Die Oktonauten

  • Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, hilft Peso der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar einzusammeln. Vergrößern
    Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, hilft Peso der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar einzusammeln.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, hilft Peso der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar einzusammeln. Vergrößern
    Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, hilft Peso der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar einzusammeln.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, helfen die Oktonauten (v.li.: Peso, Sebastian und Kwasi) der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar wieder einzusammeln. Vergrößern
    Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, helfen die Oktonauten (v.li.: Peso, Sebastian und Kwasi) der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar wieder einzusammeln.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Peso fängt den giftigen Nattern-Plattschwanz ein. Vergrößern
    Peso fängt den giftigen Nattern-Plattschwanz ein.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, helfen die Oktonauten (v.li.: Sebastian, Peso und Kwasi) der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar wieder einzusammeln. Vergrößern
    Eine giftige Seeschlange hat ihre Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt. Als die Seeschlangen unerwartet schnell schlüpfen und im Oktopod verschwinden, helfen die Oktonauten (v.li.: Sebastian, Peso und Kwasi) der Schlangen-Mutter, die gesamte Schar wieder einzusammeln.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL
  • Die Oktonauten Vergrößern
    Die Oktonauten
    Fotoquelle: Super-RTL
  • Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
Serie, Zeichentrickserie
Die Oktonauten

Infos
Originaltitel
The Octonauts
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2012
SuperRTL
Fr., 02.11.
06:05 - 06:25
Folge 56, Die Oktonauten und der Nattern-Plattschwanz


Mitten in der Nacht steuert das Oktopod geradeswegs auf einen gefährlichen Meeresstrudel zu. Als sei dies nicht schon schlimm genug, entdecken Käpt'n Barnius und sein Team auch noch einen Nattern-Plattschwanz, eine giftige Seeschlange, auf ihrem Schiff. Zu allem Überfluss hat die Schlange auch noch Eier in das Gemüsebeet der Oktonauten gelegt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Silex and the City

Silex and the City - Homo basteliensis

Serie | 19.11.2018 | 04:40 - 05:00 Uhr
3/5013
Lesermeinung
ProSieben Die Simpsons

Die Simpsons - Wir kentern alle in einem Boot

Serie | 19.11.2018 | 18:10 - 18:40 Uhr
3.57/50217
Lesermeinung
ProSieben Family Guy

Family Guy - Das Erdnussbutter-Kind

Serie | 20.11.2018 | 03:20 - 03:40 Uhr
4/5035
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr