Die Nacht der Sterne

Report, Dokumentation
Die Nacht der Sterne

Infos
Thementag
arte
Sa., 11.08.
05:30 - 07:05


Ein Jahr lang begleitet die Dokumentation "Europas neue Astronautenklasse - Thomas Pesquet" die harte körperliche und psychologische Vorbereitung des französischen Astronauten vor seiner sechsmonatigen Mission im Jahr 2017 auf der Internationalen Raumstation ISS. Die über drei Jahre lang gedrehte Dokumentation "Rendezvous mit einem Kometen: Mission Rosetta" ermöglicht den Blick hinter die Kulissen der Weltraummission Rosetta. Die Raumsonde flog zehn Jahre lang durchs All, um den Ursprung des Sonnensystems und des Lebens zu erforschen. Aus energetischen Gründen musste sie in einen Winterschlaf versetzt werden. Dunkle Materie ist die unsichtbare Unbekannte unserer physikalischen Modelle. Es wird angenommen, dass sie einen beträchtlichen Teil des Universums ausmacht. "Das Rätsel der Dunklen Materie" berichtet über ein herausragendes weltweites Forschungsprojekt, bei dem zum ersten Mal Astrophysiker und Kosmologen zusammenarbeiten und dessen Ergebnisse vielleicht unsere Sicht auf die Welt nachhaltig verändern werden. "Aliens: Sind wir allein im Universum?" geht auf der Basis von Daten, die seit 2009 vom Weltraumteleskop Kepler gesammelt wurden, der Frage nach, ob in unserer Galaxie außerirdisches Leben möglich ist. "Die fantastische Geburt der Sterne" zeigt, dass es nach dem Urknall nichts gab außer gewaltigem Wasserstoffnebel. Erst 100 Millionen Jahre später leuchteten die ersten Sterne auf. Fünf Astronomen erforschen die Geburtsstunde der Sterne. Faszinierende Dokumentation mit atemberaubenden Bildern und Spezialeffekten. Sie verschlingen alles, was in ihre Nähe kommt, und sind die größten Geheimnisse unseres Universums: Schwarze Löcher. Mit ihrer enorm hohen Energie verursachen sie die stärksten kosmischen Explosionen seit dem Urknall. "Geheimnisvolle Schwarze Löcher" geht gemeinsam mit der Astrophysikerin Janna Levin auf eine spektakuläre Weltraum-Erkundung. Thomas Pesquet, vor einigen Monaten aus dem All auf die Erde zurückgekehrt, hegt einen neuen Traum: zum Mars zu fliegen! Die Dokumentation "Auf zum Mars!" zeigt, welche Hindernisse bei langen interplanetaren Weltraumreisen zu bewältigen und welche wissenschaftlichen Fortschritte noch nötig sind, damit eines Tages ein Mensch den Mars betreten und lebend zur Erde zurückkehren kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Adolf von Allmen

Ikarus - Der Traum vom Fliegen

Report | 19.09.2018 | 05:15 - 06:10 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die Hubschrauber Cops

Die Hubschrauber Cops

Report | 19.09.2018 | 06:35 - 07:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
SWR Wenn ich Angst habe

Wenn ich Angst habe - Annabels Geschichte

Report | 19.09.2018 | 07:30 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr