Die Mumie kehrt zurück

  • Jonathan (John Hannah, l.), Evelyn (Rachel Weisz, 2.v.l.), Rick (Brendan Fraser, 2.v.r.) und Alex (Freddie Boath, r.) haben es fast geschafft: Die Pyramide ist erreicht, der Skorpionkönig besiegt, und alle sind wieder vereint. Die Oase ist allerdings im Begriff, im Wüstensand unterzugehen. Doch der Retter in der Not lässt nicht lange auf sich warten. Vergrößern
    Jonathan (John Hannah, l.), Evelyn (Rachel Weisz, 2.v.l.), Rick (Brendan Fraser, 2.v.r.) und Alex (Freddie Boath, r.) haben es fast geschafft: Die Pyramide ist erreicht, der Skorpionkönig besiegt, und alle sind wieder vereint. Die Oase ist allerdings im Begriff, im Wüstensand unterzugehen. Doch der Retter in der Not lässt nicht lange auf sich warten.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
  • Entführt: Lock-Nah (Adewale Akinnuoye-Agbaje, r.) hat seinen Auftrag erfüllt und Alex (Freddie Boath, l.) in das Versteck des Hohepriesters Imhotep verschleppt. Alex ist fasziniert von dem Armreif, der immer wieder Visionen in ihm auslöst. Vergrößern
    Entführt: Lock-Nah (Adewale Akinnuoye-Agbaje, r.) hat seinen Auftrag erfüllt und Alex (Freddie Boath, l.) in das Versteck des Hohepriesters Imhotep verschleppt. Alex ist fasziniert von dem Armreif, der immer wieder Visionen in ihm auslöst.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
  • Nachdem die O'Connells von Ausgrabungen in der Gegend von Theben zurückgekehrt sind, erwartet sie unerwünschter Besuch: Meela und Lock-Nah wollen den Armreif des Anubis holen, den bereits der kleine Alex (Freddie Boath, r.) angelegt hat. Schützend stellt sich Mutter Evelyn (Rachel Weisz, l.) vor ihren Sohn und kämpft gegen die bösen Mächte. Vergrößern
    Nachdem die O'Connells von Ausgrabungen in der Gegend von Theben zurückgekehrt sind, erwartet sie unerwünschter Besuch: Meela und Lock-Nah wollen den Armreif des Anubis holen, den bereits der kleine Alex (Freddie Boath, r.) angelegt hat. Schützend stellt sich Mutter Evelyn (Rachel Weisz, l.) vor ihren Sohn und kämpft gegen die bösen Mächte.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
  • Verbotene Liebe: Hohepriester Imhotep (Arnold Vosloo) hat sich unsterblich in Anckh-Su-Namun (Patricia Velasquez) verliebt. Als zukünftige Frau des Pharaos Sethos I. würde diese Liebe jedoch Hochverrat bedeuten. Die beiden wissen sich allerdings zu helfen. Vergrößern
    Verbotene Liebe: Hohepriester Imhotep (Arnold Vosloo) hat sich unsterblich in Anckh-Su-Namun (Patricia Velasquez) verliebt. Als zukünftige Frau des Pharaos Sethos I. würde diese Liebe jedoch Hochverrat bedeuten. Die beiden wissen sich allerdings zu helfen.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
  • Mitten im Kampf: Rick O'Connell (Brendan Fraser, l.) unterbricht den Hohepriester Imhotep (Arnold Vosloo, r.) bei seinem Ritual und liefert sich einen Kampf mit ihm. Währenddessen erwacht der Skorpionkönig Mathayus und attackiert die Kämpfenden. Vergrößern
    Mitten im Kampf: Rick O'Connell (Brendan Fraser, l.) unterbricht den Hohepriester Imhotep (Arnold Vosloo, r.) bei seinem Ritual und liefert sich einen Kampf mit ihm. Währenddessen erwacht der Skorpionkönig Mathayus und attackiert die Kämpfenden.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
  • Der Kampfgeist schimmert in seinen Augen: Mathayus (Dwayne Johnson), der Skorpionkönig, stellt sich mutig dem überlegenen Feind. Alle Krieger seiner Armee sind bereits tot, doch der Skorpionkönig weiß sich zu helfen. Vergrößern
    Der Kampfgeist schimmert in seinen Augen: Mathayus (Dwayne Johnson), der Skorpionkönig, stellt sich mutig dem überlegenen Feind. Alle Krieger seiner Armee sind bereits tot, doch der Skorpionkönig weiß sich zu helfen.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
  • Ein unglaublich großer Aufwand: Besonders an den Kampfszenen ist deutlich zu erkennen, dass Hunderte von Statisten für die Umsetzung des Abenteuerfilms notwendig waren. Nur so konnte die gewünschte Wirkung erzielt werden. Vergrößern
    Ein unglaublich großer Aufwand: Besonders an den Kampfszenen ist deutlich zu erkennen, dass Hunderte von Statisten für die Umsetzung des Abenteuerfilms notwendig waren. Nur so konnte die gewünschte Wirkung erzielt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
  • Der Skorpionkönig (Dwayne Johnson, M.) und seine tapfere Armee sind bereit für den Kampf. Aggressiv und willensstark glauben sie fest an einen weiteren Sieg. Doch nach einer siebenjährigen Schlacht steht das Glück nicht mehr auf ihrer Seite. Vergrößern
    Der Skorpionkönig (Dwayne Johnson, M.) und seine tapfere Armee sind bereit für den Kampf. Aggressiv und willensstark glauben sie fest an einen weiteren Sieg. Doch nach einer siebenjährigen Schlacht steht das Glück nicht mehr auf ihrer Seite.
    Fotoquelle: ZDF/Adrian Biddle
Spielfilm, Abenteuerfilm
Die Mumie kehrt zurück

