Die Meute
Serie, Dramaserie • 24.06.2021 • 22:00 - 22:55
Lesermeinung
Entführungen, Misshandlungen, Mord - das Drama "Die Meute" zeigt in starken Bildern, was für viele Frauen und Mädchen in Lateinamerika traurige Wahrheit ist.
Vergrößern
Die Mädchen der katholischen Santa-Inés-Schule in Santiago de Chile klagen ihren übergriffigen Schauspiellehrer Ossandón an. Als sie niemand ernst nimmt, besetzen sie das Gebäude.
Vergrößern
Die Ermittlerinnen  Olivia Fernández (Antonia Zegers, mitte) und Carla Farías (María Gracia Omegna, rechts) sind auf der Suche nach der verschwundenen Blanca.
Vergrößern
Auch Blancas Schwester Celeste (Paula Luchsinger, rechts) ist auf der Suche nach dem verschwundenen Mädchen. Sie ermittelt auf eigene Faust.
Vergrößern
Die Polizei steht unter enormen Druck, und tausende Menschen demonstrieren auf den Straßen der Stadt. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.
Vergrößern
Originaltitel
La jauria
Produktionsland
CHI
Produktionsdatum
2020
Serie, Dramaserie

Drei Frauen auf der Jagd nach dem "Wolf"

Eine Schülerin verschwindet spurlos nach einem Protest in Santiago de Chile, und drei Ermittlerinnen übernehmen den Fall. Schnell geraten sie in ein Netz aus Frauenfeindlichkeit, Gewalt und Intrigen: das "Spiel des Wolfes". Die Drama-Serie "Die Meute" behandelt das Thema Gewalt gegen Frauen in großen Bildern und nervenaufreibenden Szenen.

Nachdem Schülerinnen ein Gymnasium in Santiago de Chile besetzen, um gegen die ungesühnte Gewalt an Frauen in ihrem Land und die Übergriffe eines Lehrers an ihrer eigenen Schule zu protestieren, verschwindet ihre Anführerin Blanca Ibarra spurlos. Die Ermittlerinnen Olivia Fernández (Antonia Zegers) und Carla Farías (María Gracia Omegna) machen sich auf die Suche nach ihr und stoßen bereits nach kurzer Zeit auf die Spuren einer Massenvergewaltigung und die Leiche einer jungen Frau. Neben den zwei Polizistinnen ist auch Blancas Schwester Celeste (Paula Luchsinger) auf der Suche nach dem Mädchen. Sie findet heraus, dass das Tattoo, welches Blanca kurz vor ihrem Verschwinden im Nacken trug, mit dem sogenannten "Spiel des Wolfes" zusammenhängt.

Die chilenische Serie "Die Meute" erzählt eine ebenso packende wie ungeheuerliche Geschichte. Es geht um Manipulation, Misshandlung und Mord – die Männer, die das "Spiel des Wolfes" spielen, schrecken vor nichts zurück. Ihr Ziel? Rache an Frauen und Mädchen zu nehmen und ihre Macht auszuleben ... Und das um jeden Preis. Die drei ermittelnden Frauen dringen tiefer und tiefer in eine erschreckende Welt ein, immer auf der Suche nach dem "Wolf", der das Ganze zu verantworten hat. Schnell steht fest: Blanca ist nicht die Einzige, die in großer Gefahr schwebt.

Geschicktes Drama mit wahrem Kern

Das Drama "Die Meute" behandelt ein Thema, welches nach wie vor traurige Aktualität besitzt: Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Dabei ist Chile als Austragungsort der Geschichte bewusst gewählt: 14 der 25 weltweiten Länder mit den höchsten Raten an expliziten Frauenmorden befinden sich in Lateinamerika und der Karibik. Obwohl immer mehr Menschen für die Sicherheit der Frauen auf die Straße gehen sind die Ergebnisse ernüchternd: Mehr als zwölf Frauen werden in Lateinamerika jeden Tag getötet, und das nur, weil sie Frauen sind. Die Frauenorganisation der Vereinten Nationen stellte in einer Studie fest, dass die Feminizide in den letzten Jahren sogar zugenommen haben.

