Die Macht und ihr Preis

  • In den 1930er Jahren können sich Normalverdiener den Luxus eines Autos kaum leisten. Die Nationalsozialisten wollen einen Wagen für das Volk. Für sein Projekt engagiert Hitler den Staringenieur Ferdinand Porsche. Vergrößern
    In den 1930er Jahren können sich Normalverdiener den Luxus eines Autos kaum leisten. Die Nationalsozialisten wollen einen Wagen für das Volk. Für sein Projekt engagiert Hitler den Staringenieur Ferdinand Porsche.
    Fotoquelle: ZDF
  • Nach dem Krieg erhält VW unter britischer Militärverwaltung eine zweite Chance. Schon 1946 rollt der 1000. Volkswagen vom Band, der Umsatz steigt rapide. Vergrößern
    Nach dem Krieg erhält VW unter britischer Militärverwaltung eine zweite Chance. Schon 1946 rollt der 1000. Volkswagen vom Band, der Umsatz steigt rapide.
    Fotoquelle: ZDF
  • Matthias Müller muss sich im Januar 2016 bei der Detroit Motor Show als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG unangenehmen Fragen stellen. Vergrößern
    Matthias Müller muss sich im Januar 2016 bei der Detroit Motor Show als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG unangenehmen Fragen stellen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Den automobilen Weltmarkt beherrschen - das war erklärtes Ziel von VW. Die USA sind der Schlüssel, 17 Millionen Autos werden hier jedes Jahr verkauft. Vergrößern
    Den automobilen Weltmarkt beherrschen - das war erklärtes Ziel von VW. Die USA sind der Schlüssel, 17 Millionen Autos werden hier jedes Jahr verkauft.
    Fotoquelle: ZDF
  • Rund 500.000 Autos rief VW vom US-Markt zurück. Aber anstatt Autos zu reparieren, verfeinerte VW die Betrugssoftware noch. Vergrößern
    Rund 500.000 Autos rief VW vom US-Markt zurück. Aber anstatt Autos zu reparieren, verfeinerte VW die Betrugssoftware noch.
    Fotoquelle: ZDF
  • Heinrich Nordhoff war zwei Jahrzehnte lang VW-Chef und machte den Käfer zum Verkaufsschlager. Als der autoritäre Unternehmer 1968 verstirbt, ziehen tausende VW-Mitarbeiter an seinem aufgebahrten Leichnam vorbei, um ihm die letzte Ehre zu erweisen. Vergrößern
    Heinrich Nordhoff war zwei Jahrzehnte lang VW-Chef und machte den Käfer zum Verkaufsschlager. Als der autoritäre Unternehmer 1968 verstirbt, ziehen tausende VW-Mitarbeiter an seinem aufgebahrten Leichnam vorbei, um ihm die letzte Ehre zu erweisen.
    Fotoquelle: ZDF
Spielfilm, Dokumentarfilm
Die Macht und ihr Preis

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
Do., 09.08.
09:50 - 11:20




Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Prof. Dr. Med. Walter Christie zeigt Aufnahmen des Gehirns.

Forgetting Dad - Vater ohne Vergangenheit

Spielfilm | 06.08.2018 | 23:50 - 01:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
NDR Jan Albrecht im Parlament.

Im Rausch der Daten - Netz und Demokratie

Spielfilm | 08.08.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
3/502
Lesermeinung
BR Münchner Hauptbahnhof, Haupthalle.

24h Bayern - Der Mittag 12.00-13.00 Uhr

Spielfilm | 08.08.2018 | 01:15 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr