Die Nordkommissare - im Polizeiruf 110

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR/ARD
Report, Dokumentation
Die Nordkommissare - im Polizeiruf 110

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
NDR
Sa., 16.06.
23:15 - 00:00


Seit 2010 ermitteln für den NDR Anneke Kim Sarnau als Katrin König und Charly Hübner als Alexander Bukow im "Polizeiruf 110". Die Krimireihe und das "Sandmännchen" sind die einzigen TV-Sendungen aus dem DDR-Programm, die auch nach der Wende im deutschen Fernsehen weiterhin ausgestrahlt werden. Diese Dokumentation porträtiert in einer kurzweiligen Collage aus Archivmaterial, Interviews und Setbesuchen den "Polizeiruf 110", der 1971 im DDR-Fernsehen Premiere feierte und nach der Wende vom NDR zunächst mit Uwe Steimle in der Rolle als Hauptkommissar Hinrichs fortgeführt wurde. Der Film zeigt unterhaltsame Ausschnitte nicht nur aus den "Polizeiruf 110"-Folgen des NDR, sondern auch aus den Sendungen, die vor dem Mauerfall in der DDR produziert wurden. Der Blick auf verfilmte DDR-Realität trifft auf die Aufarbeitung jüngster Ost-West-Geschichte in den Krimis nach der Wende. Interviews mit aktuellen Darstellern der Kommissare in dieser Reihe, Kennern und ehemaligen Ermittlern ergänzen die erhellende Zeitreise. Mit dabei sind die "Polizeiruf 110- Kommissare aus dem Norden Charly Hübner, Anneke Kim Sarnau, Uwe Steimle, Henry Hübchen sowie der "Polizeiruf 110"-Regisseur Eoin Moore, der Krimi-Kenner Dietrich Leder und andere. Diese Hommage an den "Polizeiruf 110" aus norddeutscher Sicht zeigt Fernseh- und Zeitgeschichte, die nicht nur Erinnerungen hervorruft, sondern auch fragt, warum der "Polizeiruf 110" immer noch im Schatten der Krimireihe "Tatort" steht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Moderator Jo Hiller mit den Studiogästen Theo Jäger (r) und Ute Jäger. Theo Jäger verlor nach einem zweiwöchigen Koma für 25 Jahre sein Kurzzeitgedächtnis, bevor er es urplötzlich wiedererlangte. Sein Frau Ute hat über diese Zeit ein Buch geschrieben.

Planet Wissen

Report | 18.06.2018 | 13:10 - 14:10 Uhr
3.63/5046
Lesermeinung
DMAX Yukon Men - Überleben in Alaska

Yukon Men - Überleben in Alaska - Elchjagd(The Road)

Report | 18.06.2018 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.42/5012
Lesermeinung
3sat Gewaltige 6.714 Meter ragt der Kailash in Westtibet in die Höhe. Durch Schluchten und über gewaltige Pässe pilgern alljährlich Tausende Gläubige zu diesem heiligen Berg und umrunden ihn, Körperlänge um Körperlänge in tiefer Ehrfurcht. Ein "Land der Berge"-Team hat den österreichischen Abenteurer Sepp Eder auf seiner Pilgerreise auf den Kailash mit der Kamera begleitet.

Kailash - Zum heiligsten Berg Tibets

Report | 18.06.2018 | 13:55 - 14:40 Uhr
/501
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr