Die Nordreportage: Hofgeschichten
Info, Gesellschaft + Soziales • 11.06.2021 • 18:15 - 18:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Die Nordreportage
Produktionsland
D
Info, Gesellschaft + Soziales

Die Nordreportage: Hofgeschichten

Albert Smidt hat auf seinem Pferdehof im ostfriesischen Bingum mit Impfgegnern zu kämpfen, und zwar mit Vierbeinigen. Doch er und der Tierarzt haben ihre Tricks, wie sie die Tiere überzeugen können. Diesmal steht die Impfung gegen Influenza auf dem Plan. Die gegen das hochansteckende Herpesvirus steht auch noch aus. Keine Pflichtimpfung, doch nachdem die Familie einmal miterleben musste, dass eines ihrer Pferde an dem Virus schwer erkrankt ist, will sie kein Risiko mehr eingehen. Auf Hof Viehbrook im schleswig-holsteinischen Rendswühren haben Kirsten und Christian Rahe ihre Gummistiefel gegen Festtagskleidung getauscht. Denn es ist ein ganz besonderer Tag für die Familie: Baby Katharina wird auf dem Hof getauft im norddeutschen Schietwetter. Karsten Dudziak muss auf seinem Hof in Sophienhof bei Neustrelitz noch etwas an seinem Hühnermobil umbauen. Das Federvieh soll künftig über eine Klappe rein- und rausgehen, alles vollautomatisch. Und irgendetwas hakt an seinem alten Rübenhacker. Doch den braucht er dringend, um die jungen Pflanzen vom Unkraut zu befreien. Auf dem Ziegenhof in Asendorf zwischen Bremen und Hannover macht den jungen Ziegen das frische Gras zu schaffen. Sophia Traut muss aufpassen, dass sie nicht zu lange auf der Weide grasen, damit sie keinen Durchfall bekommen. Manchmal hat sie Glück und die Ziegen hören auf ihren Pfiff und rennen zurück in den Stall.
top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Arteriosklerose: Warum die Beine dann schmerzen

Umgangssprachlich wird die Erkrankung wegen der regelmäßigen unfreiwilligen Pausen auch "Schaufenstererkrankung" genannt. Sie heißt so, weil die Betroffenen beim Einkaufen oft vor Schaufenstern stehen bleiben, bis die Schmerzen in den Beinen nachlassen.
Löwenzahn ist nicht nur Unkraut, sondern auch eine nützliche Heilpflanze.
Gesundheit

Mehr als bloß ein Unkraut

Bei Kindern ist der Löwenzahn nicht nur wegen des gleichnamigen Fernsehklassikers beliebt, trotzdem gibt es Pflanzen, die einen weitaus besseren Ruf besitzen. Kuhblume, Pusteblume, "Pissnelke", Unkraut: Die gelben Blumen am Wegesrand gelten gemeinhin als überflüssig.
Gewinnspiele

Sehnsuchtsort für Entdecker

Im Südosten Deutschlands größter Insel Rügen versteckt sich ein kleiner, aber feiner Ort der Ruhe – eine eigene, kleine Welt sozusagen. Auf der Halbinsel Mönchgut, mit weitem Blick über die Ostsee bis zum Horizont und umgeben von einem Naturpark mit altem Baumbestand, liegt das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen.
Gewinnspiele

Mit prisma ins Bitburger Land

Gewinnen Sie Aktiv-Urlaub und Zeit zu zweit in der schönen Eifel in der Ferienregion Bitburger Land.
Der Meldorfer Dom.
Nächste Ausfahrt

Heide-Süd: Meldorfer Dom

Auf der A 23 von Heide nach Hamburg steht nahe der Anschlussstelle 3 das braune Hinweisschild "Meldorfer Dom". Wer die Autobahn hier verlässt und der Bundesstraße 5 folgt, gelangt zur St.-Johannis-Kirche, die im Volksmund "Dom der Dithmarscher" genannt wird.
Wandern liegt voll im Trend.
Reise

Die neue Wanderlust

Wenn das vergangene Jahr ein Gutes hatte, dann ist es die Tatsache, dass ein großer Teil von uns erlebte, dass Erholung nicht an weite Entfernungen gebunden ist.