Bonfiglio (Urs Hefti) redet Maria (Sabine Vitua) ins Gewissen, ihr Leben mehr zu genießen. Vergrößern
    Der Restaurantbetreiber Luigi Bonfiglio (Urs Hefti) redet Maria (Sabine Vitua) ins Gewissen, ihr Leben mehr zu genießen.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Maria Bonfiglio (Sabine Vitua) ist überglücklich ihren Patensohn Ricky (Jeremy Mockridge) in Italien wiederzusehen. Vergrößern
    Maria Bonfiglio (Sabine Vitua) ist überglücklich ihren Patensohn Ricky (Jeremy Mockridge) in Italien wiederzusehen.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Die wöchentliche Schachpartie mit Alexander (Heinz Marecek, re.) ist eine der wenigen Abwechslungen in Professor Sendens (Günther Maria Halmer) Leben. Vergrößern
    Die wöchentliche Schachpartie mit Alexander (Heinz Marecek, re.) ist eine der wenigen Abwechslungen in Professor Sendens (Günther Maria Halmer) Leben.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Die selbstbewusste Haushälterin Maria (Sabine Vitua) muss sich von ihrem pedantischen Arbeitgeber Professor Senden (Günther Maria Halmer) wegen Unpünktlichkeit rügen lassen. Vergrößern
    Die selbstbewusste Haushälterin Maria (Sabine Vitua) muss sich von ihrem pedantischen Arbeitgeber Professor Senden (Günther Maria Halmer) wegen Unpünktlichkeit rügen lassen.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Professor Senden (Günther Maria Halmer) erzählt dem kleinen Ricky (Jeremy Mockridge) von seiner verstorbenen Frau. Vergrößern
    Professor Senden (Günther Maria Halmer) erzählt dem kleinen Ricky (Jeremy Mockridge) von seiner verstorbenen Frau.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Der Bankier Ventui (Christian Kohlund) genießt das dekadente Luxusleben bei Champagner und Austern. Vergrößern
    Der Bankier Ventui (Christian Kohlund) genießt das dekadente Luxusleben bei Champagner und Austern.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Mit Hilfe seiner Haushälterin Maria (Sabine Vitua, li.), ihrer Mutter Anna (Ruth Maria Kubitschek, re.) und ihres aufgeweckten Patensohnes Ricky (Jeremy Mockridge, mi.), erlernt Professor Senden (Günther Maria Halmer) die Herstellung hausgemachter Pasta. Vergrößern
    Mit Hilfe seiner Haushälterin Maria (Sabine Vitua, li.), ihrer Mutter Anna (Ruth Maria Kubitschek, re.) und ihres aufgeweckten Patensohnes Ricky (Jeremy Mockridge, mi.), erlernt Professor Senden (Günther Maria Halmer) die Herstellung hausgemachter Pasta.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Bei einem romantischen Abendessen lernen sich Professor Senden (Günther Maria Halmer, re.), Maria (Sabine Vitua) und ihr Patensohn Ricky (Jeremy Mockridge) besser kennen. Vergrößern
    Bei einem romantischen Abendessen lernen sich Professor Senden (Günther Maria Halmer, re.), Maria (Sabine Vitua) und ihr Patensohn Ricky (Jeremy Mockridge) besser kennen.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
  • Nach einer Reihe turbulenter Verwicklungen finden Robert Senden (Günther Maria Halmer) und Maria (Sabine Vitua) endlich zueinander. Vergrößern
    Nach einer Reihe turbulenter Verwicklungen finden Robert Senden (Günther Maria Halmer) und Maria (Sabine Vitua) endlich zueinander.
    Fotoquelle: ORF / DEGETO / Graf Film
Spielfilm, Komödie
Die Liebe hat das letzte Wort

Infos
Originaltitel
Die Liebe hat das letzte Wort
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2003
Kinostart
Fr., 02. Juli 2004
ORF2
Sa., 14.07.
11:30 - 12:55


Maria Bonfiglio, die italienische Haushälterin des kauzigen Literaturprofessors Robert Senden, erfährt telefonisch, dass das Weingut ihrer Familie tief in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Verzweifelt lässt sie ihren Patensohn Ricky bei Professor Senden zurück, um den Zug nach Italien zu erreichen, annehmend, dass Rickys Vater in wenigen Minuten auftauchen wird, um den Jungen abzuholen. Äußerst unwillig muss sich Robert, der mit Kindern überhaupt nichts anfangen kann, des verängstigten Jungen annehmen. Als Ricky erfährt, dass sein Vater in Italien einen Unfall hatte, büchst er aus - mit Robert auf den Fersen, der durch einen Hechtsprung in den anfahrenden Zug die Verfolgung aufnimmt. Robert begleitet Ricky notgedrungen zu seiner Patentante, die mit dem Jungen weiter nach Triest reisen will. Im Verlauf dieser Reise bricht der Professor emotional auf. Die Veränderung, die Robert durch die Verbindung zu Ricky erfährt, öffnet sein Herz für eine neue Liebe.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Liebe hat das letzte Wort" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Immer in Fitness-Laune: die Sportskanone Chad Feldheimer (Brad Pitt)

Burn after reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?

Spielfilm | 22.07.2018 | 00:50 - 02:23 Uhr
Prisma-Redaktion
3.47/5017
Lesermeinung
ARD Sabine (Christine Neubauer) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) lassen sich von einem Mönch buddhistische Traditionen erläutern.

Mein verrücktes Jahr in Bangkok

Spielfilm | 29.07.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
MDR Kräftig in die Pedale treten: Die 3 ehemaligen Schulkameraden Fritz Eilers (Heinz Erhardt, Mitte), Ulrich Salandt (Hans-Joachim Kulemkampff, li.) und Johannes Büttner (Wolf Albach-Retty).

Immer die Radfahrer

Spielfilm | 12.08.2018 | 11:00 - 12:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/5016
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr