Die Nordreportage

  • Ab Gefahrenstufe drei sitzt Förster Helmut Beuke vor dem Bildschirm. 20 Kameras sind auf seinem Bildschirm geschaltet. Jeder kleinste Waldbrand wird so schnellstens erkannt. Vergrößern
    Ab Gefahrenstufe drei sitzt Förster Helmut Beuke vor dem Bildschirm. 20 Kameras sind auf seinem Bildschirm geschaltet. Jeder kleinste Waldbrand wird so schnellstens erkannt.
    Fotoquelle: NDR/videoarthouse/Stefan Radüg
  • Hitze im Harz: Schon jetzt sind etwa 50 Prozent aller Neuanpflanzungen verdörrt. Jede vertrocknete Douglasie schmerzt Revierförster Matthias Weikert. Vergrößern
    Hitze im Harz: Schon jetzt sind etwa 50 Prozent aller Neuanpflanzungen verdörrt. Jede vertrocknete Douglasie schmerzt Revierförster Matthias Weikert.
    Fotoquelle: NDR/videoarthouse/Stefan Radüg
  • Gut 40.000 Fichten hat der Borkenkäfer im Harz schon zerstört. Im Nationalpark Harz sind ganze Gebiete kahl. Vergrößern
    Gut 40.000 Fichten hat der Borkenkäfer im Harz schon zerstört. Im Nationalpark Harz sind ganze Gebiete kahl.
    Fotoquelle: NDR/videoarthouse/Stefan Radüg
Report, Reportage
Die Nordreportage

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
NDR
Mo., 13.08.
18:15 - 18:45
Der Kampf gegen die Trockenheit


Wann immer es etwas Interessantes aus dem Norden der Republik zu berichten gibt, sind die Reporter der Sendung vor Ort. Sie stellen das jeweilige Thema umfassend vor und lassen Betroffene zu Wort kommen.
Felder und Wälder sind staubtrocken. Seit Wochen hat es im Norden nicht viel geregnet. Meteorologen sprechen von einer "Jahrhundertdürre". Landwirte können sich kaum an eine so lange Trockenzeit erinnern. Die Feuerwehren sind ständig in Alarmbereitschaft. Die Förster kämpfen gegen einen "Feind", der mithilfe der Sommerhitze die Wälder vernichtet. Mit großer Sorge blicken die Landwirte auf ihre Felder. Normalerweise müsste das Getreide hüfthoch stehen, jetzt reicht der Weizen nur bis zum Knie. Die Bauern rechnen mit Ernteausfällen von bis zu 50 Prozent. Kleine Regenschauer retten die Ernte nicht mehr. Seit Wochen werden Felder von den Bauern mit Wasser beregnet. Und das kostet viel Geld! Bis zu 5.000 Euro pro Woche.
Hinzu kommt die Brandgefahr. Ein Funke genügt und ein ganzes Feld steht in Flammen. Täglich muss die Feuerwehr Brände auf Kornfeldern löschen. Im Harz sind die Waldarbeiter fast pausenlos im Einsatz. Sie fällen Fichten und ziehen sie aus den Wäldern. Borkenkäfer zerstören ganze Bäume. Nach dem Orkan "Friederike" im Januar 2018 haben die Käfer in umgestürzten Bäumen ideales Brutmaterial gefunden. Sie vermehren sich derzeit explosionsartig. Der Grund: Borkenkäfer lieben hohe Temperaturen und trockene Witterung. Die betroffenen Bäume müssen raus, so Michael Rudolph von den Niedersächsischen Landesforsten.
Gleichzeitig vertrocknen alle Neupflanzungen, Hunderte junger Bäume wurden durch die enorme Sommersonne schon zerstört. Und die anhaltende Trockenheit führt zu einer sehr hohen Waldbrandgefahr in Niedersachsen. In Lüneburg haben Forstmitarbeiter täglich 20 Kameras im Blick. Sie überwachen die großen Waldgebiete in Niedersachsen. In diesem Jahr gab es schon 245 Brandmeldungen, 100 mehr als im ganzen vergangenen Jahr. Unterstützt wird die Waldbrandüberwachungszentrale vom Flugdienst der Feuerwehr. Zwei Propellermaschinen überfliegen täglich die Region. Aus der Luft lässt sich ein Brand schnell entdecken. Denn bei der Trockenheit zählt jede Sekunde.
"Die Nordreportage" ist dabei, wenn Forstarbeiter gegen die Borkenkäferplage kämpfen, begleitet Landwirte beim Versuch, ihre Ernte zu retten, und zeigt, wie die Niedersachsen gegen die größte Dürreperiode der vergangenen 50 Jahre ankämpfen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Logo Morgenmagazin

ZDF-Morgenmagazin

Report | 25.09.2018 | 05:30 - 09:00 Uhr
2.65/5026
Lesermeinung
SAT.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 25.09.2018 | 05:30 - 10:00 Uhr
3.11/5047
Lesermeinung
RTL Susanne Klehn

Guten Morgen Deutschland

Report | 25.09.2018 | 06:00 - 08:30 Uhr
3.28/5079
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr