Die Ökonomie der Liebe

  • Mutter und Töchter: Jade Soentjens als Jade Marker, Bérénice Bejo als Marie Barrault, Margaux Soentjens als Margaux Marker Vergrößern
    Mutter und Töchter: Jade Soentjens als Jade Marker, Bérénice Bejo als Marie Barrault, Margaux Soentjens als Margaux Marker
    Fotoquelle: SRF/Fabrizio Maltese
  • Nach der Liebe: Cédric Kahn als Boris Marker, Bérénice Bejo als Marie Barrault Vergrößern
    Nach der Liebe: Cédric Kahn als Boris Marker, Bérénice Bejo als Marie Barrault
    Fotoquelle: SRF/Fabrizio Maltese
  • Vaterpflichten: Jade Soentjens als Jade Marker, Margaux Soentjens als Margaux Marker, Cédric Kahn als Boris Marker Vergrößern
    Vaterpflichten: Jade Soentjens als Jade Marker, Margaux Soentjens als Margaux Marker, Cédric Kahn als Boris Marker
    Fotoquelle: SRF/Fabrizio Maltese
Spielfilm, Drama
Die Ökonomie der Liebe

Infos
Zweikanalton deutsch/französisch
Originaltitel
L'économie du couple / After Love
Produktionsland
Belgien / Frankreich
Produktionsdatum
2016
Kinostart
Do., 03. November 2016
SF1
Do., 20.09.
23:50 - 01:25


Es ist schwierig! Zehn Jahre lang haben Marie (Bérénice Bejo) und Boris (Cédric Kahn) mit ihren beiden Zwillingstöchtern in einem wunderschönen Apartment zusammengelebt. Dieses hatte sie einst gekauft und er renovierte das Anwesen mit grossem Sachverstand und Aufwand. Als die beiden sich scheiden lassen, will deshalb keiner aus der gemeinsamen Bleibe ausziehen - zumal sich keiner allein ein neues Apartment leisten könnte. So bleiben sie alle vier weiterhin im gemeinsamen Apartment, dem alle emotional sehr verbunden sind. Sie schläft im Schlafzimmer, er im Arbeitszimmer nebenan - in der Hundehütte, wie er sagt. Ausgaben, die sich Marie und Boris bislang wie selbstverständlich geteilt haben, rechnen sie nun ebenso selbstverständlich penibel gegeneinander auf. Wie es zum Bruch des Ehepaars kam, erfährt die Zuschauerin und der Zuschauer nicht. Joachim Lafosses Film «Die Ökonomie der Liebe» steigt mitten in der Trennungsphase ins Geschehen ein. Längst ist die gemeinsame Wohnung mit der gemeinsamen Geschichte zur Kampfzone geworden. Dabei ist der stets klamme und verschuldete Boris zwar ein liebevoller, aber auch unzuverlässiger Vater. Auf die gut organisierte Marie, die über ihre Abneigung gegenüber Boris keinen Hehl macht, ist hingegen Verlass. Sie ist aber auch rechthaberisch und pedantisch. Lafosse zeigt eindrücklich, wie es ist, wenn man nicht voneinander lassen kann, obwohl man es nicht mehr erträgt, sich nahe zu sein. Dabei erzählt «Die Ökonomie der Liebe» vom Ende einer Liebe und zeigt gleichzeitig, dass die Gefühle füreinander niemals gänzlich versiegen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Ökonomie der Liebe" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Ökonomie der Liebe"

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Sommer mit Kehilan

Sommer mit Kehilan

Spielfilm | 22.09.2018 | 07:50 - 09:10 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Gemeinsam durch dick und dünn: Die Brüder Julien (Nicolas Duvauchelle, l.) und Louis (Steve Le Roi, r.) halten immer zusammen.

Die Blonde mit entblößten Brüsten

Spielfilm | 23.09.2018 | 03:55 - 05:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.29/507
Lesermeinung
3sat Alex (Sebastian Hegmar) und Sebastian (Sebastian Blyckert) werden von Anas (Anas Abdirahman), Yannik (Yannick Diakité), Nanu (Nana Manu) und Abdi (Abdiaziz Hilowle) unter Druck gesetzt.

Play

Spielfilm | 24.09.2018 | 01:25 - 03:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/506
Lesermeinung
News
Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr

Macht einen auf dicke Hose: Gerdy Zint als Raser Axel Zerbe.

Nicht nur erzählerisch ist dieser Fall des "Polizeiruf 110" von gestern, auch was die heikle Geschic…  Mehr

"Donald Trump ist der große Zerstörer": Die ARTE-Doku "Fake America Great Again" zeigt ein alarmierendes Bild vom Zustand der westlichen Demokratien.

Verhalf der millionenfache Missbrauch von Facebook-Userdaten US-Präsident Donald Trump ins Amt? Die …  Mehr

Er ist vermutlich der erste Comedy-Superstar der deutschen Geschichte: Otto Waalkes bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Besondere Auszeichnung für Blödel-Ikone Otto Waalkes: Ihm wird das Bundesverdienstkreuz verliehen.…  Mehr

Die "GZSZ"-Produzentin Petra Kolle ist eine der Leiterinnen der UFA-Serienschule. Für die angehenden Storyliner sei besonders "ein Höchstmaß an Kreativität" wichtig.

Serienschreiber müssen sich unter hohem Zeitdruck Geschichten ausdenken. In einer Serienschule versu…  Mehr