Die Oktonauten

  • Kwasi feiert zusammen mit vielen jungen Riesenkrabben den Geburtstag der 100-jährigen Riesenkrabbe. Vergrößern
    Kwasi feiert zusammen mit vielen jungen Riesenkrabben den Geburtstag der 100-jährigen Riesenkrabbe.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • (V.li.) Sebastian, Peso und Käptn Barnius stellen fest, dass die gigantische Spinne in Wirklichkeit eine japanische Riesenkrabbe ist. Vergrößern
    (V.li.) Sebastian, Peso und Käptn Barnius stellen fest, dass die gigantische Spinne in Wirklichkeit eine japanische Riesenkrabbe ist.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • (V.li.) Kwasi, Sebastian, Peso und Käptn Barnius versuchen mit aller Macht die verklemmte Muschel vom Bein des Riesenkrebs zu entfernen. Vergrößern
    (V.li.) Kwasi, Sebastian, Peso und Käptn Barnius versuchen mit aller Macht die verklemmte Muschel vom Bein des Riesenkrebs zu entfernen.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Peso versucht die Muschel vom Bein des Riesenkrebs zu entfernen. Vergrößern
    Peso versucht die Muschel vom Bein des Riesenkrebs zu entfernen.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Kwasi geht auf Erkundungstour und entdeckt eine gigantische Spinne. Vergrößern
    Kwasi geht auf Erkundungstour und entdeckt eine gigantische Spinne.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Die Oktonauten Vergrößern
    Die Oktonauten
    Fotoquelle: Super-RTL
  • Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
Serie, Zeichentrickserie
Die Oktonauten

Infos
Originaltitel
The Octonauts
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2010
SuperRTL
Do., 01.11.
06:05 - 06:25
Folge 50, Die Oktonauten und die Riesenkrabbe


Das Oktopod liegt in einer wunderschönen, bisher unerforschten Gegend vor Anker. Die Oktonauten können es kaum erwarten, das Gebiet zu erkunden. Besonders Kwasi freut sich und will noch am gleichen Abend auf Erkundungstour gehen. Er fürchtet sich nämlich vor nichts. Lediglich Spinnen bereiten ihm wacklige Knie. Aber zum Glück gibt es im Meer ja keine Spinnen. Doch kaum ist Kwasi unterwegs, entdeckt er auch schon eine gigantische Spinne. Völlig aufgelöst berichtet Kwasi den anderen davon. Tatsächlich entdecken sie eine Krabbe, die wie eine Spinne aussieht. Eine japanische Riesenkrabbe, um genau zu sein. Das ehrwürdige, ältere Geschöpf ist auf dem Weg zu seiner eigenen Geburtstagsfeier. Es wird heute hundert Jahre alt. Nur hat sich leider eine Riesenmuschel an einem seiner Beine verklemmt und hindert ihn am Laufen. Und so packen die Oktonauten alle zusammen an, das riesige Schalentier zu entfernen. So kommt die Riesenkrabbe gerade noch rechtzeitig auf seine Geburtstagsfeier. Zum Dank dürfen die Oktonauten mitfeiern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Um Werbung für den Martinshof zu machen, beschließen Bibi (r.) und Tina (l.), das Fohlen Felix zu einem Film-Casting mitzunehmen.

Bibi und Tina - Felix, der Filmstar

Serie | 20.10.2018 | 09:15 - 09:40 Uhr
3.52/5021
Lesermeinung
ProSieben Family Guy

Family Guy - Kinderkrankheiten

Serie | 20.10.2018 | 11:30 - 12:00 Uhr
4/5035
Lesermeinung
arte Silex and the City

Silex and the City - Evolution für alle!

Serie | 06.11.2018 | 04:30 - 04:33 Uhr
3/5013
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr