Die Nordreportage

  • Um die 6.000 Nadelbäume stehen auf der Plantage. Nordmanntannen, Fichten, Kiefern. Vergrößern
    Um die 6.000 Nadelbäume stehen auf der Plantage. Nordmanntannen, Fichten, Kiefern.
    Fotoquelle: NDR
  • Wildschwein gebacken - der Renner auf Betriebsweihnachtsfeiern. Vergrößern
    Wildschwein gebacken - der Renner auf Betriebsweihnachtsfeiern.
    Fotoquelle: NDR
  • Der Kiosk ist Jutta Meyers Reich. Hier bei ihr bezahlt die Kundschaft die Weihnachtsbäume, hier verkauft sie auch Wild aus dem eigenen Revier. Vergrößern
    Der Kiosk ist Jutta Meyers Reich. Hier bei ihr bezahlt die Kundschaft die Weihnachtsbäume, hier verkauft sie auch Wild aus dem eigenen Revier.
    Fotoquelle: NDR
Report, Reportage
Die Nordreportage

NDR
Mo., 10.12.
18:15 - 18:45
Tannen-Meyers Baumparty


"Hauptsache, es bleibt trocken! Vor zwei Jahren hat es den ganzen Dezember so gegossen, dass sich die Leute durch den Schlamm wühlen mussten, um an ihre Weihnachtsbäume zu gelangen!", erzählt Karl-Heinz Meyer. Die Kunden kommen trotzdem. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, dazu brauchen sie einen Tannenbaum. Einen Monat lang, immer an den Adventswochenenden, laden die Meyers zur Tannenbaum-Party nach Lüdershagen ein. Kurz vorm Fest, am dritten Advent, geht es immer richtig hoch her. Denn da kommen die Leute aus dem ganzen Landkreis und wollen ihren Weihnachtsbaum am liebsten selber schlagen. Auf der Plantage von Jutta und Karl-Heinz Meyer wachsen um die 6.000 Nadelbäume. Fichten, Kiefern, Nordmanntannen, fast alle Sorten hat Tannen-Meyer im Angebot, auch alle Größen. Seine ersten Weihnachtsbäume hat der frühere Förster vor neun Jahren gepflanzt. Da ging er gerade in Pension. Der Verkauf ist jedes Jahr ein Ereignis auf dem Meyer-Hof, da kommt der Weihnachtsmann, Musikanten spielen auf, die Meyers schenken Glühwein aus, grillen Bratwurst, servieren Wildfleisch von selbst erlegten Tieren. Allein schafft Karl-Heinz Meyer den Weihnachtsbaumverkauf schon lange nicht mehr. Seine Frau Jutta organisiert und kassiert, die Kinder, Schwiegerkinder tüten die Bäume ein, die Enkel müssen auch mit ran: Glühwein verkaufen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD ZDF mittags magazin

ZDF-Mittagsmagazin

Report | 10.12.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
3.07/5058
Lesermeinung
ZDF Logo "Leute heute".

Leute heute spezial - Ein Herz für Kinder

Report | 10.12.2018 | 17:45 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Endlich Feierabend!

Endlich Feierabend!

Report | 10.12.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr