Die eigenwillige und liebenswerte Nonne Camilla (Ann-Kathrin Kramer) wird in das Kloster Marienthal strafversetzt. Oberin Ludwiga und die anderen Schwestern befürchten das Schlimmste: Denn der Ruf der Nonne als Hobbykriminologin eilt ihr voraus. Und sie ist stets zur Stelle, wenn es darum geht, einen Mordfall zu lösen. Nur kurz nach ihrer Ankunft findet ausgerechnet sie in der Klosterkappelle die Leiche von Tobias Schäfer. Am Tatort begegnet ihr auch die im neunten Monat schwangere 20-jährige Svenja. Ob der Tote der Vater des Kindes ist? Der mürrische Kommissar Josef Baumert leitet die Ermittlungen. Doch Camilla kommt dem Kommissar dabei gehörig oft in die Quere. Und sie ist ihm stets eine Nasenlänge voraus. Aber Oberin Ludwiga lässt nicht mit sich spassen und erinnert die Schwester wieder an ihre Pflichten. Aber die sture Nonne will den Mord um jeden Preis klären. Im dreiteiligen komödiantischen Fernsehkrimi brillieren Ann-Kathrin Kramer als neugierige Nonne und Günther Maria Halmer als unorthodoxer Kommissar.