Die Nordreportage: Hofgeschichten
Info, Gesellschaft + Soziales • 26.11.2021 • 18:15 - 18:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Die Nordreportage
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Gesellschaft + Soziales

Die Nordreportage: Hofgeschichten

Die Erntesaison auf dem Hof der Schäferei Rolfs in Dithmarschen geht zu Ende. Maas holt die letzten Weißkohlköpfe vom Feld. Für die finalen Arbeiten hat er sich eine große Kohlschneidemaschine angemietet. Die ist zwar nicht ganz günstig, schneidet aber ganze 100 Tonnen Kohl pro Tag. Bei Albert Smidt ist es endlich wieder so weit: Er darf wieder handeln! Nachdem Europas größter Pferdemarkt in den Niederlanden im vergangenen Jahr coronabedingt ausgefallen war, kann Albert mit seinen Töchtern und seiner Enkelin nun wieder hinfahren. Der Plan: Sie wollen ein neues Schulpony und vielleicht noch zwei, drei junge Pferde für ihren Reiterhof in Ostfriesland kaufen. Doch Albert schlägt dann bei einem ganz anderen Angebot zu. Im Museumsdorf Volksdorf muss Bauer Egbert Läufer mit zwei Ochsen in der historischen Grützmühle trainieren. Denn am Wochenende wird Publikum erwartet. Die Gäste wollen sehen, wie die Zugtiere die Mühle antreiben, um aus dem Getreide Schrot zu mahlen. So wie vor rund 140 Jahren, als die alte Mühle noch in einem benachbarten Stadtteil stand. Auf seinem Biohof im Harz braucht Daniel Wehmeyer Platz, denn die ersten Bullen sollen runter von der Wiese und rein in ihr Winterquartier. Doch den Stall hat Daniel in den vergangenen sechs Monaten als Garage für seine Maschinen und als Getreidelager genutzt. Der muss jetzt erstmal wieder aufgeräumt und eingestreut werden. Und dann kommt der heikle Moment, wenn die Bullen vom weichen Gras runter und den Betonboden des Stalls betreten sollen.

top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Sodbrennen, Husten und Kloßgefühl

Als stillen Reflux bezeichnet man den nächtlichen Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Ursache dafür ist aufsteigende Magensäure, die eine Entzündung der Speiseröhre verursachen kann.
Yvonne Catterfeld spricht im Interview über Veränderungen. Darum dreht sich auch ihr neues Album "Changes".
HALLO!

Yvonne Catterfeld: "Kenne wenige, die sich so krass verändert haben wie ich"

Anfang Dezember ist für Yvonne Catterfeld viel los. Sie ist in zwei neuen "Wolfsland"-Krimis zu sehen und bringt ihr Album "Changes" heraus, das nur aus englischen Songs besteht. Warum sie das eigentlich schon vor 20 Jahren machen wollte und warum sie Krimis eigentlich gar nicht interessieren, hat sie prisma im Interview verraten.
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.
Gesundheit

Richtig Fieber messen

Wer ein zuverlässiges Ergebnis haben will, sollte vom Fiebermessen unter der Achsel absehen. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.