Infos
Originaltitel
The Mummy Returns
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2000
Kinostart
Do., 17. Mai 2001
DVD-Start
Do., 02. Dezember 2004
ZDFneo
Sa., 09.06.
22:05 - 00:02


Das Abenteuer von Rick und Evelyn geht weiter: Gemeinsam mit ihren Freunden sind sie auf der Suche nach ihrem Sohn Alex, der sich durch seine naive Art in große Gefahr gebracht hat. Auf den Spuren des Skorpionkönigs machen sich Rick, Evelyn und ihre treuen Gefährten auf den Weg, Alex zu retten. Nebenbei müssen sie die Welt retten, denn Alex hat den goldenen Armreif des Königs umgelegt und kann ihn nicht mehr abstreifen. Im Jahr 5067 vor Christus kämpft der legendäre Skorpionkönig (Dwayne "The Rock" Johnson) um die Macht in Ägypten. Nach langen Auseinandersetzungen wird seine Armee besiegt, die Überlebenden und ihr Anführer treten den Rückzug in die Wüste von Ahm Shere an. Die unmenschlichen Bedingungen dezimieren die Krieger, bis nur noch der König übrig ist. Um sein Überleben zu sichern, bietet er dem hundeköpfigen Gott Anubis einen teuflischen Pakt an, der ihn rettet. Viele Jahre später, 1933, im ägyptischen Theben. Rick und Evelyn O'Connell, genannt Evy , sind nun ein Ehepaar und haben einen achtjährigen Sohn, den unerschrockenen und neugierigen Alex . Bei ihren Ausgrabungen stoßen Rick und Evy auf den sagenumwobenen goldenen Armreif des Skorpionkönigs. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen: Der Armreif ist ein Wegweiser zur Ruhestätte des Königs, aber auch eine Art Uhr. Sieben Tage, nachdem er angelegt wurde, erwacht der Skorpionkönig zu neuem Leben. Wer ihn dann besiegt, kann die Weltherrschaft erringen. Auf der Suche nach dem Armreif hatte der Kurator des Britischen Museums in der ägyptischen Wüste Grabräuber ausschwärmen lassen, doch Rick und Evy waren ihnen zuvorgekommen. Nun sind alle nach London zurückgekehrt. In den unterirdischen Kammern des imposanten Britischen Museums lässt der Kurator mit Hilfe der schönen, aber gefährlichen Meela Nais , einer Reinkarnation von Imhoteps Geliebter Anck-Su-Namun, Imhotep zu neuem Leben erwecken. Imhotep soll den Skorpionkönig besiegen und den Mächten der Finsternis zum Sieg verhelfen. Doch es fehlt der Armreif. Den hat inzwischen Alex angelegt und bekommt ihn nicht mehr ab. Der Kurator lässt Alex entführen. Seine Eltern, Jonathan , Ricks Schwager, der unfreiwillig zwischen die Fronten geraten ist, und Ricks und Evys treuer Kampfgefährte Ardeth Bay machen sich auf den Weg, den entführten Alex zu befreien und das Schlimmste zu verhindern. Die Fortsetzung vereint erneut das Team des Blockbusters "Die Mumie", setzt aber keine Kenntnis des ersten Films voraus. Für dem Genre angemessene Unterhaltung sorgen wieder die ausgefeilten Spezialeffekte, insbesondere die Schattenarmee des Skorpionkönigs oder die mumifizierten Mitstreiter Imhoteps, die in einer perfekt choreografierten Action-Sequenz einen roten Londoner Doppeldecker-Bus attackieren. Als "Visual Effects Supervisor" kümmerte sich John Berton Jr. von "Industrial Light & Magic" um die computergenerierten Spezialeffekte in "Die Mumie kehrt zurück". Für die fantastische Ausstattung, die dem Zuschauer Zeitreisen ins alte Ägypten, aber auch in das London der 30er Jahre erlaubt, sorgte Allan Cameron als "Production Designer". Die Außenaufnahmen zu "Die Mumie kehrt zurück" entstanden in Marokko und Jordanien . Regisseur und Autor Stephen Sommers: "Viele Leute sind fasziniert vom alten Ägypten, ich eingeschlossen. Wir bereisen das alte Ägypten in 'Die Mumie kehrt zurück' nicht nur in der Eröffnungsszene, sondern auch innerhalb der Geschichte. Sie vereint die primitiven Anfänge des Skorpionkönigs 5000 Jahre zuvor, Imhoteps Geschichte am Hof des Pharaos 3000 Jahre zuvor und das Leben der O'Connells in den 30er Jahren."

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Mumie kehrt zurück" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Mumie kehrt zurück"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Die letzte Legion

Die letzte Legion

Spielfilm | 25.06.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
Prisma-Redaktion
1.75/504
Lesermeinung
VOX Benjamin Franklin Gates (Nicolas Cage)

Das Vermächtnis des geheimen Buches

Spielfilm | 28.06.2018 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3/505
Lesermeinung
ProSieben Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

TV-Tipps Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Spielfilm | 29.06.2018 | 20:15 - 22:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.52/5023
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr