Die Macht der Vulkane

  • In diesem Eisbohrkern sind Hinweise auf eine folgenreiche Klimakatastrophe verborgen. Vergrößern
    In diesem Eisbohrkern sind Hinweise auf eine folgenreiche Klimakatastrophe verborgen.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Im sechsten Jahrhundert suchte eine furchtbare Seuche Byzanz heim. Was ist die Ursache dieser schrecklichen Krankheit? Vergrößern
    Im sechsten Jahrhundert suchte eine furchtbare Seuche Byzanz heim. Was ist die Ursache dieser schrecklichen Krankheit?
    Fotoquelle: ZDF/Martin Christ
  • Während eines Vulkanausbruchs werden Lava und Gestein in allerkleinste Teilchen zerrissen und mit heißen Gasen vermischt in die Höhe geschossen. Nicht selten gelangt die Asche sogar in die Stratosphäre. Vergrößern
    Während eines Vulkanausbruchs werden Lava und Gestein in allerkleinste Teilchen zerrissen und mit heißen Gasen vermischt in die Höhe geschossen. Nicht selten gelangt die Asche sogar in die Stratosphäre.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Das Eis in Grönland ist an einigen Stellen vergleichsweise dünn. Auf nur einem halben Kilometer Tiefe sind ganze 100 000 Jahre Klimageschichte tiefgefroren. Vergrößern
    Das Eis in Grönland ist an einigen Stellen vergleichsweise dünn. Auf nur einem halben Kilometer Tiefe sind ganze 100 000 Jahre Klimageschichte tiefgefroren.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Bei einem größeren Ausbruch entstehen gelegentlich Vulkanblitze. Wenn das flüssige Gestein vom Vulkan zerfetzt und als Aschepartikel in die Luft geschleudert wird, lädt sich die Asche elektrostatisch auf. Turbulenzen trennen die geladenen Partikel und verwirbeln sie innerhalb dieser Wolken. Schließlich wird das elektrische Potenzial so groß, dass es sich durch einen Blitz entlädt. Vergrößern
    Bei einem größeren Ausbruch entstehen gelegentlich Vulkanblitze. Wenn das flüssige Gestein vom Vulkan zerfetzt und als Aschepartikel in die Luft geschleudert wird, lädt sich die Asche elektrostatisch auf. Turbulenzen trennen die geladenen Partikel und verwirbeln sie innerhalb dieser Wolken. Schließlich wird das elektrische Potenzial so groß, dass es sich durch einen Blitz entlädt.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Während eines Vulkanausbruchs werden Lava und Gestein in allerkleinste Teilchen zerrissen und mit heißen Gasen vermischt in die Höhe geschossen. Je nach Windstärke kann sich die Aschewolke über viele Quadratkilometer ausbreiten. Vergrößern
    Während eines Vulkanausbruchs werden Lava und Gestein in allerkleinste Teilchen zerrissen und mit heißen Gasen vermischt in die Höhe geschossen. Je nach Windstärke kann sich die Aschewolke über viele Quadratkilometer ausbreiten.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Johannes Freitag vom Alfred-Wegener-Institut untersucht grönländische Eisbohrkerne. Vergrößern
    Johannes Freitag vom Alfred-Wegener-Institut untersucht grönländische Eisbohrkerne.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Die Anzüge dienen nicht dem Schutz der Forscher vor dem spätantiken Pestvirus. Vielmehr sollen die Gen-Reste des Seuchenerregers vor Verunreinigung durch die DNS der Wissenschaftler bewahrt werden. Vergrößern
    Die Anzüge dienen nicht dem Schutz der Forscher vor dem spätantiken Pestvirus. Vielmehr sollen die Gen-Reste des Seuchenerregers vor Verunreinigung durch die DNS der Wissenschaftler bewahrt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • "Beauty and the Beast" nennen Vulkanologen ihre Forschungsobjekte. Kaum ein Naturschauspiel ist zugleich so schön und dabei so schrecklich. Vergrößern
    "Beauty and the Beast" nennen Vulkanologen ihre Forschungsobjekte. Kaum ein Naturschauspiel ist zugleich so schön und dabei so schrecklich.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
  • Die Wirkung von Vulkaneruptionen ist nicht nur in unmittelbarer Nachbarschaft der Feuerberge zu spüren. Gas- und Aschewolken können das Klima global verändern und sogar in weit entfernt gelegenen Regionen Schaden anrichten. Vergrößern
    Die Wirkung von Vulkaneruptionen ist nicht nur in unmittelbarer Nachbarschaft der Feuerberge zu spüren. Gas- und Aschewolken können das Klima global verändern und sogar in weit entfernt gelegenen Regionen Schaden anrichten.
    Fotoquelle: ZDF/Dieter Stürmer
Report, Dokumentation
Die Macht der Vulkane

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
Mi., 29.08.
06:00 - 06:45
Jahre ohne Sommer


Verursachte ein Vulkan den Niedergang von Byzanz im 6. Jahrhundert? Ein "Terra X"-Team begleitet Wissenschaftler auf ihrer Suche nach dem mysteriösen Klimakiller am Ende der Antike. Ausgangspunkt der Forschung ist die sogenannte Justinianische Plage. Im Jahr 536 brach eine geheimnisvolle Seuche aus und grassierte bald von Byzanz bis Rom. Woher kam die grausame Krankheit und warum konnte sie sich so schnell ausbreiten? Ihren Namen hat die Seuche von dem oströmischen Kaiser Justinian, der zur Zeit der Ausbreitung in Byzanz herrschte. Genetiker können mittlerweile den Erreger als einen damals neu auftretenden Stamm der Beulenpest identifizieren. Pestepidemien sind in der Geschichte keine Seltenheit, trotzdem ist dieser Fall einzigartig, denn zeitgleich mit der Seuche traten Extremwettersituationen und Missernten auf. Schwefelablagerungen in Bohrkernen aus dem grönländischen Eis geben erste Hinweise auf den möglichen Verursacher der Misere: ein Vulkanausbruch von enormem Ausmaß.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Mopeds sind das Hauptverkehrsmittel der Vietnamesen und nutzen ebenfalls die Fähren am Mekong.

Fährpassagen - Rush Hour am Mekong

Report | 29.08.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Berliner Biker vor der Wieskirche im Pfaffenwinkel.

Pilgern mit 2000 PS - Berliner Biker auf dem Weg nach Rom

Report | 29.08.2018 | 11:15 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr