Die Neuvermessung der Welt

  • Galileo besteht aus 30 Satelliten, die die Erde in einer Höhe von mehr als 23.000 Kilometern umkreisen. Vergrößern
    Galileo besteht aus 30 Satelliten, die die Erde in einer Höhe von mehr als 23.000 Kilometern umkreisen.
    Fotoquelle: NDR
  • Alberto Moreira, Direktor des Instituts für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Vergrößern
    Alberto Moreira, Direktor des Instituts für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt
    Fotoquelle: NDR
  • Galileo ist das europäische Pendant zu GPS. Vergrößern
    Galileo ist das europäische Pendant zu GPS.
    Fotoquelle: NDR
  • Die beiden Zwillingssatelliten der "TanDEM-X"-Mission Vergrößern
    Die beiden Zwillingssatelliten der "TanDEM-X"-Mission
    Fotoquelle: NDR
  • Stephan Getzin und Andreas Huth vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung untersuchen, in welchem Maße Wälder Kohlendioxid speichern. Vergrößern
    Stephan Getzin und Andreas Huth vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung untersuchen, in welchem Maße Wälder Kohlendioxid speichern.
    Fotoquelle: NDR
  • Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen Vergrößern
    Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen
    Fotoquelle: NDR
  • Forscher am DLR entwickeln ein autonom fahrendes Auto, das sich im freien Gelände selbstständig zurechtfinden kann: das "ROboMObil". Vergrößern
    Forscher am DLR entwickeln ein autonom fahrendes Auto, das sich im freien Gelände selbstständig zurechtfinden kann: das "ROboMObil".
    Fotoquelle: NDR
  • Die europäische Satellitenmission "Copernicus" beobachtet, wie sich die Umweltbedingungen auf unserem Planeten verändern. Vergrößern
    Die europäische Satellitenmission "Copernicus" beobachtet, wie sich die Umweltbedingungen auf unserem Planeten verändern.
    Fotoquelle: NDR
Report, Dokumentation
Die Neuvermessung der Welt

Infos
Online verfügbar von 08/12 bis 08/03
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
So., 09.12.
02:05 - 03:00


Die Welt wird neu vermessen, auf den Zentimeter genau - rund um die Uhr. 200 Jahre nach Alexander von Humboldts Entdeckungsreisen haben Radarsatelliten, Drohnen und fahrende Spezialkameras den Job übernommen. Heerscharen von Datensammlern speisen Tag und Nacht Geodaten in gigantische Rechnernetzwerke ein. Um den Besitz der Daten tobt ein Kampf zwischen multinationalen Konzernen, denn wer das Wissen hat, hat die Macht. Die Neuvermessung der Welt betrifft uns alle: Das entfesselte Klima, die veränderte chemische Zusammensetzung unserer Luft und der Weltmeere bedrohen das Leben auf unserem Planeten. Ein Netz neuer Hightech-Satelliten soll helfen, die Gefahren durch den Klimawandel besser zu verstehen und den Raubbau an der Natur einzudämmen. Gleichzeitig steigt der Trend, durch GPS-Tracking auch Menschen jederzeit am Handy orten zu können, zum Beispiel die eigenen Kinder. Autonom fahrende Autos, die selbständig miteinander kommunizieren und von Satelliten geleitet werden, werden schon bald unsere Straßen erobern. Die Bundeswehr lässt dreidimensionale Geländemodelle erstellen, bevor sie größere Operationen plant. Der Film zeigt die Hightech-Vermessung unserer Erde im wissenschaftlichen, kommerziellen, sozialen und militärischen Bereich. Er erklärt anschaulich die Technik, die dahinter steckt - und stellt dar, wie sich unser Leben durch die neuen Möglichkeiten schon jetzt verändert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Mit dem Eisbrecher Arctic Sunrise ist Greenpeace auf Expedition in die Antarktis.

Expedition Antarktis - Der harte Kampf gegen Umweltsünder

Report | 18.01.2019 | 21:15 - 21:45 Uhr (noch 6 Min.)
/500
Lesermeinung
DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Das Notsignal(Lost at Sea)

Report | 18.01.2019 | 21:15 - 22:15 Uhr (noch 36 Min.)
3.56/5032
Lesermeinung
News
Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr

Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr

Sandra Bullock im Netflix-Film "Bird Box": Allein im ersten Monat wurde der Thriller 80 Millionen-mal abgerufen.

Streaming-Anbieter Netflix verzeichnet eine Mitglieder- und Umsatzsteigerung. Mitverantwortlich für …  Mehr