Um ihre Geschichte zu erzählen, benutzen die Brüder Juan de Dios und Pablo Larraín, welche 2018 den Oscar für ihren Film "Una mujer fantástica" gewannen, sowohl große Bilder als auch leise Töne. Sie erschaffen ein spannendes, beklemmendes und bestürzendes Drama, welches den Zuschauer so schnell nicht mehr loslässt. Dabei wurden sie von der bekannten, argentinischen Autorin Lucía Puenzo unterstützt. Die ersten drei der acht Folgen der Serie werden am 24. Juni, 2200 Uhr, auf ARTE zu sehen sein; in der Mediathek ist die komplette Serie bereits seit 17. Juni zu finden.

Die Meute – Do. 24.06. – ARTE: 22.00 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Maxim Mehmet in einer Doppelrolle in "66/67 -
Fairplay war gestern"
Maxim Mehmet
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Emma Thompson beherrscht jede Rolle perfekt.
Emma Thompson
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung
War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung
Andrea Sawatzki als "Tatort"-Kommissarin Charlotte Sänger.
Andrea Sawatzki
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Immer auf Draht: Erdogan Atalay in der Krimiserie "Alarm für Cobra 11". 
Erdogan Atalay
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung
Er kann alles spielen: Stephan Luca.
Stephan Luca
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Die Alpenwellness im Süden Bayerns hält für jeden Anspruch das passende Angebot bereit.
Reise

Entspannen, Wohlfühlen und Kraft tanken: Alpen-Wellness im Allgäu

Ob in Füssen, Oberstaufen oder Bad Wörishofen – die zahlreichen Wellnesshotels im Allgäu laden das ganze Jahr über zu einer entspannten Auszeit vom Alltag. Die Region im Süden Bayerns bietet ihren Gästen ganzheitliche Wellness-Angebote, gesundes Klima und außergewöhnliche Kuren.
Beobachtungsstudien in europäischen und US-Krankenhäusern haben ergeben, dass bei COVID-19-Erkrankten häufiger ein zu niedriger Vitamin-D-Spiegel festgestellt wird.
Gesundheit

Coronavirus: Warum Vitamin D wichtig ist

Hilft Vitamin D gegen COVID-19? Schützt das Vitamin vor einer SARS-CoV-2-Infektion? Unstrittig ist: ein ärztlich nachgewiesener Vitamin-D-Mangel kann unter Umständen einen schlechteren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung begünstigen.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Pollenallergie über den Darm lindern

Nicht bei allen Betroffenen haben die üblichen Therapien die gewünschte Wirkung. Bei diesen Patienten lohnt es sich, einen anderen Weg zu gehen, der zu einer Linderung ihrer allergischen Beschwerden führen kann.
Der Filmpark Babelsberg.
Nächste Ausfahrt

Filmpark Babelsberg

Auf der A 115 von Berlin nach Michendorf begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 6 das Hinweisschild "Filmpark Babelsberg".
Reise

Fünf einzigartige Japan-Erlebnisse

Japan zählt für viele Touristen zu den exotischsten Destinationen der Welt. Das Land der aufgehenden Sonne bietet zahlreiche Orte und Erlebnisse, die außergewöhnlich und einzigartig sind. Gemeinsam mit Japan National Tourism Organization (JNTO) haben wir fünf besondere Ziele und Erlebnisse zusammengestellt.
Mehr Nähe zur Natur geht kaum! Einer der vielen Wanderwege im Allgäu.
Reise

Wander-Urlaub im Allgäu: Was ist zu beachten?

Malerisches Panorama, lange Wanderwege und das alles in Deutschland – das Wandern im Allgäu erfreut sich großer Beliebtheit. Wir zeigen Ihnen, wo die besten Routen liegen, und welche Ausstattung beim nächsten Trip nicht fehlen darf.