Die Nordreportage

  • Im Getränkelager in Bremen sind jederzeit 5.000 verschiedene Getränke vorrätig, damit alle Wünsche erfüllt werden können. Vergrößern
    Im Getränkelager in Bremen sind jederzeit 5.000 verschiedene Getränke vorrätig, damit alle Wünsche erfüllt werden können.
    Fotoquelle: NDR/Bremedia Produktion/Wencke Santen
  • Fahrer Holger (l.) bekommt von seinem Kollegen Walter (r.) Gläser für die nächste Biergarten-Lieferung. Auch darum kümmern sich die Durstlöscher von Bremen. Vergrößern
    Fahrer Holger (l.) bekommt von seinem Kollegen Walter (r.) Gläser für die nächste Biergarten-Lieferung. Auch darum kümmern sich die Durstlöscher von Bremen.
    Fotoquelle: NDR/Bremedia Produktion/Wencke Santen
  • Bierwagenfahrer Holger erhält jeden Morgen um fünf Uhr die tägliche Einsatzliste. Bis zu 30 Kunden muss er in acht Stunden beliefern. Vergrößern
    Bierwagenfahrer Holger erhält jeden Morgen um fünf Uhr die tägliche Einsatzliste. Bis zu 30 Kunden muss er in acht Stunden beliefern.
    Fotoquelle: NDR/Bremedia Produktion/Wencke Santen
Report, Reportage
Die Nordreportage

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
NDR
Mo., 23.07.
18:15 - 18:45
Die Durstlöscher von Bremen


Wann immer es etwas Interessantes aus dem Norden der Republik zu berichten gibt, sind die Reporter der Sendung vor Ort. Sie stellen das jeweilige Thema umfassend vor und lassen Betroffene zu Wort kommen.
Durst ist schlimmer als Heimweh, sagt eine Volksweisheit. Auch hier in Bremen, meint Holger Herter. Zusammen mit seinem Kollegen Klaus Tempelhof arbeitet der Bierwagenfahrer im Sommer in Bremen auf Hochtouren, damit an der Weser die Getränke nie ausgehen. An einem Wochenende beliefern die beiden von Restaurant, über Sternehotel bis zum großen Rockkonzert fast jeden, der an der Weser Getränke ausschenkt. Dabei ist der Zeitdruck enorm: Jeder Kunde hat eine bestimmte Lieferzeit angegeben, in der die Ware angenommen werden kann. Einfach ist das nicht.
Für die Auslieferung müssen sich die "Bierkutscher" durch das Bremer Verkehrschaos quälen, die Barzahlung abwickeln, bei jedem Kunden das Leergut checken und auf den Lkw laden. "Jeder Kunde ist anders. Und vor allem hat jeder Kunde einen anderen Lagerraum", stöhnt Holger. Das heißt: Die Ware muss oft in enge Keller gewuchtet und ganze Paletten Hunderte Meter durch die engen Gassen der Bremer Altstadt geschoben werden.
Egal ob Bier, Wein oder Spirituosenspezialitäten: Damit in Bremen immer Getränke in den Lokalen und bei Veranstaltungen vorhanden sind, arbeiten dazu im riesigen Getränkelager über 50 Mitarbeiter daran, dass täglich bis zu 200 Kunden beliefert werden können.
"Die Nordreportage" begleitet die zwei Bierwagenfahrer durch das anstrengendste Wochenende in Bremen und zeigt Menschen, die sich 24 Stunden am Tag darum kümmern, dass in der Hansestadt nie die Getränke ausgehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben taff

taff

Report | 23.07.2018 | 17:00 - 18:00 Uhr
3.09/5011
Lesermeinung
ARD Onkologin Jutta Hübner verurteilt Verlage, die mit vermeintlich wissenschaftlichen Studien wirkungslose Heilmittel bewerben und so das Geschäft mit Schwerstkranken antreiben.

TV-Tipps Fake Science - Die Lügenmacher

Report | 23.07.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD So wie in dieser Mönchengladbacher Notaufnahme gehört Sicherheitspersonal mittlerweile zum Alltag in deutschen Krankenhäusern. Wenn ein Patient zu schimpfen beginnt und Die das Personal bedroht, rufen sie den Sicherheitsmann. Auch Hausverbote sind mittlerweile keine Seltenheit mehr.

TV-Tipps Das verrohte Land - Wenn das Mitgefühl schwindet

Report | 23.07.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr