Die Nilpferde des Herrn Escobar

Report, Dokumentation
Die Nilpferde des Herrn Escobar

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Die Nilpferde des Herrn Escobar
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2010
Spiegel Geschichte
Mo., 14.01.
07:30 - 08:50


Pablo Escobar war der wohl mächtigste Drogenhändler aller Zeiten. Als solcher konnte er sich nahezu alles leisten - auch einen Privatzoo. Vor allem Nilpferde hatten es ihm angetan. Escobar starb vor über 20 Jahren, doch seine Nilpferde sind in Kolumbien mittlerweile zur Plage geworden. Sie haben sich auf dem Parkgelände eifrig vermehrt. Einige sind ausgebrochen und versetzen lokale Fischer in Angst und Schrecken. Aus Sicht eines alten, gezeichneten Nilpferds namens "Pablo" erzählt dieser Film die irrwitzige Geschichte des eiskalten Drogenbarons und seiner Liebe zu exotischen Tieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Unser Dorf hat Wochenende

Unser Dorf hat Wochenende - Wilbich

Report | 20.01.2019 | 09:00 - 09:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Benediktinerabtei Mont-Saint-Michel, in einer malerischen Bucht in der Normandie gelegen, ist eine architektonische Meisterleistung und zeugt von der bewegten Geschichte der Region.

Stätten des Glaubens - Frankreich - Der Mont-Saint-Michel

Report | 20.01.2019 | 11:35 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hunde sind wahre Meister der Beobachtung. Aus unseren Gesichtern können sie genau unsere Gemütslage ablesen.

Hund und Mensch - Das Geheimnis einer Freundschaft

Report | 20.01.2019 | 12:00 - 12:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr