Die Nordreportage

Report, Reportage
Die Nordreportage

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
NDR
Mi., 26.09.
11:30 - 12:00
Spiekeroog - Köche, Kellner unter Dampf


Wann immer es etwas Interessantes aus dem Norden der Republik zu berichten gibt, sind die Reporter der Sendung vor Ort. Sie stellen das jeweilige Thema umfassend vor und lassen Betroffene zu Wort kommen.
Auf der Insel Spiekeroog droht im Sommer 2018 ein Engpass bei den Restaurantplätzen. An manchen Tagen in den Ferien sind bis zu 5.000 Urlauber auf der Insel. Das Problem: In den vergangenen Jahren wurden gleich mehrere Restaurants auf Spiekeroog geschlossen. Nun wird sich herausstellen, ob die verbliebenen Lokale den Andrang der Gäste bewältigen können.
"Wir gehen hier in diesem Sommer auf einer Rasierklinge spazieren", sagt Bürgermeister Matthias Piszczan. Vor allem Mitte Juli, wenn in Nordrhein-Westfalen die Ferien beginnen, wird es auf der Insel wieder richtig voll sein. Auf allen Ostfriesischen Inseln stoßen die Gastronomen dann an ihre Kapazitätsgrenzen.
Christian Kiesow, der Betreiber des Restaurants de Balken, will seinen Gästen eigentlich Zeit beim Essen lassen. In diesem Sommer wird er seine Gäste ab 17.30 Uhr in zwei Schichten bedienen. "Anders geht es nicht, wir kommen nicht nach", sagt der Insulaner.
Für Bürgermeister Matthias Piszczan sind seiner Meinung nach zwei Dinge für das Dilemma verantwortlich: Erstens finden die Restaurantbetreiber keine Fachkräfte und zweitens gibt es für das Personal keine Unterkünfte auf der Insel. Seit Jahren werden immer mehr Häuser für viel Geld an Privatpersonen vom Festland verkauft. Mietwohnungen gibt es kaum.
Wegen des Ansturms auf die Restaurantplätze sind einige Gäste inzwischen dazu übergegangen, sich immer häufiger in ihren Ferienwohnungen selbst zu versorgen. Das merkt auch Kristin Bruns vom Supermarkt auf der Insel. Jeden Donnerstag bekommt sie neue Ware vom Festland, in diesem Sommer sogar erstmals per Kühllaster. Wenn dann die Fähren mit den vielen Menschen ankommen, dauert es nicht lange, bis die Kunden den Laden stürmen und die Regale leer kaufen.
"Die Nordreportage" beobachtet an einem Juli-Wochenende die Anstrengungen der Insulaner, das Problem in den Griff zu bekommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Viel Weidezeit und Milch von der Mutterkuh: Die "Xenius"-Moderatoren Dörthe und Pierre besuchen einen Hof, wo das Wohl der Kälber an erster Stelle steht.

Xenius

Report | 26.09.2018 | 16:45 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Beladung Güterzug im Jade-Weser-Port

Wie geht das? - Güter auf Gleisen

Report | 26.09.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr