Hubert und Helga sind getrennt. Um seine herzkranke Mutter zu schonen, hat Hubert ihr noch nichts davon erzählt. An ihrem 80. Geburtstag will er nun endlich die Wahrheit sagen. Das Festessen nimmt seinen Lauf, bis am Ende alle erschöpft, gekränkt, betrunken und verzweifelt sind und selbst nicht mehr genau wissen, was sie eigentlich wollen. Und dann, im richtigen Moment, ergreift Hubert das Wort und - lügt.