Die Oktonauten

  • Käpt'n Barnius sucht im Kelpwald nach dem Verantwortlichen für das Verschwinden der kleinen Schnecken. Vergrößern
    Käpt'n Barnius sucht im Kelpwald nach dem Verantwortlichen für das Verschwinden der kleinen Schnecken.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • (V.l.) Peso, Käpt'n Barnius und Kwasi lernen die kleine Jana kennen, die Detektivgeschichten liebt. Vergrößern
    (V.l.) Peso, Käpt'n Barnius und Kwasi lernen die kleine Jana kennen, die Detektivgeschichten liebt.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Peso befragt im Kelpwald einige Fische. Auch die haben interessante Informationen über ein Kelpmonster, das im Wald unterwegs sein soll. Vergrößern
    Peso befragt im Kelpwald einige Fische. Auch die haben interessante Informationen über ein Kelpmonster, das im Wald unterwegs sein soll.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die kleine Jana (l.) ist vernarrt in Detektivgeschichten. Vor dem Zubettgehen schmökert sie deshalb mit ihrer Schwester Dana in ein paar Büchern. Vergrößern
    Die kleine Jana (l.) ist vernarrt in Detektivgeschichten. Vor dem Zubettgehen schmökert sie deshalb mit ihrer Schwester Dana in ein paar Büchern.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Oktonauten sind zur Stelle: Eine Wasserschnecken-Mutter sucht ihre drei Babys, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind. Vergrößern
    Die Oktonauten sind zur Stelle: Eine Wasserschnecken-Mutter sucht ihre drei Babys, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Oktonauten-Crew freut sich über den Besuch von Danas kleiner Schwester. Vergrößern
    Die Oktonauten-Crew freut sich über den Besuch von Danas kleiner Schwester.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Oktonauten sind zur Stelle: Eine Wasserschnecken-Mutter sucht ihre drei Babys, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind. Vergrößern
    Die Oktonauten sind zur Stelle: Eine Wasserschnecken-Mutter sucht ihre drei Babys, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Jana (l.) und Dana haben das Rätsel gelöst und die drei kleinen Schnecken gefunden. Vergrößern
    Jana (l.) und Dana haben das Rätsel gelöst und die drei kleinen Schnecken gefunden.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • (V.li.) Dana, Jana, Sebastian, Kwasi und Käpt'n Barnius strömen aus und suchen die vermissten Schnecken. Vergrößern
    (V.li.) Dana, Jana, Sebastian, Kwasi und Käpt'n Barnius strömen aus und suchen die vermissten Schnecken.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Jana (M.) und Dana befragen mögliche Zeugen, ob sie die drei kleinen Schnecken gesehen haben. Ihnen wird von einem unheimlichen Wesen erzählt, welches sehr verdächtig zu sein scheint. Vergrößern
    Jana (M.) und Dana befragen mögliche Zeugen, ob sie die drei kleinen Schnecken gesehen haben. Ihnen wird von einem unheimlichen Wesen erzählt, welches sehr verdächtig zu sein scheint.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Dana (l.) bekommt Besuch von ihrer kleinen Schwester Jana, die unheimlich gerne Detektivgeschichten schreibt. Doch kaum auf dem Oktopod angekommen, wird sie selbst in eine rätselhafte Geschichte verstrickt. Vergrößern
    Dana (l.) bekommt Besuch von ihrer kleinen Schwester Jana, die unheimlich gerne Detektivgeschichten schreibt. Doch kaum auf dem Oktopod angekommen, wird sie selbst in eine rätselhafte Geschichte verstrickt.
    Fotoquelle: © VSP Ltd.
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten Vergrößern
    Die Oktonauten
    Fotoquelle: Super-RTL
Serie, Zeichentrickserie
Die Oktonauten

Infos
Originaltitel
The Octonauts
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
SuperRTL
Fr., 30.11.
05:55 - 06:05
Folge 123, Die Oktonauten und das Geheimnis des Kelpmonsters


Danas kleine Schwester Jana ist zu Besuch im Oktopod. Als glühender Fan von Detektivgeschichten hat Jana ein gutes Gespür für Rätsel. Deshalb darf sie auch mitkommen, als die Oktonauten mitten in der Nacht ein Hilferuf ereilt. Die drei Babys einer Meeresschnecke sind mitten in einem Kelpwald spurlos verschwunden. Und so machen sich die Oktonauten auf die Suche nach dem Verantwortlichen für das Verschwinden der kleinen Schnecken. Sie befragen verschiedene Zeugen, doch die beschreiben das gesuchte Wesen sehr unterschiedlich...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Silex and the City

Silex and the City - Homo basteliensis

Serie | 19.11.2018 | 04:40 - 05:00 Uhr
3/5013
Lesermeinung
ARD Der gestiefelte Kater

Sagenhaft: Märchen aus aller Welt - Der gestiefelte Kater

Serie | 24.11.2018 | 07:05 - 07:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
WDR Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt

Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt - Knietzsche und die Zeit

Serie | 28.11.2018 | 08:05 - 08:08 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr