Die Lüge vom sauberen LKW

  • Den Abgas-Betrügern auf der Spur: Physiker Prof. Denis Pöhler mit seinem Messgerät. Vergrößern
    Den Abgas-Betrügern auf der Spur: Physiker Prof. Denis Pöhler mit seinem Messgerät.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Bock
  • Erwischt! Polnischer Polizist mit AdBlue-Emulator. Vergrößern
    Erwischt! Polnischer Polizist mit AdBlue-Emulator.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Bock
  • Dieses kleine Kästchen trickst die Elektronik aus: der AdBlue-Emulator. Vergrößern
    Dieses kleine Kästchen trickst die Elektronik aus: der AdBlue-Emulator.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Bock
  • Die polnische Polizei kennt die Tricks der AdBlue-Betrüger: Kontrolle einer polnischen Spezialeinheit. Vergrößern
    Die polnische Polizei kennt die Tricks der AdBlue-Betrüger: Kontrolle einer polnischen Spezialeinheit.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Bock
Report, Dokumentation
Die Lüge vom sauberen LKW

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 04.10.
13:00 - 13:30
Abgas-Betrüger und ihre Dreckschleudern


Nach den PKW gerät jetzt auch die LKW-Branche in einen Abgas-Skandal. Experten halten den Umweltschaden für doppelt so groß wie bei den Abgas-Manipulationen von VW in Amerika. "ZDFzoom" und "Frontal 21" liegen exklusiv Messdaten und Unterlagen vor, die das ganze Ausmaß belegen. Mautbetrug in vielfacher Millionenhöhe und Umweltverschmutzung, verursacht durch kleine Elektronikbauteile, sogenannte Emulatoren oder "AdBlue-Killer". AdBlue ist ein Zusatzstoff, den moderne Dieselmotoren zur Abgasreinigung in die Auspuffanlage einspritzen. "Eine absolut saubere Technologie, die LKW besser dastehen lässt als viele moderne Diesel-PKW", sagt Prof. Thomas Koch vom Karlsruher Institut für Technologie. Doch AdBlue kostet Geld, und das wollen kriminelle Speditionen und Fahrer offenbar sparen. Im Internet verkaufen Anbieter Geräte, die dem LKW vorgaukeln, mit AdBlue zu fahren. Tatsächlich aber wird die Anlage schlicht lahmgelegt und sogar die Bordelektronik ausgetrickst, sodass bei oberflächlichen Kontrollen nichts Auffälliges zu sehen ist. In einer Studie der Universität Heidelberg im Auftrag des ZDF und des Verbandes für die Transportbranche "Camion Pro" fand Prof. Denis Pöhler heraus: Gut 20 Prozent aller osteuropäischen LKW fahren mit extrem auffälligen Abgaswerten. Durch die Manipulation wird die Umwelt mit bis zu 14 000 Tonnen Stickoxiden jährlich mehr belastet. Das Ausmaß ist gewaltig: Etwa 1,6 Milliarden Kilometer fahren manipulierte LKW jährlich durch Deutschland. Dadurch, dass die manipulierten LKW in einer falschen Maut-Klasse fahren, entgehen dem Staat Einnahmen in Höhe von bis zu 110 Millionen Euro jährlich, so eine Berechnung des Maut-Experten Prof. Kay Mitusch. "ZDFzoom" und "Frontal 21" folgen den Spuren der AdBlue-Betrüger nach Rumänien, wo ein Spediteur stolz demonstriert, wie einfach ein LKW zu manipulieren ist, und erklärt, "... dass man in Deutschland keine Angst haben muss, die Polizei kennt das nicht". Mehr unter www.zoom.zdf.de


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Schlaflos in der Unterwelt

Schlaflos in der Unterwelt - Die U-Bahn Frankfurt bei Nacht

Report | 04.10.2018 | 09:10 - 09:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der junge Ingenieur Claude Dornier begann seine Karriere bei Graf Zeppelin.

Claude Dornier - Pionier der Luftfahrt

Report | 04.10.2018 | 09:25 - 10:55 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die HŠuser im Limousin-Dorf Collonges-la-Rouge sind aus rotem Stein gefertigt, der seit mehreren Generationen von derselben Steinmetzfamilie behauen wird

Frankreichs mythische Orte - Collonges-la-Rouge

Report | 04.10.2018 | 15:25 - 15:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr