Die Nordreportage: Raupen, Käfer, Pilze

Info, Gesellschaft + Soziales
Die Nordreportage: Raupen, Käfer, Pilze

Infos
Originaltitel
Die Nordreportage
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
NDR
Mi., 16.09.
02:15 - 02:45


Wo Pflanzen wachsen, da sind auch ihre Fressfeinde. Wie man die schnell wieder los wird, am besten ohne viel Chemie, das erforschen die Mitarbeitenden des Hamburger Pflanzenschutzamtes. In den amtseigenen Gewächshäusern laufen Versuche mit Zierpflanzen und Gemüse. In den Laboren untersuchen die Mitarbeitenden die Schadorganismen ganz genau, denn die sind oft mit bloßem Auge gar nicht zu erkennen. Die Beraterinnen und Berater des Pflanzenschutzamtes besuchen regelmäßig die LandwirtInnen, BlumenzüchterInnen und HobbygärtnerInnen der Freien und Hansestadt und geben ihr Wissen an sie weiter. Denn oft lässt sich eine Schädlingsplage auch ganz ohne Chemie bekämpfen. Dieser Ansatz ist den Mitarbeitenden des Amtes besonders wichtig. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Pflanzengesundheitsdienst im Hamburger Hafen. Dort kommen täglich Pflanzen, Obst, Gemüse und Saatgut aus aller Welt an. Diese Produkte müssen geprüft werden, damit nicht unbemerkt Insekten, Pflanzenkrankheiten und Pilze aus anderen Ländern nach Deutschland eingeschleppt werden. In den Laboren des Pflanzenschutzamtes werden diese Waren ganz genau untersucht, zur Not sogar mit Genanalysen, denn mit den heimischen Pflanzenschädlingen haben Dr. Malgorzata Rybak und ihre Mitarbeitenden schon mehr als genug zu tun.

Thema:

Heute: Raupen, Käfer, Pilze - Unterwegs mit dem Pflanzenschutzamt



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Auf Streife - Berlin

Auf Streife - Berlin

Info | 21.09.2020 | 13:00 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Investor Carsten Maschmeyer

Die Höhle der Löwen

Info | 21.09.2020 | 20:15 - 23:00 Uhr
3.44/5045
Lesermeinung
WELT Hangar 1 - Rätsel aus dem All

Die UFO-Akten - Das Sternenvolk

Info | 22.09.2020 | 01:00 - 01:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Meike Droste (hier in "Das Leben ist kein Kindergarten") wurde 1980 in der Nähe von Augsburg geboren. Inzwischen lebt sie mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in Berlin.

Corona, politischer Extremismus und Gleichberechtigung: Diese Themen sind nicht nur brandaktuell, si…  Mehr

Im Altenpflege-Krimi "Tatort: Anne und der Tod" spielte Katharina Marie Schubert 2019 die vielleicht eindrucksvollste Episoden-Hautprolle der jüngeren Formats-Geschichte. Dafür gab es eine Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis. Nun ist die 43-Jährige wieder in einer sehr zwiespältigen Rolle zu sehen - im ZDF-Drama "Totgeschwiegen".

Im ZDF-Drama "Totgeschwiegen" spielt Katharina Marie Schubert eine Mutter, die mit anderen Eltern de…  Mehr

Brasch (Claudia Michelsen) und Lemp (Felix Vörtler) am Tatort.

Kein Fall für Lemp: eigentlich. Denn wer sich als Kriminalrat (gespielt von Felix Vörtler) auf einer…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Mittels eines riesigen Teleskops möchte Harald Lesch bis an den Rand der Welt vordringen.

In unregelmäßigen Abständen bringt Harald Lesch den "Terra X"-Zuschauern die Faszination des Univers…  Mehr