Die Oktonauten

  • Käpt'n Barnius empfängt einen Hilferuf von Kwasi, der auf das offene Meer herausgetrieben ist. Vergrößern
    Käpt'n Barnius empfängt einen Hilferuf von Kwasi, der auf das offene Meer herausgetrieben ist.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Kwasi (l.) lässt Bubi die Guppy erkunden, aber der kleine Alligator ist sehr frech und ungestüm. Vergrößern
    Kwasi (l.) lässt Bubi die Guppy erkunden, aber der kleine Alligator ist sehr frech und ungestüm.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Der Baby-Alligator Bubi ist frech und neugierig. Als er im Wasser der Schleuse tauchen geht, öffnet er sie versehentlich. Vergrößern
    Der Baby-Alligator Bubi ist frech und neugierig. Als er im Wasser der Schleuse tauchen geht, öffnet er sie versehentlich.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Kwasi versucht seinen kleinen Alligatorfreund vor den Raubfischen zu beschützen. Vergrößern
    Kwasi versucht seinen kleinen Alligatorfreund vor den Raubfischen zu beschützen.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Alligatorenmutter kümmert sich um ihre Jungen, die gerade geschlüpft sind. Einer von ihnen hat Lust auf einen kleinen Ausflug. Vergrößern
    Die Alligatorenmutter kümmert sich um ihre Jungen, die gerade geschlüpft sind. Einer von ihnen hat Lust auf einen kleinen Ausflug.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Professor Tintling (r.) erzählt Käpt'n Barnius von Süßwasserquellen im Ozean. Das ist die Lösung! Vergrößern
    Professor Tintling (r.) erzählt Käpt'n Barnius von Süßwasserquellen im Ozean. Das ist die Lösung!
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Kwasi muss seinen neuen Freund aus dem Slazwasser halten, weil salziges Wasser für Alligatoren schlecht ist. Allerdings stürzen sich sogleich zwei hungrige Möwen auf die Freunde. Vergrößern
    Kwasi muss seinen neuen Freund aus dem Slazwasser halten, weil salziges Wasser für Alligatoren schlecht ist. Allerdings stürzen sich sogleich zwei hungrige Möwen auf die Freunde.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • (V.l.) Käpt'n Barnius, Peso, Sebastian und Kwasi beobachten interessiert die Alligatorenmutter und ihre Jungen. Vergrößern
    (V.l.) Käpt'n Barnius, Peso, Sebastian und Kwasi beobachten interessiert die Alligatorenmutter und ihre Jungen.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Sebastian und Trixie (r.) haben natürliche Farbstofftabletten, mit denen sie die Süßwasserquellen einfärben wollen. Nur so kann Kwasi diese finden. Vergrößern
    Sebastian und Trixie (r.) haben natürliche Farbstofftabletten, mit denen sie die Süßwasserquellen einfärben wollen. Nur so kann Kwasi diese finden.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Oktonauten Vergrößern
    Die Oktonauten
    Fotoquelle: Super-RTL
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
Serie, Zeichentrickserie
Die Oktonauten

Infos
Originaltitel
The Octonauts
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
SuperRTL
Di., 25.09.
08:10 - 08:25
Folge 119, Die Oktonauten und der Baby-Alligator


Aus sicherer Entfernung beobachten die Oktonauten im Sumpf eine Alligatorenmutter, deren Junges gerade geschlüpft sind. Als sie sich todmüde auf den Rückweg zum Oktopod machen, schlüpft heimlich ein kleiner Baby-Alligator an Bord der Guppy-K. Als die Oktonauten tief und fest schlafen, beißt der freche kleine Bubi Kwasi in den Schwanz. Natürlich will Kwasi gleich Käpt'n Barnius informieren, doch Bubi ist so aufgedreht und möchte sich unbedingt noch ein bisschen umsehen. Und so stellt der kleine Bubi buchstäblich das Oktopod auf den Kopf und landet im Becken des Schleusenraums. Doch so leicht lässt Kwasi sich nicht abschütteln. Als der neugierige Bubi aus Versehen die Schleuse öffnet, landen die beiden im offenen Meer und werden von einer gewaltigen Meeresströmung mitgerissen...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Herkules (li.) gibt Odysseus (re.) zu bedenken, dass der dreiköpfige Drache und die goldenen Äpfel im Garten der Hesperiden womöglich durch die Atomkatastrophe von Tschernobyl verstrahlt sein könnten.

50 Shades of Greek - Montags gibt's Zaziki

Serie | 24.09.2018 | 04:15 - 04:18 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben Die Simpsons

Die Simpsons - Die Farbe Grau

Serie | 24.09.2018 | 18:10 - 18:40 Uhr
3.57/50217
Lesermeinung
ProSieben Family Guy

Family Guy - Buchmacher des Jahres

Serie | 25.09.2018 | 03:25 - 03:45 Uhr
4/5035
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr