Die Nordreportage: Sprünge, Schanzen, scharfe Kurven
Info, Gesellschaft + Soziales • 23.06.2022 • 18:15 - 18:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Sprünge, Schanzen, scharfe Kurven - Zum 100. Mal Teterower Bergring
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Info, Gesellschaft + Soziales

Die Nordreportage: Sprünge, Schanzen, scharfe Kurven

Einmal Bergring - immer Bergring: Das ist das Pfingst-Motto für fast jeden Teterower. Zum 100. Mal knattern die Motorräder über die größte Grasbahn Europas. Für Adi Schlaak die schönste Bahn der Welt! Er hat 1998 den Bergring übernommen, als viele ihn schon abschreiben wollten. Die anstrengendsten und schönsten Tage im Jahr warten auf ihn, denn er will, dass es wieder wird wie früher. Jahrzehntelang war zu Pfingsten in Teterow der Teufel los. Aus der ganzen DDR kamen Sonderzüge in den Norden, um die Bergring-Besucher auszuladen. Bis zu 60.000 waren das, aus der ganzen Republik und den "sozialistischen Bruderländern". Marie Luise Schütt, genannt Püppi, und ihr Mann sind seit den 1950er-Jahren dabei: bei der Fahrerpapierausgabe. "Püppis" Vater war der erste Bergring-Geschäftsführer. Die gesamte Familie ist auf dem Bergring beschäftigt. Enkel Hannes macht den Streckenposten, zusammen mit seinem Vater und Mutter Manuela ist er für das Catering im VIP-Zelt zuständig. Zum Rennen um das Grüne Band treffen sich alle an der Ziellinie. Hier ist auch der Platz von Kathleen Stief. Sie ist Rennleiter-Assistentin und muss sich um alles kümmern, von den Fahrerlisten bis zu den Schildern. Wenn es eng wird, wirft sie auch schon mal selbst den Rasenmäher auf der Rennbahn an. Hauptsache, das Rennen steht. Durch Corona verschoben, findet in diesem Jahr das Bergringrennen zum 100. Mal statt. Ohne Menschen wie die Schütts, Adi Schlaak und Kathleen Stief wäre das Spektakel undenkbar.

top stars
Das beste aus dem magazin
Gewinnspiele

Erlebnisnächte zu gewinnen

Wie wär's mit einer nachhaltigen Erlebnisnacht im Design|sleep Cube an einem außergewöhnlichen Ort – ohne lange Anreise? Die komfortablen Erlebnisbetten von Sleeperoo gibt es deutschlandweit sowie in Österreich und Belgien.
Yasin Dündar nennt sich Mr. Yasin.
HALLO!

Mr. Yasin: "Hypnose hat sehr viel mit Vertrauen zu tun"

Der Hypnotiseur Yasin Dündar alias Mr. Yasin hat sich lange mit dem Thema "Hypnose" beschäftigt und seine Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst. prisma hat ihn zum Thema "Hypnose" befragt.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Superfood – auch supergut?

Was ist dran an den Superfoods, die überall als die Wundermittel für ein gesundes und langes Leben angepriesen werden? Kann ich mir damit nicht meine Ernährung viel einfacher machen?
Schloss Altranstädt in Markranstädt.
Nächste Ausfahrt

Ausfahrt Bad Dürrenberg: Schloss Altranstädt

Auf der A 9 von Berlin nach München begegnet Autofahrern nahe der AS 18 das Hinweisschild "Schloss Altranstädt". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zur Schlossanlage in Markranstädt, die ursprünglich um 1200 als Klostergut gegründet wurde.
Lust auf einen Besuch im Freizeitpark? Dann versuchen Sie doch mal ihr Glück!
Gewinnspiele

Freizeitpark Spezial: Gewinnen Sie Tickets!

Rasante Achterbahnfahrten, aufregende Welten, spektakuläre Shows und Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie: Das Angebot der deutschen Freizeitparks ist vielfältig. prisma verlost Tickets für die beliebtesten Freizeitparks Deutschlands.
Gewinnspiele

Gesund-Urlaub zu gewinnen

Balsam für Körper, Geist und Gemüt: prisma verlost zweimal die "Orthopädische Gesundheitswoche", bestehend aus je einem einwöchigen Aufenthalt im Komfortzimmer im Johannesbad-Vitalcenter Bad Füssing, mit Vollpension, täglichem Eintritt in die Johannesbad-Therme und heilsamen Anwendungen.