Die Oktonauten

  • Die Oktonauten müssen das U-Boot an gefährlichen Felsen entlang manövrieren. Vergrößern
    Die Oktonauten müssen das U-Boot an gefährlichen Felsen entlang manövrieren.
    Fotoquelle: Super RTL
  • (V.li.) Peso, Sebastian und Käptn Barnius stellen erstaunt fest, dass die Aale ihren Weg sogar über Land fortsetzen. Vergrößern
    (V.li.) Peso, Sebastian und Käptn Barnius stellen erstaunt fest, dass die Aale ihren Weg sogar über Land fortsetzen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • (V.li.) Peso, Sebastian, Kwasi und Käptn Barnius setzen den verletzten Aal wieder bei den anderen Aalen ab. Der junge Aal ist den Oktonauten sehr dankbar - alleine hätte er den Weg nicht zurücklegen können. Vergrößern
    (V.li.) Peso, Sebastian, Kwasi und Käptn Barnius setzen den verletzten Aal wieder bei den anderen Aalen ab. Der junge Aal ist den Oktonauten sehr dankbar - alleine hätte er den Weg nicht zurücklegen können.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Käptn Barnius verfolgt die Route der Aale auf einem Monitor. Vergrößern
    Käptn Barnius verfolgt die Route der Aale auf einem Monitor.
    Fotoquelle: Super RTL
  • (V.li.) Käptn Barnius, Peso, Kwasi und Sebastian finden einen jungen Aal, der in ein Loch gerutscht ist und sich verletzt hat. Vergrößern
    (V.li.) Käptn Barnius, Peso, Kwasi und Sebastian finden einen jungen Aal, der in ein Loch gerutscht ist und sich verletzt hat.
    Fotoquelle: Super RTL
  • (V.li.) Käptn Barnius, Kwasi, Peso und Sebastian finden einen jungen Aal, der in ein Loch gerutscht ist und sich verletzt hat. Peso verarztet ihn. Vergrößern
    (V.li.) Käptn Barnius, Kwasi, Peso und Sebastian finden einen jungen Aal, der in ein Loch gerutscht ist und sich verletzt hat. Peso verarztet ihn.
    Fotoquelle: Super RTL
  • (V.li.) Kwasi, Peso, Sebastian und Käptn Barnius stellen erstaunt fest, dass die Aale ihren Weg sogar über Land fortsetzen. Vergrößern
    (V.li.) Kwasi, Peso, Sebastian und Käptn Barnius stellen erstaunt fest, dass die Aale ihren Weg sogar über Land fortsetzen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Käptn Barnius, Peso und Kwasi leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten Vergrößern
    Die Oktonauten
    Fotoquelle: Super-RTL
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
  • Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät. Vergrößern
    Die Oktonauten: (v.li.) Kwasi, Käptn Barnius und Peso leben gemeinsam mit ihren Teamkollegen auf einer Forschungsstation. Von dort beobachten sie das Treiben im Ozean und sind immer sofort zur Stelle, sobald ein Meerestier in Not gerät.
    Fotoquelle: (C) 2010 Chorion Limited
Serie, Zeichentrickserie
Die Oktonauten

Infos
Originaltitel
The Octonauts
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2010
SuperRTL
So., 02.06.
06:05 - 06:25
Folge 42, Die Oktonauten und die Aalwanderung


Die große Reisewelle geht los: Die jungen Aale machen sich auf den Weg vom Ozean in den Fluss. Die Oktonauten sind gespannt, sie wollen die Wanderung unter keinen Umständen verpassen und nehmen die Verfolgung mit ihrem U-Boot auf. Doch dies ist gar nicht so leicht...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Bibi hat ihr Sternbild über ihre Zukunft befragt. Aus Versehen hat sie den Drachen lebendig gehext.

Bibi Blocksberg - Das Hexenhoroskop

Serie | 25.05.2019 | 08:50 - 09:15 Uhr
3.61/5023
Lesermeinung
ZDF Mikosch (2.v.r.) zeigt seinen Freunden Tina (2.v.l.), Alex (l.) und Bibi (r.), wo die Wildpferde leben.

Bibi und Tina - Gestüt Szendrö in Gefahr

Serie | 25.05.2019 | 09:15 - 09:40 Uhr
3.4/5025
Lesermeinung
WDR Ein Fall für Freunde

Ein Fall für Freunde - Der Honigdieb

Serie | 30.05.2019 | 09:00 - 09:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Mittelpunkt: Mena Massoud tritt mit seiner Hauptrolle in "Aladdin" aus dem Schatten ins Licht.

Als Kind liebte er Will Smith – nun spielt Mena Massoud an der Seite des Hollywoodstars in der Realf…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Jury bewertet eine der imposanten Kreationen bei "Das große Backen – Die Profis".

Erst Hobbybäcker, dann Promis, nun Profis: Bei SAT.1 startet eine neue Ausgabe von "Das große Backen…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Zu seinem 45. Geburtstag empfängt "Affenkönig" Wolfi (Hans-Jochen Wagner) seine einst besten Freunde in seinem protzigen Eigenheim.

"Affenkönig" Wolf lädt zu seinem 45. Geburtstag seine drei besten Freunde vergangener Berliner Tage …  Mehr