Die Oktonauten

  • (V.l.) Kwasi, Dana, Käpt'n Barnius und Sebastian finden den Gesang der Wale wunderschön. Aber einer von den Walen klingt ganz und gar nicht wie die anderen. Vergrößern
    (V.l.) Kwasi, Dana, Käpt'n Barnius und Sebastian finden den Gesang der Wale wunderschön. Aber einer von den Walen klingt ganz und gar nicht wie die anderen.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Trixie muss den Joe-Übersetzer noch ein wenig verbessern, damit er richtig funktioniert. Dabei ist Joe schon über alle Berge. Vergrößern
    Trixie muss den Joe-Übersetzer noch ein wenig verbessern, damit er richtig funktioniert. Dabei ist Joe schon über alle Berge.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Trixie hat den Joe-Übersetzer gebaut, der die Stimme des Buckelwals tiefer machen soll. Vergrößern
    Trixie hat den Joe-Übersetzer gebaut, der die Stimme des Buckelwals tiefer machen soll.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Oktonauten müssen einem riesigen Buckewal helfen, denn der kann sich nicht richtig verständigen. Was fehlt dem Riesen des Ozeans? Vergrößern
    Die Oktonauten müssen einem riesigen Buckewal helfen, denn der kann sich nicht richtig verständigen. Was fehlt dem Riesen des Ozeans?
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Der Buckelwal Joe soll von Peso (unten l.) und den anderen Oktonauten einen Stimmenübersetzer bekommen, damit er mit seinen Artgenossen kommunizieren kann. Vergrößern
    Der Buckelwal Joe soll von Peso (unten l.) und den anderen Oktonauten einen Stimmenübersetzer bekommen, damit er mit seinen Artgenossen kommunizieren kann.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • (V.l.) Kwasi, Sebastian und Käpt'n Barnius müssen einem einsamen Wal zu einer tieferen Stimme verhelfen. Vergrößern
    (V.l.) Kwasi, Sebastian und Käpt'n Barnius müssen einem einsamen Wal zu einer tieferen Stimme verhelfen.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Peso versucht mit dem Übersetzer das passende Lied zu singen, damit der Buckelwal Joe wieder zurückkommt. Vergrößern
    Peso versucht mit dem Übersetzer das passende Lied zu singen, damit der Buckelwal Joe wieder zurückkommt.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • (V.l.) Sebastian, Käpt'n Barnius, Dana und Kwasi nehmen sich des einsamen Wales Joe an und wollen herausfinden, was ihm fehlt. Vergrößern
    (V.l.) Sebastian, Käpt'n Barnius, Dana und Kwasi nehmen sich des einsamen Wales Joe an und wollen herausfinden, was ihm fehlt.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Kwasi schaut sich den einsamen Buckelwal Joe genauer an. Warum kann der Wal nicht mit seinen Artgenossen kommunizieren? Vergrößern
    Kwasi schaut sich den einsamen Buckelwal Joe genauer an. Warum kann der Wal nicht mit seinen Artgenossen kommunizieren?
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • (V.l.) Sebastian, Käpt'n Barnius und Dana finden den Gesang der Buckelwale äußest schön. Vergrößern
    (V.l.) Sebastian, Käpt'n Barnius und Dana finden den Gesang der Buckelwale äußest schön.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten Vergrößern
    Die Oktonauten
    Fotoquelle: Super-RTL
Serie, Zeichentrickserie
Die Oktonauten

Infos
Originaltitel
The Octonauts
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
SuperRTL
Di., 02.10.
08:00 - 08:10
Folge 126, Die Oktonauten und der einsame Wal


Gespannt lauschen die Oktonauten dem Gesang der Buckelwale, die auf dem Weg zu ihren sommerlichen Futterstellen sind. Buckelwale können sich mit ihrem Gesang über viele, viele Kilometer untereinander verständigen. Und dieses Jahr gibt es einen richtigen Hit. Alle Buckelwale auf der Welt singen ihn. Bis auf einen. Der quietscht in den höchsten Tönen. Und so machen sich die Oktonauten auf, um der Sache auf den Grund zu gehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Ende gut, alles gut: Onkel Ahmed (M.) ist stolz auf Drusa, das Dromedar, und seinen Neffen Bedi (r.).

Bibi Blocksberg - Das verhexte Dromedar

Serie | 22.09.2018 | 08:50 - 09:15 Uhr
3.65/5020
Lesermeinung
ZDF Tina ist in Gefahr.

Bibi und Tina - Tina in Gefahr

Serie | 22.09.2018 | 09:15 - 09:40 Uhr
3.5/5020
Lesermeinung
WDR Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt

Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt: Knietzsche und Gut und Böse

Serie | 02.10.2018 | 08:15 - 08:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr

Für die Komödie "Unsere Jungs" (SAT.1) lässt Eugen Bauder die Hüllen fallen.

So sexy war eine SAT.1-Komödie selten. Für "Unsere Jungs – Auch Strippen will gelernt sein" lässt Eu…  Mehr