Die Neue Zeit

  • Die Gewerkschaften organisieren sich gegen den Kapp Pusch in Weimar. Vergrößern
    Die Gewerkschaften organisieren sich gegen den Kapp Pusch in Weimar.
    Fotoquelle: ZDF
  • Johannes Auerbach (Alexander Finkenwirth, re.) ist sein politisches Engagement wichtiger als das Studium am Bauhaus. Vergrößern
    Johannes Auerbach (Alexander Finkenwirth, re.) ist sein politisches Engagement wichtiger als das Studium am Bauhaus.
    Fotoquelle: ZDF
  • Gunta Stölzl (Valerie Pachner, li.), Dörte Helm (Anna Maria Mühe, re.) und Marcel Breuer (Ludwig Trepte, 2.v.r.) sind Zeugen der Proteste gegen den Kapp-Putsch. Vergrößern
    Gunta Stölzl (Valerie Pachner, li.), Dörte Helm (Anna Maria Mühe, re.) und Marcel Breuer (Ludwig Trepte, 2.v.r.) sind Zeugen der Proteste gegen den Kapp-Putsch.
    Fotoquelle: ZDF
Serie, Historienserie
Die Neue Zeit

Infos
Produktion: zero one film GmbH, Constantin Television GmbH, Nadcom Film, ZDF, ARTE, Online verfügbar von 05/09 bis 04/12
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
arte
Do., 05.09.
21:45 - 22:35
Folge 3, Die Märzgefallenen


In ganz Deutschland brechen Straßenkämpfe zwischen Kommunisten und nationalkonservativen Freikorps aus. Es kommt zum Putsch. Gropius weiß, dass die Schule und ihre Studenten unpolitisch bleiben müssen, da man den Ausgang des Putsches nicht absehen kann. Er droht, jeden Studenten sofort zu exmatrikulieren, der sich politisch äußert. Tatsächlich wird der Kapp-Putsch nach wenigen Tagen durch den deutschlandweiten Generalstreik beendet. In Weimar werden die Toten, die sogenannten Märzgefallenen, zu Grabe getragen. Dörte widersetzt sich der Anweisung von Gropius und druckt heimlich Flugblätter. Sie wird dabei erwischt, und Gropius spricht ein Machtwort: Die ehrgeizige Studentin wird exmatrikuliert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Friedrich Kronenberg (Moritz Bleibtreu, l.).

SCHULD nach Ferdinand von Schirach - Der Andere

Serie | 04.09.2019 | 22:35 - 23:20 Uhr
4.21/5014
Lesermeinung
NDR Hinrich Petermann (Uwe Dallmeier, rechts) hilft Mutter Mewes (Helga Feddersen) an Bord. Vater Mewes (Günter Kütemann) folgt ihr. (Erstsendung: 20.08.1979)

Kümo Henriette - Ein Petermann fehlt

Serie | 05.09.2019 | 00:35 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Leg' dich nicht mit Taylor an! Taylor Swift plant, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen, um einem verhassten Musikagenten Paroli zu bieten.

Taylor Swift hat angekündigt, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen – ihre Beweggründe sind jedoch…  Mehr

Neben Bryan Cranston (rechts) erlangte Aaron Paul in der preisgekrönten Serie "Breaking Bad" weltweite Berühmtheit. Auch im "Breaking Bad"-Film soll es nun ein Wiedersehen mit Paul in seiner Rolle des Jesse Pinkman geben. Offenbar ist der Film sogar schon abgedreht ... "Breaking Bad" und das Spin-Off "Better Call Saul" sind auf Netflix verfügbar.

Schon länger ist bekannt, dass zur Kultserie "Breaking Bad" ein Film gedreht werden soll. Nun behaup…  Mehr

Ein Mann mit vielen Talenten: Luke Mockridge, 30, Sohn eines Kanadiers und einer Italienerin, der im deutschen Rheinland aufwuchs.

Mit seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten erhitzte Luke Mockridge die Gemüter. Nun startet seine neue…  Mehr

Robert Lembke moderierte 44 Jahre lang "Was bin ich?" - nun wird der TV-Legende ein filmisches Denkmal gesetzt.

Robert Lembke war einer der bekanntesten und beliebtesten Moderatoren in der Geschichte des deutsche…  Mehr